schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht



Divmaster offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 21.02.2018 - 21:07 Uhr  -  
Hersteller: Zanussi

Typenbezeichnung: ZDT 16011 FA

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nicht mehr richtig dicht

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich hatte bei unserem Geschirrspüler den Fehlercode 20, welcher laut Anleitung besagt, dass das Wasser nicht abgelassen werden kann. Ich wollte dann im inneren unter dem Filter die Klappe abmachen und habe dabei die vier Schrauben los geschraubt um darunter gucken zu können.

[img]schrauben.JPG[/img]

Das hat natürlich nicht sehr viel gebracht. Als ich wieder alle schrauben zurück gedreht hatte und mal einen Testlauf laufen ließ, kam auf einmal der Fehler 30. Es ist jetzt Wasser ins innere gekommen. Bei genauerem Hinsehen habe ich dann erkannt, dass die klappe nicht mehr so dicht dran ist wie, bevor ich es aufgeschraubt hatte. Zwischen den schrauben ist ein kleiner Spalt, durch den das Wasser getropft ist.

[img]IMG_8058.JPG[/img]

Jetzt die eigentliche Frage.

Da ich da keine Dichtung oder ähnlich gesehen habe, ist die Frage wie ich das wieder dicht bekomme.
Ich habe den Geschirrspüler jetzt unten nochmal aufgemacht und das ganze Wasser wieder entfernt.
Ich denke ich bräuchte irgendwas Silikon ähnlich um diesen Spalt wieder zu verschließen.

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: schrauben.JPG Herunterladen
Dateigröße: 949.99 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 94


Dateiname: IMG_8058.JPG Herunterladen
Dateigröße: 810.78 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 93

Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.02.2018 - 21:10 Uhr von Divmaster.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 249
Alter: 54
Beiträge: 3697
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 22.02.2018 - 10:10 Uhr  -  
da muss ne neue Dichtung rein, und mit Pech ein neuer Topf, wenn Du die Gewinde geschrottet hast

ohne PNC-Nr. 91............ vom Typschild gehts aber nicht weiter
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne

klickedieklick >>> hier geht´s zur Anleitung zum Hochladen von Bildern
nach unten nach oben
Divmaster offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff: Re: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 22.02.2018 - 11:13 Uhr  -  
Ok, danke schonmal für die Info. Ich schaue mal heute nach der Arbeit, ob ich das Typschild finde und gebe dann mal die Nummer durch.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 249
Alter: 54
Beiträge: 3697
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 22.02.2018 - 14:29 Uhr  -  
Zitat
Fehlercode: i20
Gültig für: Geschirrspüler von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Die Steuerung erkennt über den Niveauschalter noch Wasser nach einer Abpumpzeit von 120 Sekunden.

Sollte sich bei der Anzeige von diesem Fehler jedoch kein Wasser mehr im Gerät befinden, wird möglicherweise ein Bauteil innerhalb der Maschine einen Masseschluss verursachen. Natürlich ist ein defekte Niveausensor ebenfalls denkbar, aber untypisch und sehr selten.
Klassische Ursachen für einen Masseschluss sind elektrische Bauteile die nass geworden sind. Häufig ist dies die Heizung.


Zitat
Fehlercode: i30
Gültig für: Geschirrspüler von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Steuerung hat Wasser in der Bodenwanne erkannt ==> Aquastop ausgelöst !
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne

klickedieklick >>> hier geht´s zur Anleitung zum Hochladen von Bildern
nach unten nach oben
Divmaster offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff: Re: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 22.02.2018 - 14:55 Uhr  -  
Der Typ ist 911D2163A2.
Bevor ich die Schrauben gelöst hatte war denk ich mal alles dicht, daher denke ich das dort was die Pumpe verstopft hat, was zum Fehlercode 20 geführt hat.
Das Gerät dürfte auch nicht sehr alt sein.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 249
Alter: 54
Beiträge: 3697
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Zanussi ZDT 16011 FA Nicht mehr richtig dicht  -  Gepostet: 22.02.2018 - 14:59 Uhr  -  
die PNC-Nr. besteht nur aus Zahlen, gugg bitte nochmal - und am Ende ein / und noch zwei ziffern meist

achso, löse mal die Schrauben bissel, die scheinen mir derart festgeballert, dass sich das Blech verzieht...
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne

klickedieklick >>> hier geht´s zur Anleitung zum Hochladen von Bildern
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.02.2018 - 15:01 Uhr von wombi - ladyplus45.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 25.06.2018 - 16:09