schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Bauknecht TRKK 6622 Flusensieb reinigen / Wasser läuft aus



Daniel Albert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Penzing
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff: Re: Bauknecht TRKK 6622 Flusensieb reinigen / Wasser läuft aus  -  Gepostet: 27.01.2019 - 10:48 Uhr  -  
Hallo,

also ich habe auch das Problem. Wenn ich den Trockner verwende, ist um den Trockner der Boden feucht.Ich habe nun komplett alle Kanäle gereinigt. Nun meine Frage zu der Pumpe die das Wasser in den Wassertank befördert. Wenn diese einen defekt hätte, würde ja der Schwimmer nach oben gehen weil sich in dem kleinen Plastikbehälter mit der Pumpe das Wasser ansammelt und die Maschine stoppt oder ?
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1771
Alter: 52
Beiträge: 8990
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Bauknecht TRKK 6622 Flusensieb reinigen / Wasser läuft aus  -  Gepostet: 27.01.2019 - 11:28 Uhr  -  
Hallo

erst mal alle Filter prüfen /reinigen ggf Bilder der Türsiebe einstellen

Wärmetauscher ausbauen und unter Brausestrahl alle Flusen ausspülen

Dichtungen des Wärmetauschers prüfen / reinigen und Arretierung der unteren Klappe
des Wärmetauschers prüfen; ggf schließt die nicht mehr sauber so dass Dampf / Kondens austreten kann



Bitte um Rückmeldung im Forum, auch wenn der Fehler abweichend vom Tip
oder ggf. durch ein Fremdforum gelöst wurde.
Wir würden uns über jede konstruktive oder auch dankende Form von Rückmeldungen sehr freuen


Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.01.2019 - 11:29 Uhr von flumer.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 16.02.2019 - 23:25