Das Elektronik-Portal
 

Teac AX 55

TumadieMoerchen
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 131
Dabei seit: 11 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Teac AX 55

 · 
Gepostet: 19.06.2017 - 23:07 Uhr  ·  #1
Hersteller: Teac

Typenbezeichnung: AX 55

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

Ich bin ja prinzipiell von dem Teac AX 55 nach der Überholung und Reinigung voll überzeugt. Der Klang ist sowas von klar und die Bässe echt druckvoll. Für so einen kleinen Verstärker echt top.

Was ich nicht verstehe ist folgendes Verhalten. An Speaker A ist ein Bose Accousticmass II System angeschlossen, an Speaker B nix.
Wenn ich nun A drücke höre ich die Bose ganz normal und in Stereo. Drücke ich A weg und B rein hab ich Ton auf dem rechten Kanal ?
Schliess ich die Bose an Speaker B verhält es sich ebenso nur dann eben entsprechend mit der Taste A.

Was ist das für eine merkwürdige Schaltung?

Übrigens schliess ich 2 Lautsprecher zusätzlich an Speaker B an verhält sich alles normal. Drück ich A Sound von den Bose drück ich B Sound vom anderen Lautsprecherpaar. Drück ich A und B laufen alle.

Gruss Micha
gecko10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 360
Dabei seit: 01 / 2010
Karma: 20
Betreff:

Re: Teac AX 55

 · 
Gepostet: 20.06.2017 - 12:26 Uhr  ·  #2
Hallo Micha ,wenn 2 Lautsprechergruppen angeschlossen sind ,werden sie hintereinander geschaltet.Dadurch kommt dieser Effekt zustande.
Gruss
Gerhard
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3741
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1505
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Teac AX 55

 · 
Gepostet: 20.06.2017 - 16:06 Uhr  ·  #3
Hallo zusammen,

der mir vorliegende Schaltplan sagt zwar, dass die Lautsprecher parallel geschaltet werden. Aber der Schaltplan muß ja an der Stelle nicht richtig sein.

Gruß
Bernhard
digitalfreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 112
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 5
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Teac AX 55

 · 
Gepostet: 21.06.2017 - 20:05 Uhr  ·  #4
Hallo Micha,

schnapp dir mal die Satelliten vom Bose System und klemme diese mal getrennt vom Subwoofer direkt an die Lautsprecherausgänge A vom Teac an (natürlich leise probieren). Oder benutze einmal deine zusätzlichen Lautsprecher und schließe sie an Speaker A an.

Ist der Effekt verschwunden?

Grüße,

Ulf
TumadieMoerchen
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 131
Dabei seit: 11 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Teac AX 55

 · 
Gepostet: 30.11.2017 - 21:56 Uhr  ·  #5
Nö der Effekt ist immer gleich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Es sind keine Tags für dieses Thema vorhanden.