Das Elektronik-Portal
 

Whirlpool AWZ881 Keilriemen Trommel gerissen

teichner
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 22
Dabei seit: 12 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Whirlpool AWZ881 Keilriemen Trommel gerissen

 · 
Gepostet: 23.12.2008 - 13:43 Uhr  ·  #1
Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: AWZ881

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keilriemen Trommel gerissen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

pünktlich zu den Feiertagen hat unser Wäschtrockner den Geist aufgegeben. Der Fehler äußert sich wie folgt: Trommel dreht nicht, Lüfter und Heizung arbeiten.

Nach dem Öffnen des Gerätes war der Grund offensichtlich: Ein gerissener Keilriemen. Die Trommel hat an einer Stelle einen ganz leichten unrunden Lauf (stößt leicht gegen Widerstand), das ist nicht schlimm, finde es aber erwähnenswert.

Das Gerät müsste an die fünf Jahre alt sein, wird sehr häufig benutzt (drei bis fünfmal die Woche). Meiner Meinung nach lohnt sich nur eine Reparatur in Eigenregie... leider weiß ich nicht, wie man an den Motor kommt, um den Keilriemen einzuhängen. Über die Rückwand und den Boden jedenfalls nicht. Kann mir da jemand einen Tip geben ?

Woher bekomme ich einen Ersatzkeilriemen ? Nur von Whirlpool oder gibt es alternative Quellen ?

Allgemein gefragt, wie kann so etwas eigentlich passieren, daß ein Keilriemen reißt. So hohe Kräfte können bei einem Wäschetrockner doch nicht wirken ? Wir belasten zwar den 5 kg Trockner mit 7 kg Wäsche, aber kann das wirklich die Ursache sein ? Könnte es sich nicht viel eher um einen Lagerschaden der Trommel handeln (kurzes, leichtes Hängenbleiben an einer Stelle, wie zuvor beschrieben) ? In diesem Falle wäre die Reparatur natürlich aussichtslos.

Jedenfalls freue ich mich über Tips und Ratschläge. Vielleicht kann man den Trockner ja doch noch zum Leben erwecken :-)
nuerny
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: kassel
Beiträge: 890
Dabei seit: 07 / 2008
Karma: 72
Betreff:

Re: Whirlpool AWZ881 Keilriemen Trommel gerissen

 · 
Gepostet: 25.12.2008 - 00:56 Uhr  ·  #2
hallo

also von einer Reparatur in Eigenregie würde ich Dir mal abraten!

Lass das Gerät von einem Fachkundigen in Augenschein nehmen (Verwandschaft,Fachbetrieb)

und die Reparatur von jemandem ausführen lassen der sich damit auskennt.

Ersatzteile bekommst Du u.U. bei der Fachwerkstatt oder im Internet selbst.

Frohes Fest und einen gesunden Start ins neue Jahr

Gruss Andreas :x-mas:
teichner
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 22
Dabei seit: 12 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Whirlpool AWZ881 Keilriemen Trommel gerissen

 · 
Gepostet: 25.12.2008 - 13:29 Uhr  ·  #3
Danke für den "Tip" einen Techniker zu rufen ;-)

Wenn keine brauchbaren Hinweise mehr kommen, werde ich erst einmal mit Whirlpool telefonieren, die sollen mir einen Preis nennen. Ich gehe bei den deutschen Stundensätzen mal von an die 200 Euro für eine Instandsetzung aus. Wenn das zutrifft, steht leider fest, daß keine Reparatur mehr erfolgt (das Gerät ist fünf Jahre alt und 200 Euro entspräche wohl der Hälfte des Neupreises - dann wird da nichts mehr repariert...).
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Whirlpool, AWZ881, Keilriemen, Trommel, gerissen