Das Elektronik-Portal
 

Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

Dresl
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Weinheim
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 14:14 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: IQ 700 Vario Perfekt

E-Nummer: WM 14S40L/20

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): F57

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
ich hatte den selben Fehler wie hier im ersten post beschrieben. Also Sicherung flog raus, danach ließ sich die Trommel nur noch schwer drehen und im Display stand der Fehler: F57.

Dann habe ich recherchiert, die Maschine geöffnet, und weil das Invertermodul verschmort war, dieses getauscht. Es war aus eine gebrauchten Maschine die einen anderen Fehler hatte, damit dreht sich die Trommel auch wieder normal. Die Bezeichnung des Modul ist AKO 744173-01 und nicht AKO 744173-02, ich gehe davon aus, dass das die Maschine damit auch funktionieren würde, wenn...

Ja, wenn es mir gelungen wäre den Fehler zurückzusetzen. Ich habe die Anleitung in oben erwähntem Thema und eine ähnliche benutzt, damit funktioniert es nicht. Ich wollte nicht zuviel rumspielen an den Knöpfen, deshalb meine Anfreage hier. Ist dieser Vorgang überhaupt nötig oder liegt es doch am Invertermodul?

Grüße,
Andreas
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5099
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 369
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 14:48 Uhr  ·  #2
möglicherweise so, aber ohne Gewähr

Fehlercode: löschen
Gültig für: Waschmaschinen von: Bosch / Siemens / Neff / Constructa (...) ab Baujahr 2009

Bedeutung des Fehlers:
Bei einigen Geräten ist es erforderlich einen Fehlercode nach der Reparatur zu löschen um diese wieder bedienen zu können. Zur Löschung des Fehlers führt man die folgenden Schritte aus:

Schalten Sie die Maschine aus
Schließen Sie die Tür
Drehen Sie den Programmwahlschalter im Uhrzeigersinn auf die Position 6
Drehzahl-Wahltaste drücken und gedrückt halten
Programmwahlschalter eine Stufe weiter in Richtung 7 Uhr drehen
Drehzahlwahltaste loslassen
Im Display (wenn vorhanden) erscheint/blinkt jetzt der letzte Fehler
Programmwahlschalter jetzt auf 8 Uhr drehen und einen Augenblick warten (8:88 im Display wenn vorhanden)
Gerät ausschalten
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2770
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 208
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 15:28 Uhr  ·  #3
Auch wenn Module oder Platinen gleich aussehen, bzw. von der Hardware komplett gleich sind, liegen die Unterschiede in der Software. Diese lässt sich aber nicht über die "AKO Nummer" unterscheiden. Versuch mal den Trick den Wombi dir gepostet hat, ansonsten wird die Platine nicht mit deiner Maschine kompatibel sein.

Sollte der Reset nicht klappen, meld dich mal bei mir, kann dir mit einer Reparatur deiner Platine helfen, sodass du auch keine neue Maschine brauchst.
Dresl
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Weinheim
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 05.10.2019 - 13:37 Uhr  ·  #4
Hallo,

die Prozedur des Reset funktioniert jetzt immerhin soweit, dass ich auf 7 Uhr eine Bestätigung für den Fehler bekomme. Beim weiterdrehen auf 8 Uhr leuchtet dann aber nicht die 8:88, sondern es kommt erneut F 57 und das Piepsen. Insofern passt da irgendwas nicht zusammen oder es gibt noch ein Problem.

Chris02: dein Angebot nehme ich gerne an, wie gehe ich vor?
Dresl
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Weinheim
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 05.10.2019 - 21:41 Uhr  ·  #5
In zwei Beiträgen im Forum mit dem selben Fehler bei einer IQ 700 hat havelmatte jeweils einen link zu den Ersatzteilen bei Siemens gepostet ( bei beiden ist als Inverter das gleiche Teil angegeben, nämlich das, was bei mir auch drin war - mit der -02 am Ende).

Wenn ich direkt auf der Siemensseite nach den E-Nummern suche, kann ich die Maschinen nicht finden. Wie funktioniert das?
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9308
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2731
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 05.10.2019 - 21:57 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Dresl

Wenn ich direkt auf der Siemensseite nach den E-Nummern suche, kann ich die Maschinen nicht finden. Wie funktioniert das?

Auf den Siemensseiten kannst du nicht nach E-Nrn. suchen, sondern die musst du schon selbst eingeben.
Das ist die Seite von deiner Maschine, obwohl deine angegebene E-Nr. auch nicht korrekt war.
https://www.siemens-home.bsh-g…pareparts/
F:57 bedeutet:
Motormodul: Kommunikationsfehler
- FATAL ERROR
- Motor- , Leistungsmodul defekt
- D-Bus Kabel nicht gesteckt,
Wackelkontakt
- permanente Störung durch andere
D-Bus Teilnehmer (3D/3G Sensor,
Bedienmodul)
- Reset durch Ausschalten, 30s warten,
Einschalten
- D-Bus Kabelbaum, Motormodul,
Leistungsmodul prüfen
Dresl
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Weinheim
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 08.10.2019 - 22:37 Uhr  ·  #7
Danke für die Rückmeldung, das mit der Nummer habe ich falsch interpretiert.

Du schreibst: Reset durch Ausschalten. Heißt das, fehlerlose Teile vorrausgesetzt, dass ich den manuellen Reset gar nicht vornehmen müßte? Ist es warscheinlich, dass der Inverter mit dem kleinen Unterschied in der Nummer den Fehler verursacht?

Danke und Grüße, Andreas
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9308
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2731
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens IQ 700 Vario Perfekt F57

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 08:40 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Dresl

Ist es warscheinlich, dass der Inverter mit dem kleinen Unterschied in der Nummer den Fehler verursacht?


Das kann durchaus sein, ich weiß es aber nicht genau.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, 700, Vario, Perfekt, F57