Das Elektronik-Portal
 

Siemens SL15N1S Pumpe surrt

Andytotal
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Siemens SL15N1S Pumpe surrt

 · 
Gepostet: 01.01.2021 - 22:45 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: SL15N1S

E-Nummer: -

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpe surrt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
dies ist mein erster Beitrag im Forum.
Ich bin gelernter Informatikkaufmann und bastle sehr gerne. Hauptsächlich an Autos und Elektrogeräten.

Zu meinem Problem:
Nachdem 2 Metall-Stäbchen (von Rouladen) durch das Sieb des Geschirrspülers gerutscht sind (war nicht korrekt befestigt), war die Maschine sehr laut und nach einigen Minuten als es bemerkt wurde, habe ich das Sieb geöffnet und die Stäbchen entfernt. Leider ist das Geräusch jetzt von einem "Knattern" (durch die Stäbchen) zu einem surren geworden. Alles funktioniert, aber das Geräusch stört.
Ich habe die rechte Seitenwand abgenommen und kann das Geräusch auf die schwere Metallpumpe am Boden zurückführen.
Der Motor dreht im Betrieb sehr schnell und es klingt wie ein defektes Radlager (mittel- bis hochfrequent).
Ich bin mit einer Kamera erst von innen am Sieb entlang und man kommt nach 2-3 cm zu einem weißen Flügelrad. Dort ist nichts zu erkennen und es dreht frei.
Von Außen kann ich durch die Öffnung die Pumpe ebenfalls frei drehen (scheinbar direkt mit dem weißen Flügelrad innen verbunden, da sich beides dreht).

Kann sich hinter dem Flügelrad oder sonst wo noch etwa befinden, oder müsste man das direkt sehen mit der Kamera?
Kann durch die Stäbchen das Radlager der Pumpe beschädigt worden sein?

Vielen Dank vorab für Ideen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2570
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 168
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Siemens SL15N1S Pumpe surrt

 · 
Gepostet: 02.01.2021 - 11:58 Uhr  ·  #2
Hallo!
Das Lager kann beschädigt sein, aber auch irgendein drehendes Teil, was durch die Berührungen irgendwie "ausgefranst" ist und nun irgendwelche Kunststoffteilchen/-fädchen am Gehäuse anschlagen beim Drehen.
das wirst Du Dir genau anschauen müssen, alle drehenden Teile. Vielleicht hängt aber auch nur noch ein weiterer Fremdkörper in der Pumpe.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, SL15N1S, Pumpe, surrt