schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Privileg 80 A



Wasserwanderer offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Chemnitz-Sachsen
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Privileg 80 A   -  Gepostet: 30.01.2019 - 18:22 Uhr  -  
Hersteller: Privileg

Typenbezeichnung: 80 A

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Freunde, ich möchte nach längeren Gebrauch mal den Trockner einer Innenreinigung unterziehen. Wie
bekomme ich welche Deckbleche ab? Auf eine Antwort von Euch freut sich Gert
nach unten nach oben
Rep-Knecht offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hamburg
Karma: 0
Alter: 63
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Privileg 80 A   -  Gepostet: 30.01.2019 - 21:22 Uhr  -  
Was sind denn Deckbleche?

Deckel, 2 -3 Schrauben 7mm Nuss von hinten.

Dann Seiten mit TX20 1 x vorne ganz unten, 2 x oben vorne unterm Deckel und 4 von hinten. Dann die Seiten um ca 5 mm anheben und entfernen.

Achtung: die Schraube vorne könnte Feingewinde haben, die hinteren sind Karosserie-Schrauben.

Staubsauger. Die Laufrollen rechts und links unter der Trommel von festgepressten Flusen befreien. Auch die Spannrolle für den Riemen am Motor kontrollieren. Bei Geräten mit konventioneller Heizung gibt es vorne ein Lüfterrad. Abdeckung mit der einen Schraube und 2 Kunstoffhaken rechts und links lösen.
nach unten nach oben
Wasserwanderer offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Chemnitz-Sachsen
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Privileg-Trockner  -  Gepostet: 04.02.2019 - 18:34 Uhr  -  
Hallo Rep-Knecht, ich danke Dir für die Hinweise. Dein Beitrag hat mir Mut gemacht, und ich zerlegte den
Trockner. Nach gründlicher Reinigung erfolgte der Zusammenbau. Und siehe da, die Maschine läuft.
Ich staune nur über die Haltbarkeit von Blechschrauben. Fast keine Maschinenschrauben mit Mutter.
Viele Grüße aus den verschneiten Chemnitz von Gert
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 16.02.2019 - 23:11