Das Elektronik-Portal
 

Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
W_Fränki
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 16:13 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von havelmatte

Nacheinander alle schwarzen Schläuche an der Einspülkammer entfernen und dann mit einem Draht o.ä. die Düsen entkalken. Ebenso den Enlüftungsschlauch zum Ablaufschlauch und auch den dicken Einlaufschlauch zum Bottich kontrollieren.
Leider hat Siemens das Gerät kompl. aus der Liste genommen. Stell doch ein Foto von der Vorderseite des Gerätes ein.


Hallo havelmatte.
Danke für die Ratschläge.
Ich hatte beim ersten Reinigen der Waschmittelschale alle Schläuche vom Waschmittelschubladengehäuse entfernt.
Und alle "Kanäle" von den Schlauchanschlüssen des Waschmittelschalengehäuses mehrmals gründlich durchgespült und soweit wie möglich manuell gereinigt.
Der Wassereinlaß zur Waschmittelkammer für den Hauptwaschgang ist frei.
Bei etwas geöffneter Waschmittelschale kann ich den Wasserfluß beobachten.
Das Waschmittel wird komplett ausgespült.
Der Wassereinlaß zur Waschmittelkammer für den Vorwaschgang ist auch frei, wobei ich nach dem Reinigen noch nicht mit Vorwäsche gewaschen habe.
Der Wassereinlaß zur Weichspülkammer ist auch durchgängig, weil der Weichspüler auch aus dem Fach der Waschmittelschublade gespült wird.
Den Schlauch vom Waschmittelschalengehäuse zur Wäschetrommel hatte ich auch entfernt.
Dieser Schlauch hat ja einen größeren Querschnitt und war nicht sichtbar verstopft.
Das von mir mit einer Gießkanne in diesen Schlauch schnell eingefüllte Wasser, ist auch problemlos in die Wäschetrommel geflossen.
Also sind die Zuläufe und der Ablauf des Waschmittelschalengehäuses wohl frei und wohl nicht das Problem.
Den Entlüftungsschlauch hatte ich auch vom Waschmittelschalengehäuse abgezogen, und er war bei der Sichtkontrolle total sauber.
Den "Kanal" vom Entlüftungsschlauch im Waschmittelschubladengehäuse hatte ich auch durchgespült, wobei ich nicht genau erkennen konnte, wie der Kanal verläuft, weil das Wasser unspezifisch aus dem Waschmittelschubladengehäuse ausgetreten ist.
Allerdings soll ja beim normalen Waschgang auch nur Luft und kein Wasser einströmen.
Den einzigen nicht schwarzen dünneren, also den fünften, Schlauch hatte ich auch abgezogen, aber durch Sichtkontrolle keine Verstopfungen erkannt.
Die Funktion dieses Schlauches ist mir nicht bekannt.
Also, ist wohl die Entlüftung das Problem.
Ich werde den Kanal im Waschmittelschalengehäuse noch einmal reinigen, vielleicht mit einem Dampfreiniger.
Anbei noch das gewünschte Foto von der Waschmaschine.
Grüße WF.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Waschmaschinen-Front.jpg ( 195.09 KB )
Titel: Front_Waschmaschine
Information: Bild
W_Fränki
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 16:23 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Schiffhexler

Hinten an der Einspülung, gehen vier Schläuche dran.
Der Entlüftungsschlauch geht zum Bottich. Den Schlauch reinigen, auch das Anschlussstück. Wenn Wasser in den Bottich läuft muss die Luft daraus auch entweichen.
Sonst gluckert es im Einspülschlauch
Das kann du vergleichen mit einer vollen Bierflache im reziproken Spiel beim leeren.

Hallo Schiffhexler.
Danke für die Erklärungen.
Das Beispiel mit der Bierflasche ist gut nachvollziehbar ;-).
Ich, als Nicht-Waschmaschinenfachmann, habe wohl in meiner Antwort an Havelmatte den Bottich fälschlicherweise mit Wäschetrommel bezeichnet.
Ich werde den Entlüftungsschlauch bei passender Gelegenheit reinigen und durchspülen.
Verstehe ich das also richtig, daß durch das Einspülen des Wassers in den Bottich die Luft über den Entlüftungsschlauch in das Waschmittelschalengehäuse gedrückt werden sollte.
Und wenn der Entlüftungsschlauch verstopft ist, kann das Wasser nicht schnell genug abfließen, und die Waschmittelschale läuft über.
Grüße WF.
W_Fränki
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 16:29 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von wombi - ladyplus45

die gewundenen Schläuche darunter werden das Problem sein - dafür nimm solch eine Bürste hier z.B. >>> https://www.amazon.de/Netspowe…B07VFDSJ1P

Hallo Wombi.
Danke für den Hinweis :-).
Gruß WF.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16787
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 16:52 Uhr  ·  #19
Moin W_Fränki

Genau so ist es

…Bottich / Wäschetrommel…
In diesem Fall, ist es nur Nebensache, nur die Trommel dreht sich.
Die Bürsten bekommst du im Zooladen, oder auch auf den Wochenmarkt,
da hast du das Porto gespart

Gruß vom Schiffhexler

:-)
W_Fränki
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 08.05.2020 - 21:12 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von havelmatte

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.

Hallo Havelmatte.
Um dem Wunsch nachzukommen, hier meine Rückmeldung.
Ich habe unsere betagte Waschmaschine noch weiter gereinigt.
Der vermutete Entlüftungsschlauch war aber nicht der Grund.
Den Entlüftungsschlauch konnte ich problemlos durchspülen, daß heißt er war nicht verstopft.
Deshalb habe ich das Gehäuse der Waschmittel-Schublade ausgebaut.
Zum Glück waren die Gehäuseteile nicht "verschweißt", sondern mit wiederverschließbaren "Schnapp"-Verschlüssen (Sichtbar in der Mitte auf dem Photo von den Schlauchanschlüssen) verbunden.
Mit etwas Geduld ließ sich das Gehäuse unbeschädigt öffnen.
Im Deckel des Gehäuses verlaufen diverse Kanäle vom Entlüftungsschlauch-Anschluß und von den mit Kappen verschlossenen Anschlüssen, die bei diesem Modell wohl nicht gebraucht werden.
Diese Kanäle lassen sich, wie der Gehäusedeckel, auch öffnen, ohne etwas zu beschädigen.
Das ist sehr wartungsfreundlich.
Dadurch sind alle Kanäle frei zugänglich und konnten problemlos gereinigt werden.
Und diese Reinigung war wirklich nicht unnötig ;-).
Somit ist nachvollziehbar, weshalb nicht ausreichend Luft einströmen konnte.
Die Waschmaschine läuft jetzt auch mit geschlossener Waschmittelschale wieder problemlos.
Also, nochmal danke für die Ratschläge.
Grüße WF.

@Wombi, @Schiffhexler.
Hallo Wombi, hallo @Schiffhexler.
Auch nochmal Danke für die Informationen und Ratschläge.
Grüße WF.

@mmhkt.
Hallo mmhkt.
Jetzt kann das gute "Stück" noch ein paar Jahre laufen.
Das war noch Wertarbeit ohne Elektronik.
Daß die wiederverschließbaren Plastikteilchen des Gehäuses auch nach dieser langen Zeit beim Öffnen nicht abgebrochen.sind, ist ein Beweis für gutes Material.
Und wirklich sehr wartungsfreundlich.
Grüße WF.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9833
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2916
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 08.05.2020 - 21:27 Uhr  ·  #21
Hallo WF,
vielen Dank für die Rückmeldung. Freut mich, dass dieses erstklassige Schätzchen wieder läuft und ich wünsche dir noch lange Freude damit. 33 Jahre sind für dieses Gerät kein Alter. :D
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 446
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 09.05.2020 - 00:36 Uhr  ·  #22
Irgendwie kommt mir das Schätzchen bekannt vor. Ein Bekannter hatte das Problem, dass sich die Tür nicht mehr schliessen liess. Dieser ganze Hebelapparat
Seite 2, 05 5032 war natürlich nicht mehr lieferbar, da war von dem Plastikteil in dem die Schliessfeder steckte ein kleines Teil abgebrochen.
Ich hab dann einfach ein Messingblech genommen, da ein Loch rein und eine 4kt-Stange mit nem Schlitz eingelötet. Und zuletzt das Plastikteil soweit ausgefeilt, dass das Teil reinpasste. Leider hab ich da keine Fotos davon gemacht.
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 523
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 82
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 09.05.2020 - 07:51 Uhr  ·  #23
Guten Morgen,
vielen Dank für die freundliche Rückmeldung und Glückwunsch zur gelungenen Aktion! :clapping:

Und dazu das Ganze noch gut beschrieben - das ist doch den ersten Karmapunkt wert!

Schönes Wochenende
mmhkt
W_Fränki
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 10.05.2020 - 14:01 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von uli12us

... Dieser ganze Hebelapparat Seite 2, 05 5032 war natürlich nicht mehr lieferbar, da war von dem Plastikteil in dem die Schliessfeder steckte ein kleines Teil abgebrochen. ...

Hallo Uli12us.
Da hatte ich vor circa drei Jahren ja noch Glück, als ich genau dieses Ersatzteil von Siemens bekommen hatte.
Und ich habe in Erinnerung, daß unter Berücksichtigung des Alters der Waschmaschine der Preis dieses Ersatzteiles nicht hoch war.
Und rückblickend hat sich die "Investition" auf jeden Fall gelohnt.
Grüße WF.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 446
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 10.05.2020 - 14:19 Uhr  ·  #25
Alternativ hülfe wohl nur mehr, das Teil 3D-Drucken lassen. Schliesslich hat nicht jeder so ein Ding.
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 459
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 10.05.2020 - 15:06 Uhr  ·  #26
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 446
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens. Siwamat plus 574. Waschmittelschale undicht.

 · 
Gepostet: 11.05.2020 - 09:57 Uhr  ·  #27
Seltsam, Wir hatten damals bei Siemens wars glaub ich angerufen, da hiess es nicht mehr lieferbar. Es kann aber auch sein, dass es eine geringfügig andere Maschine war, weil mir das Ersatzteil aus der Erinnerung, etwas anders vorkommt. Das Bedienteil und der Griff, obwohl der halb gebrochen war, schaute gleich aus. Es ist aber möglich, dass da im Detail Unterschiede sind.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, Siwamat, plus, 574, Waschmittelschale, undicht