Das Elektronik-Portal
 

Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

ac_chill
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 62
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

 · 
Gepostet: 20.04.2004 - 14:55 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

für ein aktuelles Projekt suche ich nach einem internen oder externen Gerät, bei dem ich über eine eigene Softwaresteuerung die Programme des TV-Tuners umschalten und dieses dann direkt über SVHS oder Composite ausgeben kann.

Bie den TV-Karten die ich bisher angeschaut habe, kann ich zwar per Software die Programme wechseln, die Ausgabe müßte ich aber über den TV-Out der Grafikkarte machen.

Am besten wäre sowas wie ein externer TV-Receiver, den ich per RS232 oder USB steuern kann.

Also falls jemand von euch so ein Gerät kennt, wäre ich für einen kurzen Tipp sehr dankbar.

Thanx.
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

 · 
Gepostet: 20.04.2004 - 15:51 Uhr  ·  #2
Was haste denn genau vor??

:roll:
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

 · 
Gepostet: 20.04.2004 - 15:54 Uhr  ·  #3
Hab mirs jetzt noch 2 - 3 mal durchgelesen.

Tuts ein Videorecorder nicht?
Der hat doch Composite out,nen Tuner und nen IR Empfänger.

????

Gruss Alde 😉
ac_chill
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 62
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

 · 
Gepostet: 20.04.2004 - 16:24 Uhr  ·  #4
Hi Alde,

ich möchte ein TV-Signal zeitgesteuert über einen Verteiler auf mehreren Anzeigegeräten wiedergeben. Hierzu soll auf einem Rechner ein Programm laufen, bei dem ich z.B. festlegen kann, dass von 10-12 Uhr RTL, dann von 12-14 Uhr NTV und anschließend eine DVD laufen soll. Der PC schaltet dann zur gegebenen Zeit den Kanal um und die angeschlossenen Geräte zeigen dann automatisch das gewählte Programm an.

Das mit Videorekorder und IR hatten wir uns auch schon überlegt, nur müsste man dann ja irgendwie die IR Codes für die gängingsten Geräte (wir können uns nicht an einen Hersteller binden) kennen und eine Sichtverbindung des IR-Senders zum VCR sicherstellen. Dann kommt irgendwann die Putzfrau und verschiebt ausversehen den Sender und die Umschaltung geht dann nicht mehr. Diese Lösung würden wir nur machen, falls wir nichts anderes finden.

Gibt es eigentlich an den PC anschliessbare IR-Sender, bei denen die Gerätecodes schon vorab abgespeichert sind und nur noch ausgewählt werden müssen?? Ähnlich wie bei den Xin1 Zubehörfernbedienungen??

Wir dachten wegen der IR-Problematik primär an einen eignenen Receiver mit RS232-Schnittstelle zur Umschaltung der Kanäle. Bisher konnte ich sowas leider nicht finden :(

Also falls noch Ideen da sind, nur her damit :)
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3831
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Suche Receiver/Tv-Karte mit direkter Signalausgabe

 · 
Gepostet: 20.04.2004 - 17:34 Uhr  ·  #5
Hy,

die einfachste lösung wäre eine Dbox2 mit Linux hier kannst du direkt einen Stream auf den Rechner ziehen, bearbeiten und selbstverständlich auch anschauen.
Natürlich geht es auch mit einer Dbox1 und SCSI als auch mit der Dreambox...

2.Möglichkeit du hast ein Nokia 7650 mit IR Fernbedienungssoftware, einen Bluetoothadapter, und jede menge zeit zum Friemeln...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Suche, ReceiverTvKarte, direkter, Signalausgabe