schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft



HyperV offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 07.01.2019 - 07:39 Uhr  -  
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: FD9010

E-Nummer: SE44E551EU/36

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserzulauf verstopft

Meine Messgeräte::
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Morgen,

ich entschuldige mich im Vorraus, falls die oben genannten Daten Fehler beinhalten, dass eingravierte Etikett war sehr schwer zu erkennen (siehe bild A).

Seit 3 Monaten steht meine Geschirspülmaschine still. Aufgrund meiner vorherigen Verletzung konnte ich sie nicht anfassen. Nach dem Start des Geschierprogramms, fängt an die Lampe für den Wasserzulauf an zu leuchten.
Ich habe die ganze Reihenfolge an Fehler Ursachen durchgeführt: Ein/Ausschalten, Salzstand geprüft, Essenresten Filter gereinigt, sowie auch die Pumpe. Dies hat leider nichts geholfen, also habe ich den Wasserventil, sowie Wasserzulaufsschlauch und Wasserablaufschlau geprüft, alles funktioniert.

Dann wurde die Seitenverdeckung aufgemacht und siehe da, es steckt ein langes rotes Material, dass den Wasserzulauf blockiert (siehe Bild).

Dies ist nun meine Grenze an der ich angekommen bin, und würde mich freuen nach Eurer Anleitung den Fehler zu beheben.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: 4.jpeg Herunterladen
Dateigröße: 128.19 KB
Titel: A
Information:
Heruntergeladen: 108


Dateiname: 1.jpeg Herunterladen
Dateigröße: 141.86 KB
Titel: B
Information:
Heruntergeladen: 118


Dateiname: 2.jpeg Herunterladen
Dateigröße: 59.56 KB
Titel: C
Information:
Heruntergeladen: 109


Dateiname: 3.jpeg Herunterladen
Dateigröße: 101.25 KB
Titel: D
Information:
Heruntergeladen: 109

Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.01.2019 - 07:43 Uhr von HyperV.
Grund der Editierung: Bilder eingefügt
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2581
Alter:
Beiträge: 8779
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 07.01.2019 - 09:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von HyperV

es steckt ein langes rotes Material, dass den Wasserzulauf blockiert (siehe Bild).


Da blockiert nichts, das rote Material ist werksseitig drin.
Läuft überhaupt kein Wasser ein? Nach dem Start wird immer erst abgepumpt, dann zieht die Maschine Wasser. In diesem Moment an den Aquastop fassen, der muss summen.
Meist liegt die Ursache im Wasserhahn (Eckventil). Prüf das zuerst. Die Wassertasche ist vollkommen i.O.
https://www.siemens-home.bsh-g...pareparts/
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Ich antworte nur noch bei - Angabe der vollständigen E-Nr.!!
nach unten nach oben
HyperV offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 08.01.2019 - 01:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von havelmatte

Nach dem Start wird immer erst abgepumpt, dann zieht die Maschine Wasser.


Genau so läuft es ab. Ich spüre auch wie das Wasser durch den Schlauch fließt. Wenn das Wasser in den Kreislauf eingelangt und das "rote Material" erreicht, tropft es dann nur noch sehr langsam durch. Ebenfalls höre ich das Summen aus dem Aquastop.

Wenn ich den Echventil zu/offen lasse, höre ich einen Unterschied.
Eckfventil zu = nichts
Eckventil offen = summen
nach unten nach oben
HyperV offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 08.01.2019 - 02:14 Uhr  -  
Wenn das "rote Material" da sitzen sollte. Was ist dann seine Aufgabe?
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2581
Alter:
Beiträge: 8779
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 08.01.2019 - 09:26 Uhr  -  
Zitat geschrieben von HyperV

Wenn ich den Echventil zu/offen lasse, höre ich einen Unterschied.
Eckfventil zu = nichts
Eckventil offen = summen

Sehr merkwürdig.
Schraub den Aquastop ab und halte ein Gefäß unter das Eckwentil, dann aufdrehen und berichten. Da muß ein satter kräftiger Strahl rauskommen.

Wie hoch ist die Wasserhärte bei euch?

Zitat geschrieben von HyperV

Wenn das "rote Material" da sitzen sollte. Was ist dann seine Aufgabe?

Frag den Hersteller, ich vermute, das ist für die Funktionskontrolle in der Fertigung.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Ich antworte nur noch bei - Angabe der vollständigen E-Nr.!!
nach unten nach oben
HyperV offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens FD9010 Wasserzulauf verstopft  -  Gepostet: 09.01.2019 - 22:36 Uhr  -  
Es kommt ein Wasserstrahl mit sehr viel Druck aus dem Ventil.
Wie hoch die Wasserhärte ist, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Die Maschine wurde vor Jahren auf Stufe 4 eingestellt: 13-16dH, 22-29fH, 16-20Clarke, 2.2-2,9mmol/l

Ich hätte eine Frage für Bild Nr. B. Ist der Anschluss ganz links für den Wasserzulauf zuständig der direkt vom Aquastop kommt?
Denn ich spüre keinen Durchlauf, wenn die Maschine ihren Programm startet. Außerdem verändert sich der Wasserstand (unter dem roten Material) gar nicht. Beim Start und Abpumpen bleibt es unverändert.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.01.2019 - 23:18 Uhr von HyperV.
Grund der Editierung: Frage hinzugefügt
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.01.2019 - 02:38