Das Elektronik-Portal
 

Saeco Fehler bzw. Störungen

Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 39
Beiträge: 3787
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 56
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Saeco Fehler bzw. Störungen

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 15:59 Uhr  ·  #1
• Saeco meldet Temperatur zu gering
Hier sollte man als erstes die Temperatur des Kaffes prüfen diese sollte zwischen 80-85°C betragen. Ist das nicht der Fall könnte das Gerät Gerät ist verkalkt oder das Mahlgrad zu grob eingestellt worden sein.

• Keine Kaffeeausgabe
Typischer Fehler ist hier das der Brühgruppenraum stark verschmutzt oder das Mahlgrad zu fein eingestellt ist.

• Brühgruppe lässt sich nicht einsetzen
Brühgruppe nicht in Grundstellung oder nicht richtig verriegelt. Brühgruppe in Grundstellung bringen und richtig einsetzen (siehe Brühgruppe lässt sich nicht entnehmen).

• Brühgruppe lässt sich nicht entnehmen
Die Brühgruppe befindet sich nicht in Grundstellung / Brühgruppe verklemmt bzw. blockiert. - Das Gerät einschalten, Servicetüre schließen, Satzbehälter einschieben (Lässt sich der Satzbehälter nicht einsetzen, den Kontakt im Gerät betätigen,– das Gerät fährt in der Einschaltroutine die Brühgruppe in die Grundstellung.) / Brühgruppe mechanisch lösen und reinigen.

• LED 'Wassertank leer' leuchtet.
Sollte der Wassertank dennoch gefüllt sein, muss der Schwimmer-Magnet geprüft und ggf. austauschen werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Saeco, Fehler, bzw, Störungen