Das Elektronik-Portal
 

Siemens VarioPerfect IQ300 Fehler F34

Deehawks
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Siemens VarioPerfect IQ300 Fehler F34

 · 
Gepostet: 05.02.2021 - 17:21 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: VarioPerfect IQ300

E-Nummer: WM14E425/33

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler F34

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
seit unserem Umzug vor 4 Wochen bleibt die Waschmaschine nach jedem Programm bei 1 Minute Restlaufzeit stehen und beendet das Programm nicht ordnungsgemäß. Wenn die Maschine die Tür elektronisch verriegelt oder öffnet, klickt es immer drei Mal, als würde es nicht funktionieren. Letztendlich startet die Maschine aber immer und die Tür ist dicht. Beim Auslesen des Fehlercodes wird F34 (Türverriegelung schließt nicht) angezeigt. Bei genauerem Hinsehen, sieht man, dass der Verschlusshaken nicht ganz mittig, sondern etwas zu tief in die Verriegelung einfährt. Dennoch schließt er letztendlich und die Schleifspuren an der Verriegelung deuten daraufhin, dass er das nicht erst seit 4 Wochen tut. Falls das aber die Ursache für den Fehler ist, finde ich keine Möglichkeit die Tür etwas höher auszurichten damit der Haken wieder mittig einfährt. Jemand eine Idee?
Ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat, aber seit dem Umzug ist die Wäsche nach dem Waschgang auch oftmals eiskalt und noch komplett nass. So als wenn die Maschine nicht heizen oder ordentlich schleudern/abpumpen würde. Bei einem leeren Testlauf hat sie aber zumindest beides getan. Könnte also nur eine manchmal auftretende Fehlfunktion sein. Flusensieb habe ich gereinigt aber darüber hinaus bin ich überfragt.
Schonmal im voraus vielen Dank.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9923
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2965
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens VarioPerfect IQ300 Fehler F34

 · 
Gepostet: 05.02.2021 - 17:36 Uhr  ·  #2
Schrauben vom Bullaugenscharnier lösen, dann das Bullauge ausrichten, damit der Schließhaken mittig in den Verschluß einfährt. Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, neue Verriegelung einsetzen.
https://www.siemens-home.bsh-g…pareparts/
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, VarioPerfect, IQ300, Fehler, F34