Das Elektronik-Portal
 

SONY KV-32CS76E problem

va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 09.09.2007 - 15:07 Uhr  ·  #1
Hersteller: SONY
Typenbezeichnung: KV-32CS76E
Chassi: SCC-Q81Z-A ??? AE6 ???

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand:

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
hallo zusammen.
habe problem mit SONY KV-32CS76E , shassi AE6 ???( ca. 2,5 jahre alt) ,
Fernseher geht nach dem Einschalten sofort in den Standby Modus und die LED Blinkt 4 mal-
kurze Pause und wieder 4 mal...
Fehlercode 4 - No Vertical Sync 04 ???
Optisch kein defekt zu sehen ,
Habe Transistoren Q8803 und Q8804 gemessen (nicht ausgelötet) ,
also Q8804 -in alle 3 richtungen kurzschl. , Q8803 - zwischen base und emitter kurzschl. .
wäre dankbar wenn mir jemand weiter helfen kann.
Danke im voraus.
volkerlehnert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ratingen
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 09.09.2007 - 17:29 Uhr  ·  #2
geh mal hinterm zeilentrafo da steckt versteckt eine kleine diode,ist die ok leerlauf ca 1056,ist die platt 0001.

mess mal schalttransistor basis emitter gehn die auf ca 564 dann ist ok.

wie ich seh springt die schutzschaltung an,normal der fehler beim sony.

sollter das gerät nach der reperatur noch immer ausgehn,screenspannung langsam höher oder tiefer abgleichen,dabei dunkel bild einspeisen.

😉 komm sony ist ne sache von 7 minuten,sowas mache ich nebenbei beim häkeln.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 09.09.2007 - 17:37 Uhr  ·  #3
volkerlehnert

kennen wir dich vielleicht :shock:

A... O..... :-D :-D
volkerlehnert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ratingen
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 09.09.2007 - 17:55 Uhr  ·  #4
hallo andy,
ja lann möglich sein von früheren einträgen.
ich konnte es nicht mehr mit ansehn ,und dachte komm löte mal mit hier :-D .

irgendwie gibt man tips finde ich auch gut das viele user und oder das board gibt,wenn andere sich mit geräten ablagen möchte man es gerne selbst durchchecken.

so für heute genuch geschrieben :-D


hey noch ein lob an den webmaster ,super forum!
va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 09.09.2007 - 19:36 Uhr  ·  #5
Hallo volkerlehnert,
danke für die antwort .
Habe gemessen wie der weltmeister , dioden sind ok ... paar teile ausgelötet , Q8803 scheint ok zu sein aber Q8804 ist hin. Dann noch 2 widerstände (R8895 , R8896) auch kaputt .
Werde alle teile erst besorgen aber wie kann ich feststellen ob Zeilentrafo ok ist ? Bin schließlich kein profi sondern hobbybastler. :roll:
MFG VA7277
volkerlehnert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ratingen
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 10:22 Uhr  ·  #6
hab ich mir gedacht das der platt ist (Q8804) da du geschrieben hast b,e,c durchgang e und c dürfte nur durchgang im eingelöteten zustand aufzeigen,ist das der schalttransistor?denke mal ja.

zeilentrafo zumessen ist einfach .Ausgang verlaufen in richtung anode einer diode,wechselspannung heizspannung,vorausgesetzt der trafo wird angesteuert.

gibt daten den spulenwiderstand zumessen, auch testgeräte,aber wenn der leistungstransistor defekt ist,trafo tauschen.

aufjedemfall liegst du als hobbybastler schon richtig.
zur übersicht genügt ein schaltplan kennst den auswendig wie die struktur ist,dann brauchst kein mehr.

gibt hier auch ein unterforum für infos,aber das beste ist selbst die fehler
zufinden,arbeite nur ohne schaltplan,schaltplan ist nach meines erachtens eine verdummung,ic daten sind wichtig.

das gibt fehler das glaubst du nicht,die hier noch nie beschrieben worden sind :oops:
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 12:43 Uhr  ·  #7
Zitat
gibt hier auch ein unterforum für infos,aber das beste ist selbst die fehler
zufinden,arbeite nur ohne schaltplan,schaltplan ist nach meines erachtens eine verdummung,ic daten sind wichtig.


was für ein Müll !
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 11.09.2007 - 00:52 Uhr  ·  #8
Ist das nicht wieder unser Alte Osmane?? 😉

Wirklich nur Müll
va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 11.09.2007 - 21:24 Uhr  ·  #9
Werde zeilentrafo auch austauschen ...
Zum schaltplan - na ja , ich hätte besser ein gehabt .... :-D
va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 27.09.2007 - 23:16 Uhr  ·  #10
Jetzt habe ich zeit gehabt um alle teile auszutauschen , kiste läuft wieder .
Nur gibts andere problem - bild ist viel zu groß (besonders horisontal ).
Kann ich es im service menü irgend wie einstellen ? Oder ist da etwas anderes ?
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 28.09.2007 - 00:13 Uhr  ·  #11
[i]hab ich mir gedacht das der platt ist (Q8804) da du geschrieben hast b,e,c durchgang e und c dürfte nur durchgang im eingelöteten zustand aufzeigen,ist das der schalttransistor?denke mal ja.

zeilentrafo zumessen ist einfach .Ausgang verlaufen in richtung anode einer diode,wechselspannung heizspannung,vorausgesetzt der trafo wird angesteuert.

gibt daten den spulenwiderstand zumessen, auch testgeräte,aber wenn der leistungstransistor defekt ist,trafo tauschen.

aufjedemfall liegst du als hobbybastler schon richtig.
zur übersicht genügt ein schaltplan kennst den auswendig wie die struktur ist,dann brauchst kein mehr.

gibt hier auch ein unterforum für infos,aber das beste ist selbst die fehler
zufinden,arbeite nur ohne schaltplan,schaltplan ist nach meines erachtens eine verdummung,ic daten sind wichtig.

das gibt fehler das glaubst du nicht,die hier noch nie beschrieben worden sind Embarassed
Nach oben


wer schreibt denn so einen Schmarren, das ist ja nur gräußlich, aber kein Deutsch ---- und das kommt aus Ratingen.
Ich schäme mich immer so über Leute in unserem Beruf die mit solch einer Unverfrorenheit, was die deutsche Sprache angeht, auf die Menschen (Kunden) losgelassen werden
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 28.09.2007 - 07:02 Uhr  ·  #12
...die C's im H-Teil auf Kapazität prüfen und nach kalten Lötstellen gucken !
va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 28.09.2007 - 22:41 Uhr  ·  #13
@Z1013
danke für den tip , habe schon gedacht dass es irgend eine C,s noch probleme macht .... kalten Lötstellen gibts da nicht ...
va7277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bad Hönningen
Beiträge: 17
Dabei seit: 11 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: SONY KV-32CS76E problem

 · 
Gepostet: 28.09.2007 - 22:56 Uhr  ·  #14
@joschi
tut mir leid -kritik ist gut aber ich werde dankbar sein wenn es hilht mein problem zu lösen ..... :P
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

SONY, KV32CS76E, problem