Das Elektronik-Portal
 

Yamaha Htr 6066 Kein Ton

JackCarver100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 10 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 07.12.2019 - 21:42 Uhr  ·  #1
Hersteller: Yamaha

Typenbezeichnung: Htr 6066

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Ton

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo an alle Profis. Da mir hier schon viel geholfen wurde wende ich mich mit einem neuen Problem an euch Profis.

Habe hier meinen geliebten Yamaha Avr Htr 6066 vor mir stehen und es kommt kein Ton mehr aus den Lautsprechern.

Service Manual vorhanden.

Das Gerät schaltet normal ein, lässt sich bedienen wie gewohnt.

Der testmode via Manual gibt mir einen Fehler im Dsp Bus.

Kann ich das Hdmi Board gleich einmotten oder gibt's Chancen?

Ist es richtig das ohne dsp Chip der ja scheinbar nicht arbeitet kein Ton mehr aus dem Verstärker kommt? Weder Radio noch sonstiges?
JackCarver100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 10 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 08.12.2019 - 12:08 Uhr  ·  #2
Update...

Ton über Analog Eingang eingespeist und Pure Direct Funktion eingeschaltet, gibt Ton über Lautsprecher aus.

Alles was mit dem Dsp zu tun hat funktioniert nicht.
Noch nicht einmal der Test Ton zum einstellen der Lautsprecher wird ausgegeben.

Wo bekomme ich ein Ersatz Hdmi Board her?

Die Nummern stehen drauf aber ist nichts zu finden.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1249
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 08.12.2019 - 12:09 Uhr  ·  #3
Hallo!
DSP ist die Abkürzung von "Digital Signal Processor", d.h. die digitale Tonbearbeitung (Eingangswahl, Lautstärke, Höhen/Tiefen..., Balance). Wenn der defekt ist kommt da leider auch nichts mehr am Endverstärker an.
M.E. einzig reparabler Fehler wäre eine defekte Stromversorgung. Daher mal die im Service Manual angegebenen Spannungen aus dem Netzteil nachmessen, unter Beachtung der dazu notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, z.B. alle Netzspannung führenden Teile müssen abgedeckt sein (ich kenne den Aufbau nicht), Trenntrafo verwenden, d.h jeder Kontakt mit den lebensgefährlich hohen Spannungen (gegen Erde, aber auch zwischen Schaltungsteilen) muß vermieden werden.
JackCarver100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 10 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 07:35 Uhr  ·  #4
Danke erstmal für die Antwort.

Habe alle Spg. Vom Netzteil nachgemessen. Die sind natürlich alle in Ordnung.

Dann habe ich noch einen Regler gefunden der wohl laut Schaltplan 1.2V Dsp generiert. Aber auch die sind vorhanden.

Meint ihr es könnte sich um ein Kontaktproblem des Dsp Chips handeln.

Ich könnte den mit Flussmittel und entlötlitze nachlöten.

Der Dsp ist dieser Chip d80yk113cptp4
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1249
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 12:16 Uhr  ·  #5
Hallo!
Der hat also noch "Beinchen", die von außen zugänglich sind? Nur mit Flußmittel und Entlötlitze (...da ist doch normalerweise Flußmittel mit drin?) entziehst Du ja den Lötstellen das Lot, das mußt Du wieder zugeben!
Versuchen kannst Du das, Erfolgsaussichten eher ungewiß. Eigentlich müßte man erstaml die Anliegenden Signale messen, um z.B. Peripheriebausteine und -komponenten ausschließen zu können.
JackCarver100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 10 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 13:20 Uhr  ·  #6
Ja der hat noch Beinchen.

Ich meine auch mit Flux 88... Damit es eben keine Lötbrücken gibt.

Habe mal wegen eines neuen Board geschaut.
Könnte ich bekommen für nur 348,02 Euro..... 😂

Also gut wenn es mit nachlöten nicht getan ist, gibt's wohl ein neues Gerät und das alte geht ins Teilelager.
Vielleicht finde ich in der bucht nochmal den selben mit einem anderen defekt und intaktem Hdmi Board.

Ich werde berichten....
JackCarver100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 10 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Yamaha Htr 6066 Kein Ton

 · 
Gepostet: 12.12.2019 - 20:41 Uhr  ·  #7
Bin noch nicht dazu gekommen den Chip mal nach zu löten.
Aber... Option 2 falls das nicht klappt.

Ich könnte den Chip D80yk113cptp4
für ca. 15 Euro bekommen.
Wie ist das bei diesem Chip, muss der Programmiert werden oder sind die fertig und alle gleich?

Weiß das jemand?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Yamaha, Htr, 6066, Kein, Ton