Das Elektronik-Portal
 

Siemens WBM40 Waschmittelreste in Fach 2

Blademan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Siemens WBM40 Waschmittelreste in Fach 2

 · 
Gepostet: 28.02.2019 - 15:37 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: WBM40

E-Nummer: WM14E493 /22 FD 8910 700091

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waschmittelreste in Fach 2

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,
ich habe in der Vergangenheit bereits einmal das Trommellager getauscht und kürzlich die Dämpfer/Federn. Zu diesem Zweck musste ich auch den Großteil der Anbauten entfernen.
Ich habe jetzt festgestellt, dass im Waschmittelfach 2 bereits nach der Ersten Wäsche Pulverreste zu finden sind.

Vermutung: Ich habe die Schläuche an den Zulaufventilen vertauscht.
Also habe ich die Ventilprüfprogramme laufen lassen, sowohl für Hauptwäsche, als auch für Vorwäsche:

Beim Vorwäsche Prüfprogramm läuft Wasser in Fach 2 (II - links) ein - was ja wohl das Fach für die Hauptwäsche ist?!
Beim Hauptwäsche Prüfprogramm läuft Wasser in Fach 1 (I - rechts) ein - was ich als das Fach für die Vorwäsche nutzen würde...

Ich gehe davon aus, dass es genau umgekehrt sein müsste, bin mir aber etwas unsicher... Würdet ihr das auch so sehen oder interpretiere ich das hier jetzt falsch?

Leider ist ja an den Ventilausgängen nicht ersichtlich, welches für Vor- und welches für Hauptwäsche ist.

Für Eure Meinung wäre ich euch dankbar!

Vielen Dank und Grüße,
Blademan

P.S.: Sehr gute Themen/Antworten in diesem Forum, werde ich mir definitiv ein Lesezeichen für speichern!
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8993
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2646
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens WBM40 Waschmittelreste in Fach 2

 · 
Gepostet: 28.02.2019 - 17:10 Uhr  ·  #2
Du liegst mit deiner Vermutung richtig.
Wenn du die Schläuche an der Waschmittelkammer abziehst, da pieke doch gleich mit einem dünnen Schraubenzieher o.ä. durch den Schlauchanschluss, damit evtl. Kalkablagerungen entfernt werden.
Blademan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Erledigt!

 · 
Gepostet: 28.02.2019 - 17:38 Uhr  ·  #3
Hallo Havelmatte,

danke für die schnelle Rückmeldung!
Gesagt, getan... Ich habe auch noch mal den Tipp mit den Schraubenzieher beherzigt. Ich reinige zwar in der Regel alle Teile die ich abgebaut habe, bevor ich sie wieder einbaue, aber sicher ist sicher.

Danke nochmal und Grüße,
Blademan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, WBM40, Waschmittelreste, Fach