Das Elektronik-Portal
 

Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 21.03.2005 - 22:19 Uhr  ·  #1
Hallo,

nochmal vielen Dank an VSiggi fuer die PN :P . Gibt es eine Moeglichkeit, wie ich mich revanchieren kann?

Nach eifriger Sichtkontrolle und Nachloeten verdaechtiger Stellen an G,A und D-Board hab' ich jetzt angefangen, nachzumessen. Solange die Kiste versucht hochzukommen, liegen an CN6005 die 135V an, danach geht's auf 0. Am IC5400 (STV9379) ist nur die Spannung an den Pins 1 und 7 OK, ansonsten 0.

Meine Ausbildung zum Elektroniker ist schon wieder einige Jahre her, deswegen weiss ich nicht 100%ig, wie man MOS-Fet's mit Multimeter rueft, gehe aber davon aus, dass er sich nur an Source und Drain wie eine Diode verhalten darf und ansonsten hochohmig sein muss. Konkret geht es um den Q5404 (IRF620). Alle Bauteile rund um den IC5400 (R5420/1/4/5/6, C5403/4/6/7/9, C5411/2/3, D5405) scheinen OK zu sein (wo erforderlich, ausgeloetet zum Messen).

Jetzt haette ich ein paar Fragen:
- Ist es eine gute Idee, die Sicherheits-Schaltung fuer den V-Defl. zu umgehen, um etwas laenger messen zu koennen? (Oder bis das defekte Teil endgueltig abraucht :evil: )
- Mir kommt es so vor, als wird keine Hochspannung aufgebaut. Saemtliche grossen Kondensatoren haben auch beim (harten) entladen nicht gepaetscht. Da die 15V fuer den IC vom Zeilentrafo kommen, die Frage: kann ich den ZTR mit dem Multimeter zuverlaessig durchmessen?
- Gibt es eine Moeglichkeit, den IC5400 zu pruefen?

Vielen Dank im Vorab, Gruesse, Uwe
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 40
Beiträge: 3821
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 21.03.2005 - 22:39 Uhr  ·  #2
Also ich habe zuerst garnichts verstanden, bitte verweise immer zuerst auf das Vorherige Thema : https://forum.iwenzo.de/--t3505.html

Baugleiche Geräte:
KV29FX66E SONY
KV29LS60 SONY
KV28LS60 SONY
KV29FX66 SONY
KV32FX66 SONY
KV29LS60E SONY
KV29LS60B SONY
KV29FX66K SONY
KV32LS60E SONY
KV32LS65 SONY
KV32FQ70U SONY
KV32FX68U SONY
KV28FX66B SONY
KV28FX66E SONY
KV28FX66U SONY
KV32LS65B SONY
KV32LS65E SONY
KV29LS60K SONY
KV28LS65 SONY
KV32FX66E SONY
KV28LS60U SONY
KV32LS60B SONY
KV32FX68B SONY
KV32FX68E SONY
KV29FQ85 SONY
KV29FQ85K SONY
KV32FQ85E SONY
KV29FX64E SONY
KV32LS65A SONY
KV32FX66B SONY
KV32FX66K SONY
KV32FX66U SONY
KV28LS65B SONY
KV28LS65E SONY
KV32CS70B SONY
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 22.03.2005 - 18:37 Uhr  ·  #3
Stimmt, im vorherigen Eintrag fehlen einige Infos, sorry. Die hatte ich gestern zwar schon eingegeben, aber nach einem Klick auf "Vorschau" kam der Login-Dialog (obwohl ich mich vorher schon eingeloggt hatte) - und der ganze Text war weg (war auch nichtmehr im Cache oder ueber "Zurueck" erreichbar) 😢

Also hab ich's nochmal eingehackt und in meiner Wut vergessen, das Problem zu beschreiben. Also: der Fernseher hat das 4x-Blink Symptom (Problem Vert.-Ablenkung). Die Fragen von gestern bleiben aktuell.

Gruesse, Uwe
coffee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 13
Dabei seit: 02 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 22.03.2005 - 18:51 Uhr  ·  #4
Einfacher MOS-Fett Test : externe Spannungsquelle(10-15 V =) an G-S, mit einem strombegrenzer R=100k Ohm.
Ohmmeter an D-S.
Stets kurz tippen (thermigverh.) , U= 0V dann hochohmig; U=10V niederohmig.
coffee
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 23.03.2005 - 22:16 Uhr  ·  #5
Danke fuer den Tipp, hab's probiert und der FET scheint zu "leben":
1) G: 10V S:GND => D-S: ->0 Ohm
2) G:<2V S:GND => D-S: ->oo Ohm
Weiss jemand, wie man den Zeilentrafo (in der Schaltung) testen kann, welchen Widerstand muessen z.B. die einzelnen Wicklungen haben?!
Gruesse, Uwe
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 24.03.2005 - 23:42 Uhr  ·  #6
Hallo,

auf dem D-Board waren zwei parallel geschaltete Widerstaende defekt: R8895/6. Was koennte die Ursache dafuer sein? Hab' den Widerstand am Zeilentrafo, Pins 1<->2 gemessen: ~1/2Ohm. Laut Schaltplan sollte die Wicklung 7<->9 aehnlich sein und vom Widerstand her sind sie's auch. In der naeheren Umgebung die Werte aller einfachen Bauteile (D,R,C,L) gemessen, auch OK.

Wenn's blos die zwei Widerstaende sind, bin ich ja eigentlich auch zufrieden, aber ich kenn mein Glueck...

Gruesse, Uwe
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 15.04.2005 - 21:40 Uhr  ·  #7
Hallo,

mittlerweilen hab' ich die Widerstaende besorgt und eingeloetet.
Jetzt blinkt die Kiste nicht mehr 4x sondern nur noch 2x (laut
Code-Tabelle ein Kurzschluss, irgendwo).

Weil ich immernoch den Zeilentrafo (ZTR) im Verdacht hatte,
hab' ich ein Windungsschluss-Pruefgeraet ersteigert
(http://www.hm-kob.homepage.t-online.de/ ... /ztp-1.htm)
und den Zeilentrafo im ausgebauten Zustand mit dem Teil durchgeprueft.

An den Pins 6<>8 und 2<>3 beschwert er sich.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Beschriftung auf der Platine
mit der im Schaltplan uebereinstimmt. Koennte mir das bitte jemand
bestaetigen?!

Vielen Dank im Vorab, Gruesse, Uwe
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 16.04.2005 - 08:42 Uhr  ·  #8
Hallo,

habe Dir einen Auszug vom Schaltbild rangehängt, falls Du das ganze Schaltbild benötigst kann ich es Dir schicken.

Speziell bei diesem Gerät geht sehr häufig das MBoard kaputt. Auf die Blink Codes würde ich nicht viel geben ....

Gruß
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 16.04.2005 - 09:58 Uhr  ·  #9
Hallo,

den Plan hab' ich schon, trotzdem vielen Dank.
Seltsam, das Pruefgeraet meldet zwischen 2<>4 einen Kurzen,
aber nicht zwischen 1<>4 und 1<>2.
5<>6, 7<>8 und 8<>9 sollen auch kurzgeschl. sein, aber7<>9 ist OK.

Nachdem vorher die Widerstaende R8895 und R8896 abgefackelt waren,
hoff' ich, dass es nicht das M-Board ist. Nachgeloetet ist alles
und die Kondensatoren machen einen guten Eindruck.

Gruesse, Uwe
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 18.04.2005 - 19:47 Uhr  ·  #10
Hallo zusammen,

wen's interessiert: der Q8804 (C5696) ist defekt.
Beim Zeilentrafo bin ich mir noch nicht sicher, gebe aber
bescheid, wenn alles wieder verbaut ist.

Gruesse, Uwe
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 07.05.2005 - 18:03 Uhr  ·  #11
Hallo,

nach dem Einbau hat's gleich alle Teile wieder zerlegt: :(

- Q8804 (C5696)
- R8895 & R8896

Doch der Zeilentrafo?! Weiss jemand, wo man guenstig
einen herbekommt (ausser bei EBay) und hat jemand
Erfahrungen mit Zeilentrafo's von Drittanbietern gesammelt?

Gruesse, Uwe
UBeierlein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Sony KV-29LS60E (Chassis AE-6B)

 · 
Gepostet: 19.05.2005 - 22:28 Uhr  ·  #12
Hallo,

das Drama neigt sich dem Ende... um den Monolog gar abzuschliessen, es waren folgende Teile defekt:

- Q8804 (C5696)
- Q8800 (IR614)
- R8895 & R8896
- Zeilentrafo (auf Verdacht getauscht, weiss nicht, ob der Alte wirklich defekt ist)

Bin gleich (nach Anleitung unter http://www.reparaturtipps.tv/diverses/marken/sony.htm )
in's Service-Menu gegangen und hab' die Fehler-Historie geloescht.

Trotzdem blinkt die Led noch munter 5x vor sich hin (Fehler: IKR) und
der Fehlerzaehler erhoeht sich sporadisch im Error-Menu.

:?: Weiss jemand, was IKR bedeutet ? :?:

Gruesse, Uwe
Idealist
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Gleiches Problem --&gt; Schaltplan fehlt

 · 
Gepostet: 30.05.2005 - 17:56 Uhr  ·  #13
HAllo

Hab auch Problem mit KV 29fx66. Doch leider habe ich keinen Schaltplan dafür. Könnte mir da bitt ejmd weiterhelfen und diesen zuschicken?
-->user@ju-kuernach.de

Vielen Dank
Der Idealist[/code]
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Sony, KV29LS60E, Chassis, AE6B