Das Elektronik-Portal
 

Siemens VarioPerfect IQ300 Motorfehler zurücksetzen

CSausB
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 55
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Siemens VarioPerfect IQ300 Motorfehler zurücksetzen

 · 
Gepostet: 28.10.2019 - 11:53 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: VarioPerfect IQ300

E-Nummer: WM14E144/34

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motorfehler zurücksetzen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Ihr Technikbegeisterten,

ich besitze eine Siemens VarioPerfect IQ300 ohne Display mit der E.-Nr. WM14E144/34.
Vor kurzem stellte sie - kraft ihrer Willkür - den Dienst ein. Jeder Versuch das Gerät einzuschalten, wurde mit der Anzeige eines Fehlercodes durch die LEDs der Schleuderdrehzahl quittiert. Sobald der Programmdrehwahlschalter auf eine andere Position als "Aus" gestellt wird, fangen nach ca. 2 Sekunden die LEDs für 1.400, 800 und kein Schleudern an gleichzeitig zu blinken. Laut meiner Bedienungsanleitung deutet dies auf einen Motorfehler hin.
Den Motor habe ich ausgebaut und die alten Kohlebürsten durch neue (original) ersetzt. Der alten Kohlenstaub wurde mit Druckluft aus dem Motorgehäuse geblasen. Die neuen Kohlen sind korrekt installiert und liegen beide am Kommutator an. Der Motor läßt sich von Hand leicht drehen und macht dabei keine außergewöhnlichen Geräusche. Nach dem Zusammenbau der Waschmaschine läßt sich auch die Trommel von Hand leicht drehen.
Beim Einschalten erscheint aber trotzdem, wie oben beschrieben, weiterhin der Motorfehler.
Ich habe hier im Forum die Beschreibung des Prüfprogramms für die IQ300 gefunden und auch schon zigmal versucht dieses durchzuführen. Beim Auswählen der Pos. 8 (Drehwahlschalter auf 6 Uhr) fangen aber nach 1-2 Sek. die besagten LEDs der Schleuderdrehzahlwahl an zu blinken und nicht wie beschrieben die "Start / Pause"-LED.
Hat eine oder einer von Euch noch eine gute Idee, wie ich den Motorfehler zurücksetzen kann. Mir wird langsam die Wäsche knapp. :-)

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bedienfeld.jpg ( 70.57 KB )
Titel: Bedienfeld IQ300
Information:
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9429
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2764
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens VarioPerfect IQ300 Motorfehler zurücksetzen

 · 
Gepostet: 28.10.2019 - 17:16 Uhr  ·  #2
Der Fehler bedeutet folgendes:
Fehler im Antriebskreis - Triac Kurzschluss - Mehrere Versuche, Programmabbr. FATAL ERROR und dauerh. Speicherung des Fehlers
- unkontrollierter Motorhochlauf -Tacho defekt - mit Motoranlaufversuchen bis Programmende
- Motor dreht nicht - Reversierrelais nicht i. O. - Programmabbruch FATAL ERROR ∗

Überprüfe den Kabelbaum und alle Anschlüsse. Einen vorhandenen Fehler kann man nicht zurücksetzen, nur beheben.
https://www.siemens-home.bsh-g…pareparts/
CSausB
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 55
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Siemens VarioPerfect IQ300 Motorfehler zurücksetzen

 · 
Gepostet: 28.10.2019 - 18:01 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Da werde ich wohl heute Abend noch einmal ran müssen und die Kabel verfolgen.
Ich werde Dich auf dem Laufenden halten.
CSausB
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 55
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Aufruf des Prüfprogramms hatte irgendwann doch funktioniert

 · 
Gepostet: 28.10.2019 - 22:05 Uhr  ·  #4
Hallo Havelmatte,
ich dachte, bevor ich die Maschine zerlege probiere ich den Aufruf des Prüfprogramms noch einmal aus. Und siehe da - es ging diesmal.
Nochmals vielen Dank!
Herzliche Grüße
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5299
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 378
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens VarioPerfect IQ300 Motorfehler zurücksetzen

 · 
Gepostet: 28.10.2019 - 22:31 Uhr  ·  #5
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, VarioPerfect, IQ300, Motorfehler, zurücksetzen