Das Elektronik-Portal
 

Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

Pepino
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 13
Dabei seit: 10 / 2013
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 04.03.2019 - 19:49 Uhr  ·  #1
Hersteller: Zanker Waschmaschine

Typenbezeichnung: KWF 60410WE

E-Nummer: 914908228-00

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schleudergang ein Alptraum

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo liebe Elektroniker Gemeinde, ich hatte schon vor längerer Zeit über dieses Problem des wahnsinnigen Schleuderganges geschrieben. Habe auch die Stoßdämpfer angesehen wie mir empfohlen wurde, die wie ich meine aber noch gut sind.
Nochmal zum Problem, diese Waschmaschine ist nicht fähig, selbst wenn nur zwei Wäschestücke in der Trommel sind, einen einigermaßen ruhigen Schleudergang hin zu legen. Da ensteht eine Unwucht, dass einem Angst und Bange wird. Es wird auch nicht von der Maschine erkannt, dass die Wäsche sich nicht richtig verteilt hat und der Schleudergang abgebrochen wird. Ganz im Gegenteil, die Maschine zieht voll durch das man Angst haben muss sie fliegt auseinander.
Ich habe schon den Deckel abgenommen so dass man die beiden Federn sieht die mit der Trommel verbunden sind. Wenn ich die Trommel dann leicht berühre und nach unten drücke geht das Ganze in die Knie, obwohl sich noch keine Wäsche in der Trommel befindet. Die Federn sind aber in Ordnung, nicht gebrochen. Mir scheint als ob die Konstruktion mit den Federn viel zu lasch ausgelegt ist. Die Maschine ist optimal mit der Wasserwaage ausgerichtet und steht gut.
Wenn ich mal zufällig gerade daneben stehe und den Beginn des Schleuderns beobachte, musste ich schon des öfteren den Pauseknopf drücken und den Schleudergang abbrechen um diesen zu wiederholen. Nach drei bis vier Neustarts ging es dann einigermaßen.
Mich würde interessieren ob jemand diesen Alptraum einer Zanker Waschmaschine auch zu Hause stehen hat.
Für Eure Tips und Vorschläge schon jetzt recht herzlichen Dank. Wenn unheilbar, Schrottplatz.
Es grüßt Euch Pepino
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15523
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2891
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 05.03.2019 - 13:24 Uhr  ·  #2
Moin Pepino

Wenn du, mit dem gleichen Fehlerbild Gepostet am 14.02.2017 eine Antwort bekommst,
aber du keine Rückmeldung gibst, ist das dein Bier.
Dann führe jetzt zuerst aus, was der Kollege havelmatte dir mitgeteilt hat.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4386
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 305
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 05.03.2019 - 13:32 Uhr  ·  #3
Pepino
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 13
Dabei seit: 10 / 2013
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 05.03.2019 - 19:44 Uhr  ·  #4
Hallo Schiffhexler, Danke für für den Hinweis. Ich hatte damals schon die Dämpfer ausgebaut und jetzt ein zweites Mal. Das die Dinger fast nichts kosten ist mir schon klar. Meiner Meinung nach sind die Dämpfer in Ordnung. Ich habe sie auseinander gezogen und zusammengedrückt, da steckt immer noch Kraft drin. Ich komme aus einem technischen Beruf und kann das in etwa abschätzen.
Das Problem kommt für mich aus der gesamten Aufhängung der Trommel incl. Federn. Die erscheinen mir viel zu weich. Die kleinste Berührungen an der Trommel bringt diese schon zum schwingen, ohne Wäsche wohlgemerkt. Dann kann man sich vorstellen wie das mit Wäsche dann aussieht. Schon die kleinste Unwucht in der Trommel wird zum Problem. Ich hatte schon mehrere Waschmaschinen verschiedener Hersteller, aber sowas habe ich noch nicht gesehen. In der ersten Zeit ist das auch nicht so aufgefallen, erst mit den Jahren wurde das immer schlimmer.Eventuell sind die Federn ausgeleiert, weis nicht ob sowas möglich ist.
Viele Grüße von Pepino
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15523
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2891
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 05.03.2019 - 20:27 Uhr  ·  #5
An den Federn liegt es nicht, das kannst du vergessen.
Nicht dass die WA auf einem Holzboden, oder die angebotenen Rappelmappen steh.
Die Füße soweit reindrehen wie es geht und Kontermutti anziehen. Dann Wäscheteile rein, nur schleudern lassen,
dabei bei bedarf, nur die vorderen Füße dabei nachdrehen und kontern nicht vergessen.
Reversiert die Trommel überhaupt? Dass habe ich auch schon erlebt, dann knäult die Wäsche sich zusammen
und erzeugt eine Unwucht.
Überprüfe auch, ob sie Vorderwand fest ist, sonst hat die WA keinen internen Halt.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Pepino
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 13
Dabei seit: 10 / 2013
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 05.03.2019 - 20:43 Uhr  ·  #6
Also die Waschmaschine steht auf einem gefliesten Boden, ohne Matte, der absolut fest ist. Die Trommel dreht im Wechsel vor und zurück. Die Vorderwand ist auch in einem festen Zustand. Bleiben also noch die Füße. Ich werde sie ganz reindrehen und in der tiefsten Position die Maschine neu ausrichten. Mal sehen was dann passiert. Danke für die Infos.
Gruß von Pepino
Rep-Knecht
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hamburg
Alter: 63
Beiträge: 30
Dabei seit: 10 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Zanker Waschmaschine KWF 60410WE Schleudergang ein Alptraum

 · 
Gepostet: 07.03.2019 - 04:28 Uhr  ·  #7
Hallo,

ganz allgemein zum Thema Stoßdämpfern:

Es gibt Fälle, bei denen man sofort sieht, dass sie es nicht mehr tun. Häufig ist es so, dass ich es nicht sehe oder fühle, und ich verdiene mit den Reparaturen mein Geld!

Die Stoßdämpfer sollen die Energie beim Schleudern in den Boden leiten, sie werden warm dabei. Es gibt Fälle, wo sie verhärten, die Wirkung ist dann stark vermindert. Viele werden weich, besonders blöd, wenn sie unterschiedlich altern; dann beide wechseln!

Wasserwaage zum Einstellen der Füße ist der erste Schritt. Danach mit 2 vollgesaugten Badelaken (größer als Handtücher, aber nicht riesig) schleudern. Dabei mit mit den Mittelfingern rechts und links mit Kontakt zu den Füßen und dem Boden die Vibrationen fühlen. Bei Unterschieden den Fuß mit den stärkeren Vibrationen herausdrehen.

Motor und Elektronik können die Ursache für das schlechte Schleuderverhalten sein. Ich würde aber immer bei den Stoßdämpfern anfangen, die sind billiger!

Ab und zu auch: Die Türdichtung schleift gegen die Trommel. Bitte an der Dichtung fühlen, ob sich Abrieb wie von einem Radiergummi gebildet habt.

LG

Dieter
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Zanker, Waschmaschine, KWF, 60410WE, Schleudergang, Alptraum