Das Elektronik-Portal
 

Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

yuthakah
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 26.02.2008 - 13:00 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Aquastop

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): zieht kaum Wasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Meine Siemens Aquastop zieht plötzlich nur noch ganz wenig Wasser. Nachdem ich in diesem Forum ein bisschen gestöbert habe, komme ich zu dem Schluß, dass es vermutlich am Aquastop liegt. Der brummt und scheint zu funktionieren. Es geht aber kaum Wasser durch den Schlauch, obwohl Pumpgeräusche zu hören sind. Es hat den Anschein, als würde das wenige, gezogene Wasser auch gleich wieder abgepumt. Kann es sein, dass sich irgendwie die Aquastop-Funktion aktiviert hat? Und wenn es sein kann, z.B. durch einen Stoß o.Ä.: Kann man das selbst deaktivieren?
Für einen Rat bin ich wirklich dankbar.
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 26.02.2008 - 13:21 Uhr  ·  #2
Hallo,

es gibt verschiedenen Aquastopsysteme (elektrisch+manuell) um welche Art handelt es sich? Bitte auch Gerätetype angeben..
yuthakah
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 26.02.2008 - 13:29 Uhr  ·  #3
Die Maschine heißt Four Seasons und außerdem steht Aqua Sensor und Aqua Stop drauf. Innen steht SE 24265/ 17 sowie FD 8003 600302 und Typ S9GT1S.
Ich hoffe, das hilft weiter?
bmj30
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 26.02.2008 - 23:32 Uhr  ·  #4
hallo !!!!!

Habe gerade selbst vor einigen wochen das problem gehabt. aber bei mir ist die elektronik kaputt- hatte wahrscheinlich schon vorschäden.

habe vor einen monat einen neuen aquastopp gekauft.
also hättte einen zu vergeben wenn du ihn benötigst.

schau mal unter den link http://www.teamhack.de nach unter punkt 31. glaub ich , könnte hilfreich sein !!!!

Max
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 27.02.2008 - 10:10 Uhr  ·  #5
Hallo yuthakah,

erst mal den Riffelschauch reinigen (Suchfunktion "Riffelschlauch") und die Wassertasche auf Verunreinigungen prüfen


Gruß flumer

Bitte die Karmabewertung "Benutzer bewerten" beachten _____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verant-
wortung. Für Schäden und Folgeschäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0100/0701/0702 und BGV-A3 beachten.
Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen wird empfohlen eine Elektrofach-
kraft, bzw. einen Fachmann mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Eglisius Rezidokularakis
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

ALLE Zulaufsiebe gereinigt?

 · 
Gepostet: 19.12.2012 - 15:36 Uhr  ·  #6
Hallo, unsere WaMa Siemens Four Seasons WM6137FEU zeigte seit ca. einem Monat ähnliche Symptome. Das Wasser lief äußerst spärlich ein, des öfteren stoppte die Maschine, und die Spülen-Lampe blinkte. Mit ein-, zweimal Bestätigen lief das Programm dann zwar immer noch so gerade durch, aber es dauerte ewig.

Bei uns lag es aber ganz einfach an verstopften Zulaufsieben. Wobei -- ganz so einfach war das gar nicht. Die Bedienungsanleitung erwähnt zwar, dass es je ein Zulaufsieb am Wasserhahn und an der Geräterückseite gibt (also an beiden Enden des Zulaufschlauches), beschreibt aber nur das Reinigen des Siebes am Wasserhahn-Ende des Schlauches. Und das auch nur unvollständig: Es wird nicht erwähnt, dass man das Sieb herausnehmen kann (mit einer Zange).

Beim ersten Reinigungsversuch wussten wir das nicht. Die Anleitung empfiehlt das Reinigen mit einem Pinsel. Das hat rein gar nichts gebracht.

Erst nachdem wir hier in den Foren gelernt hatten, dass man das Sieb herausziehen kann, sahen wir, dass dahinter ein zweites sitzt (in dem Aquastop-Kästchen). Auch das kann man herausziehen. Beide Siebe waren erheblich verschmutzt, ließen sich aber nach dem Herausnehmen problemlos reinigen (mit einem kleinen Borstenpinsel). Wo wir schonmal dabei waren, haben wir dann auch gleich noch das Sieb an der Geräterückseite gereinigt. Dazu muss man zunächst zwei Kreuzschlitz-Schrauben lösen und eine Plastikkappe abziehen. Dann kommt in der WaMa ein blaues Kunststoffsieb zum Vorschein, das bei uns ebenfalls etwas verdreckt war. (Vielleicht liegt's am Regenwasser, aber nach fünfeinhalb Jahren finde ich das OK. Davor lief die Maschine schon ca. 8, 9 Jahre mit Trinkwasser.)

Man muss also sagen, dass die Bedienungsanleitung äußerst unzureichend über das Reinigen der Siebe informiert -- sie erwähnt nicht einmal, dass es derer drei gibt. Unsere WaMa läuft jetzt jedenfalls wieder 1a. :D
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9873
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2941
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens Aquastop zieht kaum Wasser

 · 
Gepostet: 19.12.2012 - 18:43 Uhr  ·  #7
Hallo und herzlich willkommen im Forum.
wenn du hier postest, dann bitte nicht in uralten Beiträgen und auch nicht in der falschen Kategorie.
Wenn du ein techn. Problem hast, dann immer ein eigenes Thema aufmachen, sonst kommt das hier alles durcheinander.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, Aquastop, zieht, Wasser