Das Elektronik-Portal
 

Telefunken C3892A defekt

Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 23.04.2006 - 14:17 Uhr  ·  #1
Hersteller: Telefunken
Typenbezeichnung: S 540
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo
bin neu hier. Hab nur theoretische Erfahrung (Elektortechnik Student/Vordiplom). Hab wenig praktische Erfahrung. Hab oben beschriebenen Fernseher. War defekt, Sicherung defekt. Hab dann im Schaltnetzteil defekten 2SC3892A ausgelötet.
Meine Frage, wo kann man den bestellen hab bei Reichelt und Conrad geschaut. War nix. Ausserdem gibt es ähnliche Transistoren die man verwenden kann?

Andere Frage, es wird doch nicht bloss dieser kaputt sein. Gibt es Standartdefekte die mit auftreten?

Wo kann ich einen Schaltplan für das Gerät finden?

Hab gelesen das man eine Birne (230 V/60W) dazwischen löten kann, ist eine gute Idee. Werd ich mal probieren. Ist im Schaltnetzteil die Spannung nicht gleichgerichtet die an diesem Transistor liegt, also dann rund 320 V. Da könnte man doch keine Birne dazwischen löten, oder?


Für Hilfe wäre ich sehr dankbar
Lehni
waxweazle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 23.04.2006 - 15:14 Uhr  ·  #2
Also, wegen nem Ersatztyp kann ich erst am Dienstag im Geschäft nachschaun, aber geben wirds schon einen. Aber dieser TR ist nicht im NT, oder? Der ist im H-Teil....?? Das mit der Lampe funktioniert so:Kollektor vom TR ablöten, Eine Lampe mit 60 W an den Lötpunkt vom Kollektor anlöten und gegen Masse. D.h. die H- Stufe ist nicht in Betrieb, und es können die Spannungen gemessen werden, die aus dem NT kommen, die bei einem H-Stufen defekt durch die SS abgestellt werden. Wenn die Lampe leuchtet, die Spannung ca. 150 V ist und die restlichen Spannungen auch in Ordunun sind, liegt der def. in der H- Stufe...Def. C's oder BU, O/W Dioden usw....

Gruss
Andi

Bis am Dienstag
Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 23.04.2006 - 15:59 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für die zügige Antwort.
Ich denke schon das es im Netzteil ist, hab zwar kein Schaltplan aber die Anordnung sieht ganz danacht aus. Ich kann mal ein Bild davon schicken von dem Transitor den ich ausgelötet habe (gelb umrahmt). und der Stelle wo er sitzt in der Platine.
http://www.htwm.de/dlehne/ty004.jpg
Ich denke nicht das der Hochspannungsteil defekt ist. Das würde heissen der HOT ist defekt, neben dem Zeilentrafo, oder? Den hab ich noch nicht ausgelötet und geprüft.

Es hat heftig gefunkt bei der Sicherung, deswegen habe ich den Transitor im Schaltnetzteil geprüft und dieser ist defekt.
Neben diesen ist eine grosse Diode in dem Bild rot die hab ich ausgelötet und überprüft. Sie ist in Ordnung.

Durch den Kurzschluss im Transitor, können dabei Kondensatoren in mitleidenschaft gezogen werden?
Aber das mit der Birne werd ich machen und die Spannungen überprüfen.

Vielen Dank für die Hilfe
Lehni
friedhelm388
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 126
Dabei seit: 10 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 23.04.2006 - 16:11 Uhr  ·  #4
Hallo,

Theoretisch ist es schon möglich, dass nur der Transistor abgeraucht ist.
Den 2 SC 3892A müsstest Du bei Segor in Berlin bekommen http://www.segor.de
Gibt Leute, die den gegen einen BU 508 DF getauscht haben; habe ich aber keine Erfahrungen mit.

Viel Erfolg!
Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 23.04.2006 - 16:36 Uhr  ·  #5
Hallo
Vielen Dank, habe gerade bei Segor nachgeschaut. Ist wunderbar, stehen auch kurz und knapp die Kenndaten des Transistors. Ja ich denke der BU 508 DF kann auch genommen werden. Ich werde es mal mit ihm versuchen und dann meine Erfahrung mitteilen.
Ich hoffe mal nur der Transistor ist defekt.

War auch eine Bruchstelle in der Leiterbahn, wahrscheinlich durch den massiven Strom, der da geflossen ist.
Werde auch mal alle Lötstellen im Netzteil nachlöten.

Wenn jemand noch weiss wo ich einen Schaltplan finde, wär auch super :)

Vielen dank für die Infos und Hilfe
werd fleissig probieren
Lehni
Dieter67
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Plankstadt (bei Heidelberg)
Beiträge: 166
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 5
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 24.04.2006 - 22:32 Uhr  ·  #6
Hallo Lehni
Ich gib dir auch noch einen Tipp mit,ich würde auf jedem fall die Elko's im Schaltnetzteil erneuern,hab das Gerät auch schon mal Repariert,und da waren die Elko's taub.Es könnte sonst sein das dir der Transistor wieder rausfliegt.gruß Dieter
Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 26.04.2006 - 17:14 Uhr  ·  #7
Hallo Dieter67
ich werde es beachten und gleich neue Kondensatoren mit bestellen. Vielen Dank für den Tipp
Mfg
Lehni :)
Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 03.05.2006 - 15:25 Uhr  ·  #8
Hallo
hab nun mal nachgeschaut, sorry der Fernseher hat kein Platz in meiner kleinen Bude, so steht er zuhause und wartet auf seine Heilung :)
Denke zum Schaltnetzteil gehört mit Sicherheit der Kondensator CP 03, bei seinen Kenndaten ist es zu vermuten das er Hauptkreis vom Schaltnetzteil als Glättungskondensator (Zwischenpuffer) wirkt. Die Kondensatoren CP04, CP24 und CP23 sind sehr klein. Ihre richtige Aufgabe kenne ich auch nicht.
Die Bezeichnungen müsste man auch im Schaltplan wiederfinden.

an Dieter67: reicht es wenn ich nur den grossen Kondensator ersetze? oder ist es besser auch die kleinen mit zu ersezten.

Noch eine andere Frage. Was sind die RP28 und RP23, sie stehen weit nach oben und es sieht aus wie ein Draht mit etwas darum.
Wenn ich soetwas sehe würde ich an eine kleine Spule denken oder ein Filter.
Aber ich denke es ist sicher was anderes.

Vielen Dank
Lehni
friedhelm388
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 126
Dabei seit: 10 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 04.05.2006 - 23:38 Uhr  ·  #9
Hallo Lehni,

CP 03 ist in der Tat der Siebelko; ich empfehle Dir alle Elkos im Sekundärnetzteil zu tauschen, dann ist dort ein für alle Mal Ruhe; RP 23 und 28 sind Drahtwiderstände;

Viel Erfolg!
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 05.05.2006 - 01:16 Uhr  ·  #10
Hallo,

das ist doch ein 617 oder 618ér Chassis, Schaltbild kann ich Dir mailen, Adresse ?

Gruß
Lehni
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Telefunken C3892A defekt

 · 
Gepostet: 17.05.2006 - 19:48 Uhr  ·  #11
Hallo Oscillator909
Vielen Dank
Ja es ist aber das Schaltbild habe ich schon bekommen :) Es ist ein Chasis 618 A1 oder was da steht.
ohh hab vergessen es oben noch hinzuzufügen

Leider hab ich bis jetzt noch nicht die Möglichkeit gehabt ihn zu reparieren :(

Lehni
fernsehmatze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 47
Dabei seit: 02 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Hi

 · 
Gepostet: 18.05.2006 - 20:03 Uhr  ·  #12
Bei diesem Chassi kannst du den BU508A oder BU508AF verwenden oder
S2000A...
Diese passen dort, für Netzteil und Horizontalendstufe beide gleich,
Schick mir doch deine Adresse ich könnte dir solch einen schicken,
will nichts dafür...

TEA2029C könnte auch noch kaputt sein...
Wenn das nicht klppt meld dich...
Gib mir deine Adr. per Private Nachricht(muss ja nicht hier fei rumstehen)

mfG Matze
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Telefunken, C3892A, defekt