Das Elektronik-Portal
 

TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

Macalberto
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 19.03.2008 - 14:03 Uhr  ·  #1
Hersteller: TechniSat

Typenbezeichnung: Digit S2

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ausgang VCR

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo allerseits,

ich habe ein Problem ist der Anschluss meines neuen SAT-Receivers Digit S2. Ich habe das bereits anderer Stelle beschrieben, aber da ich inzwischen Messungen durchgeführt habe, die auf ein Problem des SAT-Receivers hindeuten, beschreibe ich hier die Sache nochmal neu.

Ich habe den SAT-Receiver an den DVD-Recorder Panasonic DMR EX75 angeschlossen. Von dort geht ein weiteres SCART-Kabel an den Fernseher, die Verbindung zum TV ist also durchgeschleift. Ich möchte dafür den Ausgang VCR des SAT-Receivers benutzen. Das funktioniert aber nicht.

Das Ergebnis: Solange der Pana ausgeschaltet ist, funktioniert alles. Wenn ich aber einschalte, habe ich zwar den Ton maximal, wie es sein soll, aber kein Bild. Auch die Aufnahmen haben kein Bild.

Ich bin den Sachen nachgegangen und habe die Schaltspannungen des Rewceivers an beiden Buchsen gemessen. Das Ergebnis:

1. Buchse TV, wo alles funktioniert:

AV-WSS-Schaltspannung (Pin 8, Masse Pin 14)
6 V bei einem 16:9-Bild
12 V bei einem 4:3-Bild

RGB-Schaltspannung (Pin 16, Masse Pin 18)
5 V bei jedem Bild

Die Spannungen sind nach meinem Wissen o.k.

2. Wenn ich das SCART-Kabel in die Buchse VCR stecke – wo ich dann den Ton, aber kein Bild bekomme – , sind alle Spannungen 0. Ob sie echt 0 V sind oder gar nicht angeschlossen, kann man daraus noch nicht erkennen. Ich habe bis jetzt noch nicht das Gehäuse geöffnet.

Kann jemand was damit anfangen? Warum sind die Schaltspannung alle 0? Welchen Sinn oder Grund hat das? Ich dachte, das an VCR Signal unterscheidet sich von dem an TV nur durch den maximalen Pegel. Das scheint aber falsch zu sein. Wer klärt mich auf? Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar.

Grüße Macalberto

PS: Wenn ich den Ausgang TV benutze, funktioniert alles.
Dirk508
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 35
Betreff:

Re: TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 19.03.2008 - 14:43 Uhr  ·  #2
Und warum verkabelst Du die Geräte nicht so an, wie es vorgesehen ist?

Receiverausgang TV -> Fernsehgerät
Receiver Ein/Ausgang VCR -> DVD-Recorder
Macalberto
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 19.03.2008 - 16:26 Uhr  ·  #3
Hallo Dirk,

genau das habe ich ja gemacht, und es ging nicht. Ich habe inzwischen raus, warum es – wahrscheinlich – nicht geht: Der Eingang des Recorders war auf RGB gestellt, und am Ausgang des Receivers kann man nur FBAS oder S-Video einstellen. Als ich beide gleich eingestellt habe, funktioniert es richtig.

Aber was ist das für eine Lösung. Ich habe einen Receiver, der grundsätzlich RGB kann – liegt nämlich am Ausgang TV –, einen Recorder, der RGB kann und einen Fernseher, der RGB kann. Und dann soll ich mich mit S-Video oder gar FBAS zufriedenstellen? Ich verstehe nicht, warum man am Receiver am Ausgang VCR nicht auch RGB einstellen kann. Ist das ein Relikt aus Zeiten von VHS-Recordern?!

Ich habe TechniSat geschrieben, mal sehen, was die dazu sagen.

Danke für Deine Antwort.

Gruß Macalberto
Dirk508
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 35
Betreff:

Re: TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 19.03.2008 - 17:11 Uhr  ·  #4
Ich kenne zwar kein Gerät, das RGB aufzeichnen kann, aber mit einem Ausschnitt der Bedienungsanleitung kannst Du mich eventuell eines besseren belehren. :o
Macalberto
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 19.03.2008 - 20:18 Uhr  ·  #5
Hallo Dirk,

heißt das, dass der Recorder das Signal zwar in RGB empfängt, aber dann in – ja in welcher Form eigentlich? – aufzeichnet? Es ist immerhin ein digitaler Recorder, aber ich weiß auch nicht. In S-Video funktioniert alles; ist der Qualtätsverust gegenüber RGB eigentlich deutlich?

Wer kann was über die Aufzeichnungsform eines digitalen Festplattenrecorders sagen?

Gruß Macalberto
Dirk508
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 35
Betreff:

Re: TechniSat Digit S2 Ausgang VCR

 · 
Gepostet: 20.03.2008 - 00:25 Uhr  ·  #6
Das soll erst mal heißen:
Ich glaube nicht, dass Du als Eingangssignal des Recorders überhaupt RGB auswählen kannst und der Rest deiner Fragen damit hinfällig ist.
Verlustfrei Aufzeichnungen erhältst Du nur, wenn Du den digitalen Datenstrom verwendest z.B. Receiver mit interner HD.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

TechniSat, Digit, Ausgang, VCR