schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Miele Novo Eco W806 Kabelstecker am Motor angekokelt



newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 458
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Miele Novo Eco W806 Kabelstecker am Motor angekokelt   -  Gepostet: 07.02.2018 - 21:06 Uhr  -  
den Stecker bekommst du bestimmt auch direkt bei Miele, das Modul hat die Nummer 7785400 und der rechte Stecker 5685130
nach unten nach oben
Burkhard C offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Leider falsche Teilenummer  -  Gepostet: 18.02.2018 - 15:32 Uhr  -  
Die Teilenummer 7785400 entsprach nicht der Nummer auf meinem alten Modul, da stand 4215270. Dann war es erfreulicherweise möglich, bei ebay ein Modul mit dieser Nummer gebraucht und mit noch sehr guten Kohlen für nur 28 Euro zu kaufen. Der entsprechende Stecker sollte gerne ein Miele Orginal Teil sein, auch da fand sich ein Händler mit leider längerer Lieferzeit. Groß war die Freude, daß gestern, am Samstag, nach einer Woche endlich auch der Stecker da war, lang und länger wurde mein Gesicht, denn der Stecker paßte nicht.

Naja gut, hab ich vielleicht auch gepennt, aber die Module mit den unterschiedlichen Nummern sahen auf den Bildern bei ebay absolut gleich aus, sodaß ich mir nicht vorstellen konnte, beim Stecker auf Unterschiede zu treffen. Bin halt von meiner Schrauberei an alten Opels geprägt.

Also nun die Frage, weiß jemand die korrekte Teilenummer? Auf dem verkohlten Stecker ist natürlich nichts mehr zu sehen.

Hab nochmal versucht Foto hochzuladen und dabei die Teilenummern der intakten Stecker betrachtet.
5er Stecker 2 928106-5
2er Stecker 3 928106-2
Könnte mein gesuchtes Teil 1 928106-3 heißen?

M.f.G.: Burkhard C
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: 20180218_152426[1].jpg Herunterladen
Dateigröße: 824 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 105

nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 458
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Miele Novo Eco W806 Kabelstecker am Motor angekokelt   -  Gepostet: 20.02.2018 - 16:46 Uhr  -  
der Stecker passt oder wird passend gemacht indem man den ein oder anderen Kodierungs Steg abschneidet, außerdem habe ich dir oben die Nummer schon gegeben und die sind direkt von Miele
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.02.2018 - 16:51 Uhr von newbee90.
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 458
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Miele Novo Eco W806 Kabelstecker am Motor angekokelt   -  Gepostet: 20.02.2018 - 16:53 Uhr  -  
[img][/img]
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: stecker.jpg Herunterladen
Dateigröße: 12 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 90


Dateiname: Modul.jpg Herunterladen
Dateigröße: 23.42 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 91

nach unten nach oben
Burkhard C offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Ei was sind denn das für Teile?  -  Gepostet: 24.02.2018 - 22:48 Uhr  -  
Daß die Nummern Miele Teilenummern sind, steht außer Zweifel. Was mich jedoch sehr verwirrt, ist, daß auf den Teilen selber wiederum ganz andere Nummern stehen. Aber wie dem auch sei, der Stecker ist passend gemacht, wobei ich da zugegebenermaßen etwas Hemmungen hatte, im weitesten Sinne könnte das Ding laufen. Nur eine Frage taucht noch auf:

An dem bei ebay gekauften Motormodul sind 2 Teile verbaut, die ich als kleine,weiße Kästchen mit Kontakten beschreiben würde. Mein Großer sagte, daß könnten Kondensatoren sein, sicher war er sich nicht. Ansonsten ist das Motormodul mit dem schadhaften absolut identisch. Weil besagte mutmaßliche Kondensatoren beim alten Teil nicht vorhanden waren, habe ich sie raus genommen, aber die Frage bleibt, was es damit auf sich hat. Sollte ich die Dinger vielleicht wieder einbauen?

Nachdem ich heute mit Zähigkeit dahinter gekommen bin, wie man das Dateivolumen von Fotodateien verkleinert, hab ich auch Bilder angehangen. Echt in vielerlei lehrreiches Forum hier.

M.f.G.: Burkhard C
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: IMG_20180224_152422.jpg Herunterladen
Dateigröße: 26.68 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 66


Dateiname: IMG_20180224_152352.jpg Herunterladen
Dateigröße: 25.21 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 69


Dateiname: IMG_20180224_152333.jpg Herunterladen
Dateigröße: 28.24 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 69

nach unten nach oben
Burkhard C offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Erneute Nachfrage  -  Gepostet: 28.02.2018 - 12:11 Uhr  -  
Weiß denn keiner hier im Forum, was es mit den beschriebenen Bauteilen auf sich hat? Ein Betriebsschlosser auf der Firma sagte mir, daß es sich um eine Produktverbesserung handeln könnte, die im Lauf der Jahre den Nachfolgemodellen zugefügt wurde, um das Lastwechselverhalten des Motors zu verbessern. Aber letztlich muß sich die ganze Mimik ja auch mit der Maschine vertragen, an der ja sonst nichts verändert ist.

M.f.G.: Burkhard C
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 21.05.2018 - 11:10