Das Elektronik-Portal
 

Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

Daniel albr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Altenburg
Alter: 39
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 15.08.2011 - 18:01 Uhr  ·  #1
Hersteller: Yamaha

Typenbezeichnung: RX-797

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schaltet nicht ein

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Freunde.
Der oben genannte Receiver schaltet nicht ein es leuchtet auch keine Standby Lampe also
er schaltet den Haupttrafo nicht zu,Standbytrafo ist aber okay.
Ohne Schaltplan wird es wohl schwirig oder?
Vieleicht hat ja jemand schon ein ähnliches Problem gehabt,über einen tip wäre ich sehr dankbar.
Ps.sicherungen sind alle ganz.
Daniel albr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Altenburg
Alter: 39
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 18.08.2011 - 19:02 Uhr  ·  #2
Keiner eine Idee? :(
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 18.08.2011 - 22:01 Uhr  ·  #3
hallo daniel,
wie sooft sorgt bestimmt die schutzschaltung für schadenbegrenzung. lt. plan wird selbst das standby netzteil im schadenfall nicht eingeschaltet. plan liegt bei elektrotanya.
dh. leistungsbauelemente zuerst checken
gruß
harry
Daniel albr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Altenburg
Alter: 39
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 20.08.2011 - 13:21 Uhr  ·  #4
Hallo.
so den Plan hab ich nun ist zwar alles in Englich aber okay.
die Endstufentransistoren hab ich mit durchgangsprüfer durchgepiepst die sind okay.
was mich sehr wundert ist das nicht mal Standby-Led leuchtet?
Der Stanbytravo gibt 20V raus nach dem gleichrichter sind es noch ca.9V ist doch nicht normal oder?
Möchte ihn gern wieder flott machen, der Reciever hat nicht den kleinsten Kratzer.
Würde auch gehn wenn ich ihn an einen hier aus dem Forum schicken kann der ihn mir wieder flott macht.
Anton171067
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 166
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 14
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 20.08.2011 - 15:53 Uhr  ·  #5
Servus,IC252,Q254 und C254 0,022µF ersetzen.
C254 mit 1000 V Spanungsfestigkeit nemen.
Alles in St-by Netzteil.
Teile habe ich da,bei Bedarf bitte melden.
Gruß
Anton
Daniel albr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Altenburg
Alter: 39
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 03.09.2011 - 20:31 Uhr  ·  #6
Hallo.
die besagten teile IC252,Q254 und C254 waren die übeltäter teile getauscht und funzt wieder. :mrgreen:
ich danke euch für die hilfe.
@Anton danke für die teile.
@Harry danke für dein angebot,wollte es erst mal selber probieren und hat geklappt.
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 03.09.2011 - 22:19 Uhr  ·  #7
hallo daniel,
glückwunsch zum erfolg, zuvor e- mail (od. pm) zwecks vorhaben hätte ich schon gern zu meinem hilfe angebot. (selavi), aber so ist das leben
gruß
harry
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 04.09.2011 - 12:24 Uhr  ·  #8
C’est la vie - so ist das Leben 😉
Pionier
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2012
Karma: 0
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 21.06.2012 - 15:06 Uhr  ·  #9
Hallo Anton,wo kann ich die Teile bekommen, danke für eine Antwort.
MfG Pionier
Anton171067
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 166
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 14
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 21.06.2012 - 15:39 Uhr  ·  #10
Servus,E-Mail checken.
Gruß
Anton
Pionier
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2012
Karma: 0
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 22.06.2012 - 21:13 Uhr  ·  #11
Hallo Anton, danke für die Mail!
henrik1887
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2012
Karma: 0
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 23.07.2012 - 16:10 Uhr  ·  #12
Ich habe das selbe problem der verstärker ging auf einmal nicht mehr an. kein standby garnichts.
wo bekommt man denn solche teile her? und wie schwer ist es den selbst (ohne fachkenntnisse) zu reparieren?

danke
denis069
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 23.07.2016 - 21:54 Uhr  ·  #13
Hallo ist schon sehr alt die post aber brauche dringend hilfe...
habe die besagten 3 teile neu geholt und eingelötet und es ging trotzdem nicht...irgendwelche tipps?
Manu RX-797
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

RX 797 surrt / knistert nach Reparatur von Kondensator C254

 · 
Gepostet: 06.05.2019 - 14:34 Uhr  ·  #14
Hallo liebe Mitglieder,

nachdem sich der RX-797 von meinem Vater nicht mehr einschalten ließ, bin ich bei der Suche nach Lösungen auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich finde es sehr toll, wie hier Wissen ausgetauscht wird und anderen Betroffenen geholfen wird und möchte mich schon vorab für die Unterstützung bedanken!
Wir haben den Kondensator C254 nach Anleitung getauscht ( https://www.ebay.de/itm/YAMAHA…SwNuxXbS6S ).
Nun lässt sich das Gerät wieder einschalten, klingt aber ganz und gar nicht gut.
Sobald das Gerät an den Strom angeschlossen wird, beginnt der Trafo? zu surren / knistern. Lässt man das Gerät ausgeschaltet beruhigt sich das Geräusch und geht ganz weg; schaltet man das Gerät an, so verändert sich das Geräusch im Rhythmus, bleibt aber die ganze Zeit da. Schaltet man nun auf "CD Direct" um, so wird das Display ganz langsam immer schwächer, bis es ganz ausfällt.
Leider kenne ich mich gar nicht aus und hoffe, dass mir jemand hilfreiche Tipps geben kann - ich würde das Gerät nur ungern wegwerfen.

Ein Video habe ich bei Youtube hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?…e=youtu.be

Vielen Dank.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 940
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 31
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Yamaha RX-797 Schaltet nicht ein

 · 
Gepostet: 06.05.2019 - 15:26 Uhr  ·  #15
Hallo!
Interessant, so einen Kondensator finde ich im Elektronik-Fachgeschäft für 0,40 €...
Egal, das war offensichtlich höchstens ein Teil des Fehlers, evtl. sogar ein Folgeschaden.
Demnach muß man das Netzteil mal ausfühlrich untersuchen, angefangen mit den Ausgangsspannungen, die es erzeugen soll.
Das Ganze ist aber nur etwas für Fachleute, denn da sind gleich lebensgefährliche Spannungen berührbar! Trenntrafo ist angesagt + Wissen darüber, wie man ungefährdet an solch einer Schaltung messen kann. Da Du Dich nicht auskennst solltest Du da nicht weiter dran hantieren sondern jemanden suchen, der dazu entsprechend ausgebildet ist.
Sorry für die schlechte Nachricht, aber diese Reparaturen mit "mal eben ein Bauteil austauschen" klappen eher selten.

Stell´doch mal ein Foto von dem Netzteil ein. Vielleicht kann jemand, im Detail, noch etwas dazu beitragen.

Hallo!
In einem anderen Forum wurde (für einen RX-497) ein Kondensator C255 1µF/50V als Verursacher für Nicht-Einschalten identifiziert. Kostet nicht viel, so ein Teil auch auszutauschen. Der von Dir gewechselte Kondensator wird da auch erwähnt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Yamaha, RX797, Schaltet