schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Exquisit WM6810 Wasser läuft aus



sonyyy offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 31.03.2017 - 17:23 Uhr  -  
Hersteller: Exquisit

Typenbezeichnung: WM6810

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

Wir besitzen einen Waschautomaten (Frontlader) von Exquisit und haben seit einiger Zeit das Problem, dass unten rechts (unter dem Flusensieb) Wasser ausläuft während dem Waschgang.
Es ist nicht wenig, aber auch keine Unmenge. Mit der Zeit wurde es meiner Meinung nach halt immer ein bisschen mehr.

Wenn man ein Tuch drunter legt, sieht man, dass es tatsächlich von genau unter dem Flusensieb kommt.
Beim Waschgang habe ich das Türchen wo das Sieb sitzt, aufgemacht, und auch dort sifft es vorne raus. Jedoch sitzt das Sieb so fest wie ich es drehen konnte, und das Wasser kommt nicht NUR von dort raus, sondern auch von ca 10cm weiter weg, unter der Maschine.

Was wir bereits versucht haben:
- Flusensieb rausdrehen, reinigen (war nicht verstopft), wieder reindrehen
- die Waschmaschine auf die Seite gelegt und geguckt ob da unten irgendwas locker ist, nichts gefunden

Meine Frage: Woran könnte es liegen?
Und: ich habe irgendwo mal gelesen, wie man die Dichtung vom Flusensieb "eventuell" wieder dicht bekommt, falls sich Mini-Risse darauf befinden, hab es leider gerade nicht mehr gefunden!


Vielen Dank schonmal im Voraus.

VG, Sonja
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 361
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 31.03.2017 - 20:35 Uhr  -  
läuft die Maschine nur beim Wasser holen aus oder auch beim Waschen
nach unten nach oben
sonyyy offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 03.04.2017 - 13:21 Uhr  -  
Hallo,

Sie läuft auch beim Waschen aus, nur (glaube ich) nicht beim Schleudern kurz vor Ende beziehungsweise wenn, dann da nur sehr minimal.

Hab bei der letzten Wäsche wieder ca. 1,5L Wasser aufwischen müssen :(

LG
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 361
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 03.04.2017 - 17:21 Uhr  -  
evtl sind die Düsen im Waschmittelfach verkalkt und die Düsen spritzen aus dem Fach heraus,
wenn das Wasser von oben kommt
nach unten nach oben
Chris02 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Kassel
Karma: 195
Alter:
Beiträge: 2401
Dabei seit: 05 / 2008
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
ICQ
Betreff: Re: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 03.04.2017 - 20:57 Uhr  -  
Mach die Maschine mal von hinten auf. Dann musst du selber gucken, wo es tropft. Da kann man so über das Internet erstmal nicht viel an Hilfestellung geben.
Oder bist du sicher, dass es direkt aus dem Flusensieb kommt?
nach unten nach oben
sonyyy offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: Exquisit WM6810 Wasser läuft aus   -  Gepostet: 04.04.2017 - 15:43 Uhr  -  
Hallo,

Also es kommt zu 95% von unterm Fliesensieb, hab nachgefühlt mit der Hand unter der WaMa und nur diese Ecke, wo das Flusensieb sich befindet, ist nass und läuft dauernd aus.
Wenn man hinten in die Maschine guckt, sieht man nirgends was tropfen... Deswegen ist es meiner Meinung nach das Flusensieb, was eventuell hinten irgendwo sehr undicht ist? Vorne jedoch auch, da das Wasser auch von dort kommt, wenn man das kleine Türchen öffnet. Aber wie gesagt nicht nur von dort. Die größte Wassermenge kommt von etwas weiter hinten.

Und irgendjemand hat mal hier im Forum einen "Trick" geposted, wie man kleine undichte Stellen beim Flusensieb eventuell wieder dicht kriegt mit einer ganz simplen Sache, leider find' ich es nicht mehr wieder. Weiß das jemand von euch?

Habe das Flusensieb nämlich schon komplett rausgenommen, auch die Waschmaschine auf die Seite gelegt und trotzdem nichts gefunden, was "auf den ersten Blick" nicht dicht wäre.

Sonnigen Dienstag!

VG Sonja
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 16.12.2017 - 13:47