Das Elektronik-Portal
 

Sony KV-29LS60E AE6B

bkl730
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 01.02.2006 - 17:09 Uhr  ·  #1
Hersteller: Sony KV-29LS60E schaltet unrythmisch in STBY
Typenbezeichnung: KV-29LS60E
Chassi: AE6B

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:

Das Gerät schaltet sich meist sehr schnell nach dem Einschalten in STBY, und reagiert nicht mehr auf die Fernbedienung.
Dann kommt er wieder jedoch reagiert er hier ebenfalls nicht mehr auf die Fernbedienung. Hin und wieder bleibt das Bild dann für ca. 5min.

Das seltsame sind dabei 2 Effekte
- wenn ich es schaffe den Sendersuchlauf zu starten und die Sender neu abzulegen, dann läuft er stundenlang ohne den Fehler erst wenn man auf STDBY schaltet, oder das Gerät ganz vom Netz nimmt taucht beim erneuten Einschalten das Fehlverhalten wieder auf

- das gleiche passiert auch wenn ich ins Service Menue einsteige und die Fehlercodes auslese, nach dem Verlassen läuft das Ding bis zum nächsten Start fehlerfrei.

Diese beiden Effekt lassen mich an einen Hardware Defekt etwas zweifeln.
Es sei denn das irgendwo am I2C Bus ein Fehler vorliegt und dieser im Service Menue bzw. Sendersuchlauf anders benutzt wird.

Die andere Vermutung geht in die Richtung mit den langen Videotextsequenzen die ev. einen Softwarefehler verursachen könnten.
Ich habe diesbezüglich wenig Ahnung, habe aber gelesen man hier etwas auf Werkseinstellung zurücksetzen kann, damit ein Überlauf im EPROM verhindert wird. Vielleicht weiß jemand genaueres dazu..

Software Version
AE6B V1.15 DB08h
MSP3411G


Fehlercodes
E05 2 (IKR)
E12 1 (SCANRATE)
E14 1 (BACKEND)
E15 1 (DYN CON)

Leider sagen mir die Fehlermeldung nichts, habe zwar ein Service Manual und Schaltplan aber keine Beschreibung zu den Fehlercodes.
Was bedeuten diese und kann man diese Rücksetzen ?

Nachdem ich schon eine ganze Reihe von Beiträgen durchgearbeitet habe, habe ich die Prozessoren auf der Rückseite im QFP-Package mit Heißluft nachgelötet. (scheint ja öfter ein problem zu sein)

Vielen Dank an Die Spezialisten
Klaus
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 01.02.2006 - 17:32 Uhr  ·  #2
M-Board erneuern, dann ist Ruhe....
bkl730
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 03.02.2006 - 08:41 Uhr  ·  #3
meinst du das kleine M-Board mit SAA5665 welches am A-Board aufgesteckt ist oder das A-Board auf dem sich auch der Tuner befindet ?
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 03.02.2006 - 08:52 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von bkl730
meinst du das kleine M-Board mit SAA5665 welches am A-Board aufgesteckt ist oder das A-Board auf dem sich auch der Tuner befindet ?


M-Board mit SAA....(Prozessor mit Software)
bkl730
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 04.02.2006 - 18:07 Uhr  ·  #5
Das SRAM IC005 auf dem M-Board hatte kalte Lötstellen. Mit Flußmittel und Heißluft hab ichs hinbekommen.
Vielen Dank für Deine Hilfe
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 04.02.2006 - 19:51 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von bkl730
Das SRAM IC005 auf dem M-Board hatte kalte Lötstellen. Mit Flußmittel und Heißluft hab ichs hinbekommen.
Vielen Dank für Deine Hilfe


Ja schon klar, aber der Prozessor bzw. Software ist immer noch der Alte. Na ja, mal sehen vielleicht reichts ja auch...
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E AE6B

 · 
Gepostet: 04.02.2006 - 19:52 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von bkl730
Das SRAM IC005 auf dem M-Board hatte kalte Lötstellen. Mit Flußmittel und Heißluft hab ichs hinbekommen.
Vielen Dank für Deine Hilfe


Ja schon klar, aber der Prozessor bzw. Software ist immer noch der Alte. Na ja, mal sehen vielleicht reichts ja auch...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Sony, KV29LS60E, AE6B