Das Elektronik-Portal
 

Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Seite 1 von 4
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 17:55 Uhr  ·  #1
Hersteller: Sony

Typenbezeichnung: KV-32 FX68E

Chassi: AE-6B

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Blinkcode: E 02 (OCP)

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
das Gerät hat nur eine Leistungsaufnahme von ca. 1W (Standby??).
Ich tippe, ohne dass ich das Chassis schon untersucht habe, auf kalte Lötstellen im Netzteil.
Was meinen die Experten?
Schaltplan habe zwischenzeitlich auch gefunden.
Danke schon einmal im Voraus
Gruß
Manne
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 18:53 Uhr  ·  #2
vermutlich Zeilenendstufe und Zeilentrafo. Miß doch mal die grossen Transistoren auf dem Ablenkmodul durch
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 24.01.2010 - 10:28 Uhr  ·  #3
Morjen EM2-Gott, :o
ich weiß nicht was ich von den Messungender beiden Transistoren 2SC5696 und 5698 halten soll.
Defekt oder nicht? Strecke: B-C/C-B = 41Ω, C-E/E-C = 33kΩ/∞ bei 2SC5696 und B-C/C-B = 15Ω, C-E/E-C = 6MΩ/∞ bei 2SC5698.
Sind diesen Transistoren, die Intern noch weiter diskrete Bauelemte (Induktivität und Diode) haben, defekt?
Welche Bauelemente sind noch prüfen oder was kann ich noch tun?
Gruß und Danke
Manne
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 14:34 Uhr  ·  #4
Ich brauchte weitere Hilfe, da ich nicht weiterkomme.
Den Fehler vermute ich im Schaltnetzteil.
Folgende Prüfungen habe ich durchgeführt:
Ich habe den Schließer des Relais RY 6001 überbrückt, vom G Board (Netzteil) alle abgehenden Stecker abgezogen und an die 135 V-Schiene eine 60 W Lampe gehängt.
Nach dem Einschalten blinkt die Lame 4 mal für 1 s an und dann ist Ruhe. Ich denke die Schutzschaltung ist dafür verantwortlich? Nach dem Entladen des dicken Elkos C6006, 470 μF, 450V beginnt das Spiel von neuem.
Nachdem Hochlegen der Diode D6008 blinkt die Lampe in ganz kurzem Rhythmus.
Wie kann ich bei den Chassis AE- 6B den Lampentest besser machen?
Das Hochlegen des Optokoppler hatte keine Auswirkungen auf den Lampentest.
Wie kann ich den Optokoppler messen?
Besteht die Möglichkeit, dass das IC 6001, MC 23001D defekt ist? Dafür habe ich kein Ersatztyp gefunden.
Gruß
Manne
P.S. In meiner Frage vom 24.01. muss der Klammerausdruck richtig heißen (Widerstand und Diode)
Datimas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 235
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 4
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 14:51 Uhr  ·  #5
Hallo

nur soviel ich habe heute nacht das gleiche Chassi repariert,hatte kurz Schluß auf die 135V Schiene. Das mit dem Lampen geht so nicht hatte das gleiche Problem wie du du must die beiden Massen auf dem NT Bord brücken wenn du alle ander Stecker abgezogen hast denn durch das abziehen der Steckern trennst du die Masse und er geht sofort in Schutz. Also Massen Verbinden dann geht der Lampentest.

PS. die H Ansteuerrung ist Q8114 ( Q8116)auf dem D Bord das ist das Bord unterm dem DST
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 14:59 Uhr  ·  #6
Hallo Datimas,
danke und bitte welche Masse brücken?
Primarmasse nach Sekundärmasse sicherlich nicht?
Gruß
Manne
Datimas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 235
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 4
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 15:11 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von siebenschuh
Hallo Datimas,
danke und bitte welche Masse brücken?
Primarmasse nach Sekundärmasse sicherlich nicht?
Gruß
Manne


nee um gottes Will die nicht

so mess mal mit vollkommendes los gelöstes G Bord von CN 6005 Pin 5/6 nach CN 6006 pin 4+2 und CN 6009 Pin 3 da soltest du irged wo keine Verbindung bestehen.wenn nicht melde dich noch mal
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 16:39 Uhr  ·  #8
Hallo Datimas,
sekundär habe ich keine Verbindungen zwischen den PINs festgestellt:
CN 6005 Pin 5/6 (6 PINs)
CN 6006 pin 4+2 (13 PINs)
CN 6008 Pin 3 (4 PINs)
CN 6009 habe ich nicht gefunden - Schreibfehler?
Gruß und Danke
Manne
Datimas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 235
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 4
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 19:12 Uhr  ·  #9
Hallo Siebenschuh

Ich habe diesen TV direkt beim Freud rep. weil diese TV ist ja riesig und sau schwer habe alles noch dort
gelassen komme später hin dann schaue ich nach und dann sag ich dir die Verbindung

Ich sehe grade das du vom Chassi AE-6b spricht ich bin beim Chassi AE-6BAD da besteht ein kleiner Unterschied :mrgreen:
Die H Ansteuerung bei dir ist der Q88044 (Q8803) jeden falls habe ich festgestell das wenn man alle Steckern abzieht wird eine
Masseverbindung unterbrochen und er sofort in Schutzschaltung geht, hatte gesten das gleiche Problen mit dem blinken da nach muste man immer den Netzstecker ziehen bis ich drauf kamm mit der Verbindung.
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 19:30 Uhr  ·  #10
Ich habe die Schaltung EA-6B von ESI.
Komisch ist, dass lt. Plan die Masseverbindungen vorhaben sein sollen.
Deshalb wäre nie auf die Idee gekommen, das zu überprüfen.
Datimas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 235
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 4
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 19:46 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von siebenschuh
Ich habe die Schaltung EA-6B von ESI.
Komisch ist, dass lt. Plan die Masseverbindungen vorhaben sein sollen.
Deshalb wäre nie auf die Idee gekommen, das zu überprüfen.


hat sich überschnitten unser Bericht. Oben .

Ich doch auch nicht hatte den OK. getaucht gebrückt dann das IC in verdacht Stunden lang gesucht
keine lust mehrgehabt und dann vergestellt dases an der Masse liegt auswendig weiß ich es nicht mehr wo ich es gebrück habe
aber ich komme noch hin.
Datimas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 235
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 4
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 22:20 Uhr  ·  #12
so nun habe ich es wieder, es sollte bei dir auch so sein

Das war GND mit AGND, also Masse 135V mit Masse 11V. Nur so erhält der Optokoppler die 11V über den 135V Regler-IC.
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 29.01.2010 - 11:12 Uhr  ·  #13
Hallo Datimas, :)
ich habe die Brücke eingelegt und der Lampemtest war positiv,
d. h. G-Board offensichtlich okay.
Nun muß ich wieder auf den Anfang zurückkommen.
Wie kann ich die beiden Transistoren (D-Board) Q8803/Q8804 (2SC5698 und 2SC5696) prüfen
oder sind sie mit den gemessenen Werten okay?
Gibt es noch irgend etwas, das ich untersuchen sollte?
Gruß
Manne
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 29.01.2010 - 12:41 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Datimas


Das war GND mit AGND, also Masse 135V mit Masse 11V. Nur so erhält der Optokoppler die 11V über den 135V Regler-IC.


1. es gibt kein AGND nur AUGND
2. Was soll es bringen Masse auf Masse zu legen?
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sony KV-32 FX68E Blinkcode: E 02 (OCP)

 · 
Gepostet: 29.01.2010 - 12:53 Uhr  ·  #15
Ich habe verbunden:
CN 6005 Pin 5/6 mit CN 6006 pin 4+2 , also GND.
Damit war der Lampentest möglich, vorher nicht!
Was sollte ich noch prüfen?
Mir fehlt außerdem die Kenntnis, ob die Transistoren 2SC5696/8 mit den gemessenen Werten okay sind.
Gruß
Manne
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Sony, KV32, FX68E, Blinkcode, OCP