Das Elektronik-Portal
 

Siemens Durchlauferhitzer LED-Fehlercode

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
jp776
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 42
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens Durchlauferhitzer LED-Fehlercode

 · 
Gepostet: 03.10.2018 - 11:46 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von havelmatte

Hast du einen Thermostatgesteuerten Wasserhahn?


Ähhmm - ja ...
Ich dachte, das ist Stand der Technik.
Habe noch mal nachgelesen, der Mindestdurchfliuss liegt sogar bei 2,5l/min.
Muß also nur weit genug aufgedreht werden und dann sollte das funktionieren.
Bisher gab es noch keine weiteren Beschwerden.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8936
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2632
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens Durchlauferhitzer LED-Fehlercode

 · 
Gepostet: 03.10.2018 - 12:01 Uhr  ·  #17
Diese Kombination ist wie Feuer und Wasser. Passt überhaupt nicht zusammen.
Ist doch oft besser, einen Fachmann zu Rate zu ziehen.
Nun weisst du, dass es nicht am Durchlauferhitzer liegt.
Ich kann dir nur raten, den Wasserhahn gegen eine Einhebelmischbatterie zu tauschen.
jp776
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 42
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens Durchlauferhitzer LED-Fehlercode

 · 
Gepostet: 05.10.2018 - 11:17 Uhr  ·  #18
Gerade die Info bekommen, daß dies auch am Spültisch mit einer Einhebelmischbatterie nicht zuverlässig funktioniert.
Auch hier gab es Aussetzer mit rotem Blinken - wenn mehrmals hintereinander nur kurz heißes Wasser zum Nachspülen benutzt wurde.
Grrr.
Kommt der WKD im Rahmen einer Garantie? Vermutlich aber nicht, wenn das Teil nicht von einer FK mit Nachweis eingebaut wurde, richtig?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, Durchlauferhitzer, LEDFehlercode