Das Elektronik-Portal
 

Siemens Gigaset 3000 micro - Ladefehler

Frodo60
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Siemens Gigaset 3000 micro - Ladefehler

 · 
Gepostet: 17.07.2006 - 07:19 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens
Typenbezeichnung: Gigaset 3000 micro
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
folgendes Problem
Ich habe ein Siemens Gigaset 3000 Micro. Beim Einsetzen in die Ladeschale zeigt die Anzeige für ein paar Sekunden den Ladezustand an. Dann geht die Anzeige ganz aus und das Telefon wird nicht mehr geladen. Schleifen der Kontakte oder Hinterkleben mit einem Stück Plastik damit das Telefon richtig in der Schale sitzt hab ich schon ausprobiert. Hilft nichts. Wer kennt das Problem und kann mir helfen?
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3831
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Siemens Gigaset 3000 micro - Ladefehler

 · 
Gepostet: 19.07.2006 - 16:25 Uhr  ·  #2
Ein Fall zum Nachlöten des Ladetransistors (evt. fehlt er ja auch ganz).
thaifan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Siemens Gigaset 3000 micro - Ladefehler

 · 
Gepostet: 19.08.2006 - 16:57 Uhr  ·  #3
Die Siemens Telefone haben meistens nach einiger Zeit einen zu hohen Übergangswiderstand zwischen Ladekontakt und Platine.
Reinigen dann klappt es wieder,aber leider muß dabei das Gerät vorsichtig geöffnet werden um an Die Platine zu kommen.
Gruss thaifan
Gigagott
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 48
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Siemens Gigaset 3000 micro - Ladefehler

 · 
Gepostet: 30.03.2007 - 08:47 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von thaifan
Die Siemens Telefone haben meistens nach einiger Zeit einen zu hohen Übergangswiderstand zwischen Ladekontakt und Platine.
Reinigen dann klappt es wieder,aber leider muß dabei das Gerät vorsichtig geöffnet werden um an Die Platine zu kommen.
Gruss thaifan


Bei den 3000-Micro-Mobilteilen sind die Ladekontakte aber schon fest mit der Platine verdrahtet, da braucht man also nix zu reinigen.

Wo soll denn der Ladetransistor sein?

Lötende Grüsse
Tom
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, Gigaset, 3000, micro, Ladefehler