Das Elektronik-Portal
 

Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

ebnerjoh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 11:04 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: SD6P1S

E-Nummer: SN56T598EU

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal laute Geräusche bei normalem Programm

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

Ich habe den oben genannten Geschirrspüler seit 2011 und bin bis jetzt sehr zufrieden.

Vor einigen Wochen bemerkte ich schon manchmal "laute" Geräusche.
Vor kurzem habe ich mal wieder einen leeren Durchgang mit einem Reiniger gemacht, mit dem Programm "Auto 65 - 75 Grad" gemacht.

Dabei passierte Folgendes:
*) Geschirrspüler hat sich nach ende des Programmes nicht abgeschalten und ein Lüfter hat sich immer wieder eingeschalten. Das ganze ging über Stunden.
*) Wenn ich die Türe geöffnet habe, dann hat das Wasser-Symbol geleuchtet. Wasserzufuhr funktioniert aber.
*) Aus- und Einschalten bewirkte ein BLinken der LED "Wasser" und "Klarrspüler".
*) Erst nach längerem Ausschalten über das Netzkabel konnte der Geschirrspüler wieder bedient werden.

Momentan erkenne ich noch keine Probleme bei der Sauberkeit.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das eventuell mit Zeolith zusammenhängt? Braucht diesese System einen eigenen Lüfter, um die Temperatur vom Zeolith zu verteilen?

Grüße
Johannes
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9466
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2772
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 13:50 Uhr  ·  #2
Hallo Johannes,
ich gebe dir einen guten Rat, schmeiß die Kiste weg und kaufe dir einen neuen Spüler der IQ100 Serie von der BSH.
Die Gründe: du hast den kompliziertesten Spüler, vollgestopft mit sogenannten techn. "Highlights", die kein Mensch braucht und nur zu kostenaufwendigen Störungen beitragen.
In deinem Fall wird sich der Zeolithkram verabschiedet haben, weitere Ausfälle kommen jetzt nach 6 Jahren mit Sicherheit.
http://www.siemens-home.bsh-gr…-section-3
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2871
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 16:55 Uhr  ·  #3
Meiner Meinung nach sind das auch sehr schöne Spüler. Aber da muss ich dir auch Recht geben, wenn viel drin ist kann auch viel kaputt gehen.
Aber trotzdem ist auch die ganze Zeolith-Technik kein Hexenwerk.

Trotzdem wollen wir mal Helfen Johannes zu helfen ;)
@havelmatte
Hats du noch Unterlagen wie man den Fehlerspeicher bei der Kiste ausliest?

@Johannes
Ja, es ist ein extra Zeolithlüfter vorhanden. Alelrdings kann ich dir noch nicht sicher sagen, woher dein Problem kommt. Du kannst dir aber schonmal das hier angucken:
https://www.allucansurf.de/rep…er-defekt/
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9466
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2772
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 17:52 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Chris02

Meiner Meinung nach sind das auch sehr schöne Spüler.


Als meine Kollegen und ich damals auf diese Spüler geschult wurden, da haben wir uns alle nur an den Kopf gefasst und waren alle einer Meinung - so etwas braucht kein Mensch.

Dieses Ding hat ja auch noch den völlig unnötigen Flottenspeicher verbaut.

Ich kann deshalb nur jedem abraten an diese Geräte selbst Hand anzulegen. Das geht meist in die Hose und wird teuer.

@Johannes,
wenn du das Gerät unbedingt behalten möchtest, dann lass den Werkskundendienst kommen.

@Chris
Ich schick die Unterlagen an deine eMail Adresse.
ebnerjoh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 24.08.2017 - 07:56 Uhr  ·  #5
Vorerst mal vielen Dank.

Ich habe in der zwischenzeit noch gegooglet und gefunden dass es ein bekanntes Problem mit dem Zeolith-Lüfter gibt. Da gibt es einen Befestigungshaken als Abhilfe. Diese 20 Euro habe ich riskiert und werde es mal einbauen. Damit sollte das laute Geräusch erledigt sein.

Was da mit dem heißen Programm los ist erklärt das aber nicht. Auf der anderen Seite, solange das mittlere Auto Programm geht, kann ich damit leben. Das heiße Programm habe ich eigentlich immer nur alle paar Monate für das Reinigungsmittel verwendet.

Werkskundendienst habe ich auch schon gedacht. Das kostet dann einmal mimium 90 Euro für Anfahrt und Analyse. Das werde ich mir vorerst wirklich ersparen, weil wenn dann noch Reperaturkosten dazukommen, dann kann ich mir gleich einen neuen kaufen.

Lg
Johannes
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2871
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Siemens SD6P1S Heißes Programm geht nicht mehr, manchmal la

 · 
Gepostet: 26.08.2017 - 09:33 Uhr  ·  #6
Mach erstmal die Reparatur des Lüfters, teste danach nochmal das 70°C Programm und poste uns den Stand der Dinge. Dann machen wir an der Stelle weiter.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, SD6P1S, Heißes, Programm, manchmal