Das Elektronik-Portal
 

Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

Akoya786
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 62
Dabei seit: 04 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

 · 
Gepostet: 25.09.2020 - 09:04 Uhr  ·  #1
Hersteller: Yamaha

Typenbezeichnung: RX-V 1400

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet ein und aus

Meine Messgeräte::
Ja

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo
Yamaha RX-V1400RDS (titan) THX-Select-Receiver mit 7 Endstufen und Raumakustik-Analyse qualizer
Das Gerät springt nach dem einschalten ca. 5 sec sofort auf standby geht nicht mehr und muss man wieder einscchalten und nach 3 oder 5 sec. das gleiches Problem

Das Gerät wurde nie zu heiß.
Er war öfters mal längere Zeit im Standby.

Vielen Dank
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2251
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 128
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

 · 
Gepostet: 25.09.2020 - 11:08 Uhr  ·  #2
Hallo!
Das scheint en sehr komplexes Gerät zu sein. Außer dem Hinweis, mal alle Spannungen nachzumessen die aus dem Netzteil kommen, wird es sicherlich schwierig, aus der Ferne Hilfestellung zu leisten.
Ein Service Manual gibt es hier:
elektrotanya
Rätsel lösen, dann Download anfordern...und Geduld haben, es muß erst "...processing" gegen "get download" wechseln, dann den Download anfordern.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 437
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

 · 
Gepostet: 25.09.2020 - 22:31 Uhr  ·  #3
OMG, wie lange muss man da studieren, um dieses Monster auch bloss richtig anzustöpseln.
Akoya786
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 62
Dabei seit: 04 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

 · 
Gepostet: 26.09.2020 - 18:28 Uhr  ·  #4
hallo
welche Spannungen nachzumessen?
nur z.B.?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2251
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 128
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

 · 
Gepostet: 26.09.2020 - 19:53 Uhr  ·  #5
Hallo!
Hast du Dur das Service Manual heruntergeladen?
Auf Seite 72 ist wohl die Netzteil-Karte zu sehen, auf den Seiten 92-93 Schaltungen, die zur Stromversorgung gehören.
Mein Vorschlag war, die Versorgungs-Gleichspannungen zu messen. Die mußt Du dann schon mal selber herausfinden, angefangen vom Netztrafo über den/die Gleichrichter, Sieb-ElKos und nachfolgende Stabilisierungs-ICs, wenn vorhanden (soooo genau kann ich mich da nicht ´reinarbeiten, sorry)
Mehr kann man wahrscheinlich nicht tun, denn ich sehe das ebenso wie @uli12us: Das ist ein total unübersichtliches, höchst komplexes Gerät. Da braucht man schon fast ein Hochschul-Studium, um das überhaupt mit all seinen Rafinessen bedienen zu können, sicherlich Promotion, um darin einen Fehler zu finden.
Dabei immer beachten: Vor irgendwelchen Mess-Aktivitäten: Alle netzspannungsführenden Teile identifizieren und schauen, ob die sauber isoliert sind, ansonsten entsprechend abdecken.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Yamaha, RXV, 1400, schaltet