Das Elektronik-Portal
 

Tesla B47 Ton sehr leise

timmi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Güsen
Alter: 52
Beiträge: 1865
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 181
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 14.02.2010 - 13:39 Uhr  ·  #1
Hersteller: Tesla

Typenbezeichnung: B47

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ton sehr leise

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo
Habe hier ein altes Tonband von Tesla ,wo der Ton sehr leise ist .
Die Feldstärkeanzeige schlägt auch aus .
Vorstufe oder Endstufe defekt?
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2334
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 14.02.2010 - 17:15 Uhr  ·  #2
Um dazu etwas zu sagen, sind Deine Informationen etwas spärlich.

Ist der Ton bei Aufnahme oder Wiedergabe zu leise?
Ist das Band, das Du abspielst, ordnungsgemäß bespielt?
Sind die Tonköpfe sauber?
Was meinst Du mit "Feldstärkeanzeige"? Die Aussteuerungsanzeige? Schlägt sie bei Aufnahme oder Wiedergabe aus?

Lutz
timmi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Güsen
Alter: 52
Beiträge: 1865
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 181
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 14.02.2010 - 18:41 Uhr  ·  #3
Hallo
Den Tonkopf habe ich gereinigt,Das Band ist normal bespielt ,wurde in einem anderen Gerät getestet .
Ich meinte natürlich die Aussteuerungsanzeige,sie schlägt aus .Aufnahme wurde nicht getestet.
Habe auch ein Bild ,könnte das auch hochladen wenn du mir sagen würdest wo ich suchen soll .
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 14.02.2010 - 19:55 Uhr  ·  #4
Hallo
Timmi
Dein Schätzchen wird vermutlich an den vielen unzureichend schließenden Umschaltkontakten für Aufnahme/Wiedergabe und Dia, erkrankt sein. Im letztem Zweig evtl. hat auch nur die Zusatzlautsprecher Schaltbuchse Kontaktverlust.
Evtl. findest du bei Raupenhaus de die Schaltung. Die Endstufe arbeitet mit ca. 18 V Gleichspannung, ist komplemänter und mit nachgeschalteten PNP Germaniumtransistoren aufgebaut.
Zur Funktionsprüfung der NF-Stufe, einfach bei Wiedergabe den Schleifer des aufgedrehtem lautstärkeregler mit dem Finger berühren, ein starker Brummton, sollte zu Hören sein

Gruß
Harry
timmi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Güsen
Alter: 52
Beiträge: 1865
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 181
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 14.02.2010 - 20:28 Uhr  ·  #5
Hallo
Danke fur die Antwort .
Habe an dem Kontakt vom Lautstärkeregler gefasst aber es gibt kein lauten Brummton.
Werde mal die Umschaltkontakte reinigen .
Die Transistoren hätte ich noch in meiner Bastelkiste :)
timmi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Güsen
Alter: 52
Beiträge: 1865
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 181
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 06.03.2010 - 06:34 Uhr  ·  #6
So Kontakte sind alle gereinigt,aber keine Besserung . :(
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Tesla B47 Ton sehr leise

 · 
Gepostet: 06.03.2010 - 15:18 Uhr  ·  #7
Hallo Timmi

Stimmen die Betriebsspannungen an den Elektroden, am + des C 51 sollten bei Wiedergabe ca. 9 V anliegen
Von -Pol des C 51 zur Masse sollte der Schwingspulenwiderstand (4-8 Ohm) des Lautsprechers zu messen sein

Gruß
Harry
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Tesla, B47, Ton, leise