schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

SONY KDL-42W705B vertikale Streifen



chryslerfahrer offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 3
Alter:
Beiträge: 156
Dabei seit: 06 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen  -  Gepostet: 08.02.2019 - 18:34 Uhr  -  
Das habe ich mir schon gedacht, aber wie gesagt nichts gefunden. Früher waren da x-Leiterplatten verteilt aber hier: NICHTS.
Wenn die Bauteile aufgedampft sind bzw. gedruckt sind, ja dann ist es tatsächlich vorbei.

Also ich werden den Quark am Wochenende zusammenbauen.
Wenn ich Zeit habe, schaue ich noch bei eBay ob ich ein billiges T-Con bekomme. Nur zu meiner Bestätigung, dass zu 100% das Panel im Eimer ist... 30€ wäre es mir wert...

Falls jemand ein Panel hat und in Österreich wohnt-bitte einfach melden...
nach unten nach oben
Philip J. Fry offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 12 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen  -  Gepostet: 08.02.2019 - 21:16 Uhr  -  
Hallo,
ich bin Laie und beobachte und lese viel. Der erste Gedanke der mir in den Kopf kam ist, dass es sich hier um ein Panelschaden handelt. Ist schlimmer als der Fehler den ich hatte. (es war ein Bild sporadisch zu sehen). Bin zu 90% sicher. HermannS hat es konkreter beschrieben. Ich schicke dir links eventuell wirst du dort fündig.

Ich emofehle dir bevir du 60€ in den Sand setzt.

Kaufe einen alten gebrauchten Fernseher stattdessen.
Da bist du auf der sicheren Seite. Alternative verkaufe den defekten Fernseher einzeln als.Ersatzteil.
nach unten nach oben
chryslerfahrer offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 3
Alter:
Beiträge: 156
Dabei seit: 06 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen  -  Gepostet: 09.02.2019 - 07:17 Uhr  -  
Danke für die Tipps,

das wird dann wohl das Panel sein. Ich wollte es aber nicht glauben, weil mir einfach die Elektronik dazu fehlte und normalerweise die Verbindungen Probleme machen. Und das Abstecken der einzelnen Verbindungen hat leider auch keinen Teilerfolg gebracht. Somit kamen mir die Zweifel...

Eventuell mache ich mich noch auf die Suche nach einem Panel bzw. einem Ersatzgerät.
Eine über 80-jährige Witwe hat's mit einer Mindestpension auch nicht leicht... Wenigstens hat sie einen Fernseher und notfalls schenke bekommt sie ihn als Geschenk.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 36
Alter: 51
Beiträge: 1296
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen  -  Gepostet: 09.02.2019 - 15:49 Uhr  -  
Deine Mühen der alten Dame zuliebe sind alle Ehren wert. Wie die Kollegas schon gesagt haben: den Aufwand lieber in was stecken, das Erfolg verspricht.
Wenn du Wolken in einem Panel siehst, bzw. Streifen die ins Dunkle verschwinden, kannst du immer aufhören. Es gibt keine andere Baugruppe/Platine, die sowas erzeugen kann.

Der halb-halb Test war auch hier eindeutig, wenn auch auf eine andere Art: wenn eine Hälfte vom Panel abgesteckt ist und sie trotzdem noch Streifen wirft anstatt schwarz oder weiß zu sein, dann muss das Panel kaputt sein. Befriedigender ist es, ein halbes Bild zu sehen, dennoch reicht dieses Ergebnis vom Experiment aus.

Leider habe ich das Panel weg geschmissen, wo man die Gate Driver im Glas per Mikroskop sehen kann. Lötspitze hat's ja schon erklärt. Das Panel ist eine Riesenmatrix aus Halbleitern. Die Driver waren/sind draußen wegen der Wärmeentwicklung. Insbesondere die Source-Driver, weil durch die der gesamte Strom für die LED Pixel geht. Die Gates brauchen fast keinen Strom. Ich schließe nicht aus, dass die Panels mit den integrierten Drivern deshalb öfters kaputt gehen. Denen wir einfach zu heiß da drin.
Meine dokumentierten Reparaturen:
www.alpengeist-tvrepair.blogspot.com
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.02.2019 - 15:52 Uhr von HermannS.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 16.02.2019 - 23:21