Das Elektronik-Portal
 

Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 20.02.2008 - 15:37 Uhr  ·  #1
Hersteller: Tevion

Typenbezeichnung: MD 40221-A

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Darstellungsfehler

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi Leute,

Meine Oma hat einen Fernseher vom Aldi. Und zwar den MD 40221-A.

Bild Ton und Programme sind noch alle da, nur mit der Bilddarstellung hagt es ein wenig. Die Bilder ziehen immer komische streifen. Es ist nicht sehr stark, man kann noch alles erkennen. Allerdings bekommt man Kopfschmerzen, wenn man sich das länger anguckt, weil das Bild halt streifen zieht. Vor allem wenn viele Farben vorhanden sind, dann wirds wirklich stark.

Hat jemand schonmal sowas gehabt? Habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte?

Vielen Dank schonmal und Grüße

Halygally
eifel-tiger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 47
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 20.02.2008 - 16:48 Uhr  ·  #2
:roll: Ist den die Bildgröße Kpl. OK ??
Kannst du die Streifen noch etwas beser beschreiben !
Wird Omas TV an Kabelanschluß oder mit Satreceiver betrieben, wenn ja Analog oder Digitalreceiver. ::? Könnte ja auch von dem zusatz Gerät kommen :mrgreen:
Wenn kein zusatz Gerät :roll: ??
Wie sieht es den aus wenn du die Farbe Kpl. wegmachst ??
oder den Kontrast rauf oder runterregelst ? :agrue:
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 20.02.2008 - 22:37 Uhr  ·  #3
Also die Darstellungsgröße ist vollkommen in Ordnung. Der Fernseher wird über Kabel betrieben. Also könnte es wenn nur am Tuner liegen, der im Fernseher drinnen ist.

Die Farben sind alle in Ordnung. Nur die Streifen halt. Das Bild zittert so komisch... Leider kann ich das jetzt nicht mit dem Kontrast ausprobieren, da ich den Fernseher erst morgen wieder begutachten kann. Aber morgen versuch ich das natürlich mal!

Also Farbverschwimmungen keine. Zitterndes flackerndes Bild, das bei Farbübergängen meist horizontale Linien bei Farbübergangen nach links und rechts zieht, die aber in den beiden Farben sind, wie die wo der Farbübergang ist.

Ich schätze aber mal, dass der Fehler daran liegt, dass die Zeilen nicht richtig paaren...

Ich hoffe, dass versteht jeder :mrgreen:

Schonmal vielen Dank für die Antwort.

Grüße

Halygally
eifel-tiger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 47
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 06:13 Uhr  ·  #4
Ich würde mal ohne Kabelanschluß z.B. mit einem DVD Player Testen wie es dann aussieht 8)
Da es bei Fehlerhaften Kabel einspeisung ( Massefehler, zu wenig Leistung, zu hohe Verstärkung, usw. ) zu überlagerung oder More Streifen kommen kann :mrgreen:
Wenn der Fehler auch mit dem DVD ??? Würde mal ein Foto zur Fehlersuche Helfen :roll: :roll:
Gruß Josef
Dirkolix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 377
Dabei seit: 09 / 2007
Karma: 27
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 12:22 Uhr  ·  #5
Im Bildmenü die Rauschreduzierung ausschalten, sind digitale Bildbearbeitungsfehler.
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 16:24 Uhr  ·  #6
Hi Leute, erstmal vielen Dank für eure Hilfe.

Ich hab einen DVD Player angeschlossen und das Problem bestand weiterhin.

Auf im normalen Fernsehermenue bestand weiterhin das Problem.

Hier ist mal ein Bild davon, wie es aussieht. Ich hoffe das hilft euch weiter.

http://www.uploadarea.de/upload/f4vri61 ... 1hh4w.html

Vor allem im linken Teil des Bildes sieht man es sehr deutlich. Das Menue sollte vom Bild im Hintergrund scharf getrennt sein. Statt dessen sind da diese flackernden, zitternden Linien.

Grüße

Halygally
Dirkolix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 377
Dabei seit: 09 / 2007
Karma: 27
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 18:34 Uhr  ·  #7
Dachte, du hättest das Problem nur bei schnellen Bildbewegungen.
Du scheinst ein Problem in der Horizontalablenkung zu haben.
Mache das Gerät mal auf und prüfe es auf kalte Lötstellen, insbesonders am Zeilentrafo der Pin, der zum Kollektor des HOT geht. Ein weiterer Schwachpunkt ist der Ablenkstecker zur Bildröhre, das ist der mit dem roten und gelben Kabel. Der schmort innendrin schon mal gerne, ist deutlich an dem schwarz verfärbten Kabel am Stecker zu sehen. Wenn das der Fall ist, Stecker abknipsen und Kabel direkt anlöten. Ausserdem könnte das Problem in der Ansteuerung liegen, hier am gelben Übertragertrafo oder am Treibertransistor "IRFU 110". Prüfe mal, ob der heiss wird und hinten blau angelaufen ist. Dann ist der nämlich platt. Wichtig : Lass das Gerät so nicht mehr laufen, da es nur eine Frage der Zeit ist, bis der HOT stirbt. Im Extremfall könnte auch der Zeilentrafo spratzen oder oben am Anodenanschluss Kontaktprobleme haben. Macht der Trafo irgendwelche Geräusche ?
eifel-tiger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 47
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 18:57 Uhr  ·  #8
Sieht ja nicht schön aus :( Ja mach mal was Dirkolix geschrieben hat, auch mal alle Lötstellen an den Impulkondensatoren !!
Aber diese ausgefranzten seiten vom Menü Erinnern auch an Hochspannungssprühen :roll: Mal auf zischende Geräusche Achten :oops: Ach ja jetz noch mal gelesen hat Dirkolix auch schon im verdacht.
Dann ma ran an die sache
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 21.02.2008 - 21:01 Uhr  ·  #9
Schonmal vielen Dank für eure Post. Bin aber erst morgen wieder bei ihr.

Daher kann ich erst dann bescheid geben, wies aussieht. Evtl Poste ich dann noch ein paar weitere Bilder.

Grüße

Halygally
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 16:06 Uhr  ·  #10
Hi Leute,

hier sind mal ein paar höherauflösende Bilder vom inneren des Fernsehers:
1. Bild:
http://www.uploadarea.de/upload/semjrz9 ... a1wkf.html

2. Bild:
http://www.uploadarea.de/upload/gkxnrri ... umweg.html

3. Bild:
http://www.uploadarea.de/upload/1byptb9 ... yhgne.html

4. Bild:
http://www.uploadarea.de/upload/xboibif ... i6ku3.html

Ich habe jetzt mal wie auf Bild 1 zu sehen, die beiden Stellen mit dem rot gelben Kabel nachgelötet. Auch die beiden da neben. Leider ohne Erfolg. Einen IRFU 110 hab ich leider nicht gefunden. Auch keine verschmorten Kabel oder ähnliches...

Klar, der Fernseher macht Geräuche beim einschallten. Die Trafos brummen auch etwas. Aber ich glaube nicht, dass da etwas ist, was ungewöhnlich ist...

Ich hoffe, die Bilder helfen euch weiter. Auf wunsch kann ich auch noch mehr einstellen. Ich könnte auch sogar das "Brummen" mal aufnehmen...

Den gelben Überträgertrafo hab ich leider nicht gefunden. Wenn ihr mir dem mal auf einem Bild zeigen könntet würde mir das helfen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Grüße

Halygally
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 16:22 Uhr  ·  #11
Hallo

ich habe mir die Beiträge nicht alle durch gelesen, ich kenne das mit den komischen Streifen hast du Kabel Digital?
das Problem liegt daran weil der Empfangpegel zu niedrig ist. Bei mir ist es so das wenn einer durch das Bild läuft
zieht er so komische Schlieren hinter sich her.
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 16:35 Uhr  ·  #12
Wenn du alles gelesen hättest, wüßtest du, das mir das nicht hilft ;)

Grüße

Halygally
eifel-tiger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: NRW
Beiträge: 47
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 17:04 Uhr  ·  #13
Hallo habe jetzt erst deine Bilder gesehen. Frage zum Löten, wo hast du gelötet nur da oben an der Spule?
Hast du auch unter der Hauptplatine nachgesehen? Eventuell da mal ein paar Bilder besonders rechte seite wo der HS Trafo ( zu erkennen wo das Dicke Kabel oben zur Bildröhre geht.Da mal alle Lötstellen genau !! Ansehen, Ablenkstecker, Impulskondensatoren usw. Zur not Hallogen Stablampe und Vergrößerungs Glas oder Lupe. Hoffe du findest was
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 17:09 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Halygally
Wenn du alles gelesen hättest, wüßtest du, das mir das nicht hilft ;)

Grüße

Halygally


schade hatte sich genau so an gehört wie bei mir nun gut nichts für ungut.
Halygally
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Tevion MD 40221-A Darstellungsfehler

 · 
Gepostet: 23.02.2008 - 17:37 Uhr  ·  #15
So, da bin ich wieder! ;)

Also, hab mir die Platine von unten mal angeguckt und ebenfalls div. Lötstellen nachgelötet. Hier sind mal ein paar Bilder von ihr:

http://www.uploadarea.de/upload/yvvdo43 ... 4anjg.html
http://www.uploadarea.de/upload/iej6wvr ... ousfn.html
http://www.uploadarea.de/upload/9en6zlt ... 1esr8.html

Die Lötstellen unterm HS Travo hab ich alle nachgelötet. Leider wieder ohne Erfolg... Hab auch andere Lötstellen nachgelötet. Im Prinzip alle auf der Unterseite der Platine, die größer waren, wo also höchstwahrscheinlich mehr Strom fließt und die uU heiß werden könnten...

Vielleicht hilft das noch. Eben bei einschallten hatte ich einen kurzen Moment das Gefühl, das Problem wäre behoben. Alerdings ca. 5-10 sek später tauchten die Streifen wieder auf. Also im ersten Moment ist alles noch normal, erst nach ein paar Sekunden tauchen die Streifen wieder auf.

Dann noch eine Frage: Wo finde ich den Impulskondensatoren?

Grüße

Halygally
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Tevion, 40221A, Darstellungsfehler