Das Elektronik-Portal
 

SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

Ronny.Lehmann
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 42
Beiträge: 26
Dabei seit: 05 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 28.05.2019 - 12:44 Uhr  ·  #1
Hersteller: SONY

Typenbezeichnung: KV-E2961D

Chassi: Chassis AE-2F

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

ich habe für meine alten Konsolen Spiele und VHS Sammlung noch einen Sony Trinitron KV-E2961D.

Das Bild ist noch sehr gut, aber irgendwie scheint etwas mit der Geometrie nicht ganz zu stimmen.
Bei einem Testbild sieht man das im unteren Bereich das Bild links und rechts ein Knick nach innen macht.
Anscheinend entsteht dadurch ein kleiner Bogen nach oben.

Nun frage ich mich, ob das normal ist oder evtl. der Bildröhrenhals etwas nach unten verschoben sein könnte.
Foto habe ich dazu welche gemacht.

Ist das für Röhrenfernseher normal oder ist doch etwas verschoben?

Ich bin für jeden tipp dankbar.

Mit freundliche Grüßen
Ronny
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: T1.JPG ( 78.58 KB )
Titel: Sony Trinitron
Information: Bogen
Dateiname: T3.JPG ( 152.03 KB )
Titel: Sony Trinitron
Information: Geometrie Testbild
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2250
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 353
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 28.05.2019 - 18:43 Uhr  ·  #2
Dass der Bildröhrenhals verschoben ist, ist auszuschließen, denn das würde Glasbruch bedeuten.

Theoretisch könnte das Elektronenstrahlsystem im Bildröhrenhals verschoben sein, Die Ursache dafür wäre eine starke Stoßbeanspruchung, die aber auch eher zu anderen Schäden führen würde. Also auch unwahrscheinlich.

Minimale Geometrie-Restfehler, die man durch Einstellen nicht beseitigen kann, kommen bei Röhrenfernsehern vor. Die Geometriefehler auf dem Foto kann man aber größtenteils durch die entsprechenden Geometrie-Einstellungen beseitigen.

Bei diesem Gerät werden diese Einstellungen im Service-Menü vorgenommen. Dieses wird wie folgt aufgerufen:
Fernseher mit Netzschalter einschalten, dann die POWER-Taste auf der Fernbedienung zweimal drücken. Rechts oben im Bild erscheint "TT".
Dann MENU auf der Fernbedienung drücken, mit den +/-Tasten den Punkt DEMO auswählen und OK drücken.
Es erscheint eine Liste der verschiedenen IC-Typen in diesem Gerät, an denen man etwas einstellen kann. Für die Bildgeometrie ist das CXD2018 zuständig. Dieses auswählen und OK drücken.
Aus der Serviceanleitung geht nicht ganz klar hervor, ob die Einstellungen nur durchnummeriert oder mit Abkürzungen der jeweiligen Einstellungen versehen sind. Jedenfalls gelangt man mit der - Taste und OK zur jeweiligen Einstellung.
Verändern der einzelnen Einstellungen mit Tasten + und -, dann jede Einstellung einzeln mit OK speichern.
Anliegend ein Scan der Seite, auf der die Einstellungen aufgelistet und erklärt sind (hoffe, das Anfügen klappt).

Bitte nicht planlos irgendwelche Einstellungen verändern. Es kann Einstellungen geben, bei denen das Bild verschwindet, dann hast Du verloren. Wenn die ganze Bildgeometrie total verkurbelt ist, wird es auch schwierig. Deshalb bitte genau überlegen, welche Einstellungen verändert werden müssen.

Für alle Fälle gibt es bei www.elektrotanya.com das komplette Servicemanual.

Viel Erfolg

Lutz
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: AE-2F.jpg ( 359.6 KB )
Titel: AE-2F Bildgeometrie-Einstellungen
Information:
Ronny.Lehmann
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 42
Beiträge: 26
Dabei seit: 05 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 28.05.2019 - 20:25 Uhr  ·  #3
Hallo Lutz,
herzlichen Dank für Deine ausführliche Nachricht.

Die Geometrie habe ich so gut wie möglich eingestellt und ich habe mir die Werte vorher aufgeschrieben. Mit der Einstellung bin ich sehr zufrieden, aber den unteren Bogen bekomme ich leider nicht weg!

Wegen dem unteren Bogen, meinte ich natürlich die Ablenkeinheit und die ist fest drauf, aber scheint ca. 1 mm nach unten gerutscht zu sein, da der Fernseher vor einen Monat transportiert wurde. Erkennen lässt sich das am Kleber oberhalb der Ablenkeinheit. Der Kleber ist nicht mehr direkt auf der Ablenkeinheit, sondern es ist ein kleiner Abstand dazwischen gekommen.

Könnte es vielleicht daran liegen?

Viele Grüße
Ronny
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2250
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 353
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 29.05.2019 - 21:10 Uhr  ·  #4
So etwas ist normalerweise darauf zurückzuführen, dass der Kleber mit der Zeit schrumpft und spröde wird. Die Ablenkeinheit sitzt aber so fest, dass sich ihre Lage meist auch beim Transport des Fernsehers nicht verändert, und wenn doch, dann verdreht sie sich (das gibt ein schiefes Bild), oder sie rutscht nach hinten (das führt in erster Linie zu Konvergenz- und Farbreinheitsfehlern). Du könntest ja mal vorsichtig gegen den Rand der Ablenkeinheit drücken, um festzustellen, ob sie fest sitzt. Achtung, dabei keine große Kraft ausüben, sonst besteht Gefahr von Glasbruch!

Der Bogen unten im Bild kann meiner Meinung nach nicht durch eine Lageveränderung der Ablenkeinheit entstehen. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Nord-Süd-Verzerrung (der Fachmann teilt, wenn es um die Bildgeometrie geht, das Bild in Himmelsrichtungen ein, wie auf einer Landkarte). Manche noch älteren Fernseher haben Korrektureinsteller dafür, bei diesem habe ich keine solche Einstellung gefunden. Also wirst Du wohl mit diesem Fehler leben müssen, der in einem normalen Fernsehbild, fur das solche Fernseher schließlich konstruiert wurden, vermutlich gar nicht uffällt.

Lutz
Ronny.Lehmann
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 42
Beiträge: 26
Dabei seit: 05 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 30.05.2019 - 13:10 Uhr  ·  #5
Hallo Lutz,

herzlichen Dank für informative Nachricht.

Viele Grüße
Ronny
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4684
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 334
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KV-E2961D Geometrie - Bildröhrenhals verschoben?

 · 
Gepostet: 30.05.2019 - 13:40 Uhr  ·  #6
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

SONY, KVE2961D, Geometrie, Bildröhrenhals, verschoben