Das Elektronik-Portal
 

Telefunken D32H278R3 Kein Bild

wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 21.02.2020 - 19:04 Uhr  ·  #1
Hersteller: Telefunken

Typenbezeichnung: D32H278R3

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
Gerät startet, Ton geht auch aber Bildschirm bleibt Dunkel. Hauptplatine 17MB82S ist in Ordnung.
Hatte ich in meinem andern TV getest. Verbaut ist ein Vestel Netzteil 17IPS71. Kann sein, das da
eine Spannung fehlt? Hat jemand einen Tipp?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1384
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 21.02.2020 - 20:01 Uhr  ·  #2
Hallo!
Schon mal mit einer starken Lampe in den Bildschirm geleuchtet, ob ein Bildinhalt zu sehen ist? Wenn "ja" ist das meistens die Hintergrundbeleuchtung, die defekt ist, sehr wahrscheinlich eine oder mehrere LEDs.
Kann auch die entsprechende Stromversorgunbg sein für die LED Beleuchtung, ist aber doch eher die Ausnahme.
Wie man defekte LEDs erkennt und repariert, das findest Du in unzähligen Beiträgen hier im Forum. Das Zerlegen des Panels ist etwas für geschickte Hände und staubfreie Räume, bekommtmna aber bei der Panelgröße recht gut hin.
Statt einzelne LEDs zu tauschen ist die, m.E. einfachere und auch zuverlässigere Alternative, komplette LED-Stripes zu kaufen. Die übriggebliebenen LEDs sind ja u.U. vorgeschädigt.
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 21.02.2020 - 20:59 Uhr  ·  #3
danke für den Tipp. Habe mit einer Lampe aufs Panel geleuchtet und man erkennt den Bildinhalt. dann werde
ich mich mal im Forum schlau machen mit den strips
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 212
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 10:08 Uhr  ·  #4
Nimm einfach vorsichtig das Panel und die dahinter befindlichen Folien raus, dann hast Du ganz schnell auch die Bezeichnung der Leisten.
Bei der Zollgrösse sollten wohl etwa 4Streifen verbaut sein. Folien bitte auch so zusammenlassen wie Du sie rausnimmst, am besten alle
gleichzeitig hochnehmen, und staubfrei lagern. Sonst gerät mitunter die Reihenfolge beim Einbau durcheinander. Panel am besten hochkant gegen
die Wand stellen und abdecken. Viel Erfolg. Bei weiteren Fragen hilft hier auf jedenfall jemand weiter.

mfg. Micha
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 17:29 Uhr  ·  #5
ja danke für die Tipps. Spannung für die Beleuchtung ist vorhanden. Hab das Panel zerlegt bekommen.
Es sind zwei Led Streifen verbaut und im Netz für 17,50 bekommen. Sind die in Reihe geschaltet, dass
alle Leds tot sind?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1384
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 17:37 Uhr  ·  #6
Hallo!
Wenn nur 2 Leitungen vom Treiber zu den Streifen gehen: Ja, alle in Reihe. Grund ist, daß dann durch alle der gleiche Strom fließt und sie damit gleichmäßig hell sind.
Alles gut einpacken, vorsciht mit dne Flexleitungem, die sind nur geklebt, an Panel und Leiterkarte!
Alles gut von Staub u.Ä. befreien vor dem zusammenbauen, dennnachträglich da z.B. eine eingebettete Wimper zzu finden ist ärgerlich. Streifen erstmal eingebaut ausprobieren, dann die schon genannten Verteilerfolien drauf, wieder anschalten und nach Schmutz u.Ä, suchen, dann das LCD, gut auf der Rückseite gereining, auch drauflegen. Akkurat in den Rahmen einpassen, bevor die äußere Umrandund aufgeclipst wird, sonst gibt es Bruch! Hatte ich leider mal geschafft...
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 17:46 Uhr  ·  #7
ok danke. Werde mich dann nochmal melden, wenn ich das Teil wieder hinbekommen habe. Ist ja irgendwie alles
billig hergestellt wenn ich mir das alles so anschaue und hat wohl keine lange Lebensdauer
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 13:20 Uhr  ·  #8
Hallo nochmal, die neuen LED Sreifen habe ich heute getestet - funktioniert aber trodzdem nicht.
Habe noch mal die Spannungsversorgung für die Hintergrundbeleuchtung gemessen und festgestellt,
dass sie nach dem Einschalten ca. 36 V beträgt und dann einbricht. Kann ich davon ausgehen, dass
das Netzteil hinüber ist, oder gibt es ein Tipp was auf dem Netzteil defekt ist?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1384
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 13:53 Uhr  ·  #9
Hallo!
Wo hast Du die 36 V gemessen: An der Zuleitung zu den LEDs, oder an der Versorgung des LED-Treibers?
Wenn letzteres, dann ist das evtl. ein Netzteil-Problem. Bleiben die anderen Versorgungsspanungen stabil, d.h. das Gerät bleibt eingeschaltet?
Der LED-Treiber selber erkennt unpassende Spannungs-Stromverhältnisse und schaltet dann ab. 36 V wären aber zu wenig für in Reihe geschaltete LEDs, wen das mehr als 10-11 Stück wären: rechne mal 3,3 V(Spannung an 1 LED) x Anzahl-LEDs.
Andere Fehlermöglichkeit: Steckkontakte zu den LED-Streifen.
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 14:02 Uhr  ·  #10
Die Spannung habe ich an der Zuleitung der Leds gemessen. Gerät bleibt an nach dem Einschalten an. Wo auf dem
Netzteil müsste ich den die Spannung für den Led Treiber messen? Habe keinen Schaltplan
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1384
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 14:40 Uhr  ·  #11
Hallo!
Ist der LED-Treiber auf der Netzteil-Leiterkarte integriert? Dann wird das schwierig, kann ich nicht sagen, müßte man die Versorgungsleitungen reückverfolgen. Achtung, lebensgefährlich hohe Spannungen, nur etwas für Fachleute!
Die Treiber erzeigen erst kurzzeitig eine hohe Spannung, messen die Werte und schalten dann, wenn die LED-Belastung nicht stimmt, zurück auf eine niedrige Spannung. Wichtig ist also diese Einschaltspitze. Da ist so ein altes Zeigerinstrument manchmal Gold wert.
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 15:01 Uhr  ·  #12
ok, kann ich aber davon ausgehen, dass das Netzteil defekt ist? Dann wäre es wohl am einfachsten
ein gebrauchtes aus dem Netz zu bekommen
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1384
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 26.02.2020 - 18:11 Uhr  ·  #13
Hallo!
In den meisten Fällen sind LEDs defekt, der Treiber eher selten. Ich würde empfehlen, wirklich alle Verbindungen vom Treiber zu den LEDs und dann LED für LED zu prüfen, incl. der Steckverbinder. Sich also sozusagen langzuhangeln. Evl. einfach mit einer 3-V-Quelle, z.B. 2 in Reihe geschaltete 1,5V Batterien, sofern das Meßgerät die LEDs nicht zuverlässig messen kann.
wishmaster1969
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Telefunken D32H278R3 Kein Bild

 · 
Gepostet: 06.03.2020 - 20:06 Uhr  ·  #14
So Fehler gefunden. Lag nicht am Netzteil. Einer von den beiden neuen LED Streifen war defekt. Alle mit einem Labornetzteil von einem Bekannten getestet. Hätte ich mal gleich machen sollen. Danke nochmal für die wertvollen Tipps. Wieder was gelernt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Telefunken, D32H278R3, Kein, Bild