Das Elektronik-Portal
 

Telefunken: Bild verzogen

akuma
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Landshut
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 09:38 Uhr  ·  #1
brauche eine diagnose bei meinem fernseher und habe in der suche leider nichts gefunden.

es ist ein telefunken und schon ca. 5 jahre alt.

seit ein paar monaten ist das bild an den seiten verzogen. praktisch tailliert, wie wenn es in der mitte zusammengezogen wird. das geht so weit das bei manchen sendern das programmlogo nicht mehr zu sehen ist.
diese zwei klammern machen es deutlich: )(
gerade beim videotext ist es sehr gut zu erkennen. bilde mir ein, dass es schwächer wird, je länger der fernseher läuft.

habe das umfeld des fernsehers von boxen und verstärkern befreit, aber das bild bleibt fehlerhaft.

hat hier jemand eine idee?

danke für eure hilfe.

ralf
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 09:48 Uhr  ·  #2
Hy Ralf,

dieser Fehler ist ein Kisseneffekt. Zur beseitigung des Fehlers würde ich das Gerät zum Fachhändler deines Vertauens bringen.
Denn wie du sicher weißt liegen im Fernseher spannungen von bis zu 20000Volt an. Dies können Tödlich sein.
Also für eine 50 Euro Reparatur lohnt sich das einfach nicht.....

By
akuma
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Landshut
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 10:04 Uhr  ·  #3
hallo
na wenn es nur 50 euro kostet ist das echt kein problem. warum tritt dieser effekt auf? kann es sein, dass sich hier evtl ein späterer, größerer schaden ankündigt?
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 10:40 Uhr  ·  #4
Hallo,

hier liegt ein Fehler in der Ost West Stufe vor.
Ob Du mit 50,-- Euro Reparaturkosten hinkommst bezweifle ich.

Auf die Frage warum sowas passiert - Fernseher gehn halt mal kaputt.
Der eine früher - der andere später.

Du kannst Dir ja nen Kostenvoranschlag erstellen lassen.
Aber Achtung: Ist sehr warscheinlich kostenpflichtig.

Gruss Alde :lol:
akuma
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Landshut
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 10:57 Uhr  ·  #5
ok dann werde ich da mal anrufen.
und von euch hab ich ja auch noch ein paar fachbegriffe bekommen, dann steh ich zumindest nicht als volldepp da und kann den netten techniker beeindrucken. ich hoffe nur, dass dann darauf von ihm keine "aufs-glatteis-führenden-fragen kommen... :D

danke!
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 11:02 Uhr  ·  #6
Dann sagste einfach Du hast die Infos von Deinem Onkel
aus Helgoland,und dieser ist gerade verhindert.

Spass beiseite - sag einfach so wies ist und dass Du erst mal den Preis
wissen willst.

Alde
akuma
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Landshut
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken: Bild verzogen

 · 
Gepostet: 21.01.2004 - 11:24 Uhr  ·  #7
du kennst meinen onkel? :D

hab gerade angerufen. hab gleich mit einem fehler in der ost-west-stufe und einem daraus resultierenden kisseneffekt gesprochen.

antwort: mei des is schwierig, des ko des bla bla sei oder des bla bla oder a des bla bla.

können sie mir ungefähr den preis sagen? sind das dann gleich 100 euro und mehr?

anwort: nana! des liegt scho drunter....

also danke noch mal für eure hilfe!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Telefunken, Bild, verzogen