Das Elektronik-Portal
 

Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

Skeeder
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

 · 
Gepostet: 19.09.2005 - 23:18 Uhr  ·  #1
Hersteller: Miele
Typenbezeichnung: S 143
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Bei meinem Staubsauger (Miele S 143) gibt es in letzter Zeit das Problem, dass er öfter während des Betriebs einfach aussetzt. Bewegt man dann das Kabel ein wenig (genau kurz vor der Stelle, an der das Kabel ins Staubsaugergehäuse mündet), läuft er wieder.
Ich nehme an, es handelt sich dabei um einen Wackelkontakt. Ich selbst bin jedoch kein Elektroniker und kenne mich damit nicht so aus, eine Reparatur vom Fachmann möchte ich aber vermeiden, da die Kosten dafür wahrscheinlich den Wert des Gerätes übersteigen.

Kann ich an dem Staubsauger selbst etwas reparieren und wenn ja wie, oder sollte ich besser die Finger von einer Reparatur lassen?

Liebe Grüße
Daniel
ho1968
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 88
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

 · 
Gepostet: 20.09.2005 - 09:20 Uhr  ·  #2
ja das kabel sollte gekürzt werden, und neu angeschlossen, Zugentlastung, richtiger Anschluß der Adern, Erde länger gelassen, Aderendhülsen.

also am besten vom Fachmann das Öffnen des Aufrollmechanismuses wird auch nicht ganz einfach sein.
Skeeder
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

 · 
Gepostet: 20.09.2005 - 22:22 Uhr  ·  #3
Danke für die Antwort.
Aufrollfunktion des Kabels gibt es bei diesem Gerät nicht.
Was ist mit Zugentlastung gemeint, ich denke das bezieht sich auf den Aufrollmechanismus, oder?

Was bedeutet " Erde länger gelassen" und "Aderendhülsen"?

Danke nochmal!

Liebe Grüße
ho1968
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 88
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

 · 
Gepostet: 21.09.2005 - 07:58 Uhr  ·  #4
Zugentlastung bedeutet das das Kabel gegen herrausziehen gesichert sein muß, der Kabelmantel wird meißtens mit einer Schelle festgeschraubt.
Erde ca. 1cm länger lassen deshalb, falls das Kabel trotz allem herrausgezogen wird, das dann die Erde zuletzt abreißt.
Aderendhülsen werden auf die einzelnen abisolierten flexiblen Adern aufgequetscht, um ein aufspleißen zu verhindern, also das diese in der Klemme eine besssere Verbindung haben.

Deshalb auch wenn es einfach erscheint wenn man sich nicht auskennt doch besser zum Fachmann!
230V !
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3744
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1507
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Wackelkontakt bei Miele Staubsauger S143

 · 
Gepostet: 21.09.2005 - 11:19 Uhr  ·  #5
ho1968 hat schon recht.

bei staubsaugern gibt es allerdings im allgemeinen keinen erdanschluß.
sind schutzklasse II geräte. die netzleitung ist nur zweipolig.

zugentlastung und ader-endhülsen sind aber unbedingt notwendig!

Bertl
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Wackelkontakt, Miele, Staubsauger, S143