Das Elektronik-Portal
 

Whirlpool ADG 6330/2 IX Wasserholen und Abpumpen

wer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Whirlpool ADG 6330/2 IX Wasserholen und Abpumpen

 · 
Gepostet: 17.10.2010 - 21:48 Uhr  ·  #1
Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: ADG 6330/2 IX

E-Nummer: 8542 633 01730

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserholen und Abpumpen

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Forum,
also ich habe folgendes Problem mit einem Geschirrspüler einer Freundin.
Der Geschirrspüler holt Wasser.
Nach dem Wasserholen pumpt der Geschirrspüler das Wasser direkt wieder ab und geht auf Störung.
7x blinken. Nach Reset durch das Drücken des Einschalttasters wiederholt sich dieser Vorgang.
Im Forum habe ich gelesen, dass dies mit der Wasserzufuhr zusammenhängt.
Jetzt habe ich folgende Tests zur Fehlereingrenzung durchgeführt.
Eimertest: 14 Liter pro Minute fließen nicht durch diesen Anschluss.
Danach haben wir die Maschine an einem anderen Anschluss (Wasseranschluss der Waschmaschine) angeschlossen.
Dort haben wir ca. 18-20 Liter Wasser pro Minute. Aber auch dort war der gleiche Fehler zu beobachten.
Der Wasserholvorgang kam mir subjektiv etwas länger vor, wie bei dem anderen Anschluss; das Fehlerbild ist aber das Gleiche.
Danach haben wir den Widerstand vom Aquastop durchgemessen. Ca. 3,7 kOhm.
Die Spannung von 220 Volt liegt auch beim Wasserholen (und wirklich nur für diesen Vorgang) am Aquastop an.
Was ich jetzt noch in Verdacht habe ist der Flowmeter (Flügelrad), der in dem Außenbehälter sitzt. Wie kann die Funktionsweise von diesem Gerät überprüft werden? Oder gibt es eine Möglichkeit, diesen "durchzumessen"?
Dort habe ich versucht mit einem Spannungsmesser zu überprüfen, ob dort irgendwelche Werte angezeigt werden. Leider ohne Erfolg. Kann aber auch sein, dass das normal ist.
Auch bin ich hingegangen, und habe den Kontakt am Flowmeter abgezogen, um zu Überprüfen, ob sich etwas am Fehlerbild ändert. Bleibt alles gleich.
Die Electronic habe ich auch ausgebaut um zu sehen, ob dort, zu mindestens optisch, ein Fehler zu sehen ist. Aber diese sieht auch soweit "normal" aus.
Hat irgendjemand eine Idee, was es sein könnte.
Vielen Dank.
geomant
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Whirlpool ADG 6330/2 IX Wasserholen und Abpumpen

 · 
Gepostet: 03.11.2010 - 13:25 Uhr  ·  #2
Wahrscheinlich hängt der Pegelschalter und veranlaßt dauerndes Abpumpen, was Störungsabschaltung nach sich zieht.
Ausbauen sauber machen. Muß hörbar klicken ! Wieder einbauen und anschließen.
Problem sollte behoben sein.
wer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Whirlpool ADG 6330/2 IX Wasserholen und Abpumpen

 · 
Gepostet: 04.11.2010 - 23:13 Uhr  ·  #3
Hallo geomant,
vielen Dank für deine Information.
Ich weiß jetzt nicht, wo der Pegelschalter sitzt. Aber das Problem ist mittlerweile behoben.
Es war tatsächlich der Flowmeter (Flügelrad im Regenerierbehälter an der linken Außenseite).
Nach dem Austausch des kompletten Behälters (geht leider nicht anders), funktioniert die Maschine an diesem Anschluss einwandfrei.
Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss für mich, dass der Eimertest nicht unbedingt zum Ziel führt, da an diesem Anschluss definitiv weniger als die geforderten 15-20 Liter pro Minute durchfließen.
Trotzdem nochmals vielen Dank.
Das Problem ist behoben.
Gruß
wer
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Whirlpool, ADG, 63302, Wasserholen, Abpumpen