Das Elektronik-Portal
 

AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

gg83gg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

 · 
Gepostet: 10.04.2021 - 11:30 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: F65002IM0P

E-Nummer: 911424026/02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Ich habe bei meinem Geschirrspüler folgendes Problem:
  • Die Maschine hört nicht auf zu pumpen, obwohl das Wasser bereits abgepumpt ist
  • Nach ein paar Minuten stoppt die Maschine und zeigt Fehler i20 an


Ich beginne gleich mit meiner zentralen Frage:
  • Ich habe einen neuen Druckwächter eingebaut, allerdings muss dieser vermutlich kalibriert werden.
  • Weißt jemand, wie ich diesen kalibrieren kann?


Infos zur Maschine:
  • Modell: F65002IM0P
  • Type: 911D2162A2
  • PNC: 911424026/02
  • Im Jahr 2010 gekauft


Weitere Hinweise:
  • Wenn ich Wasser nachschütte, wird dieses innerhalb weniger Sekunden abgepumpt
  • Nach ein paar Minuten wird wieder Fehler i20 angezeigt
  • In der Bodenwanne steht kein Wasser


Was habe ich bisher unternommen:
  • Sieb etc. gereinigt
  • Die Öffnung, die zum Druckwächterschlauch führt, gereinigt
  • Den Druckwächterschlauch durchgepustet und mit Wasser gespült (kein Widerstand, ist also frei)
  • Der Pumpensumpf ist komplett trockengelegt


Meine bisherige Recherche lässt vermuten, dass der Druckwächter / Druckschalter / Niveauschalter defekt ist.
Anhand der PNC (911424026/02) habe ich auf https://shop.aeg.at recherchiert.
Ich habe einen Nachbau gekauft, der genau gleich aussieht.

Der Einbau hat ein paar Fragen aufgeworfen:
  • Der bisherige Druckwächter wird an einer Halterung montiert (Link zur Halterung). Siehe Anhang IMG_0600.jpeg
  • Der Schlauch zum Pumpensumpf wird an dieser Halterung angesteckt. Siehe Anhang IMG_0601.jpeg
  • Den neuen Druckwächter kann ich auch an dieser Halterung montieren, es deutet jedoch darauf hin dass dieser direkt am Schlauch montiert wird.
    1. Wird das Ersatzteil so im AEG-Shop dargestellt
    2. Ist im neuen Schlauch eine "Verengung" gesteckt
    3. Lässt sich der neue Druckwächter direkt beim Metall des Geschirrspülers montieren. Siehe Anhang IMG_0604.jpeg, IMG_0605.jpeg und IMG_0606.jpeg


Leider hatte ich nach diesem Einbau das Problem, dass Wasser aus der Maschine gelaufen ist.
Deshalb habe ich die Vermutung (bzw. habe ich das hier gelesen), dass der neue Druckwächter noch kalibriert werden muss.

Nun zu meinen Fragen:
  • Wie kann ich den neuen Druckwächter kalibrieren?
  • Ist der neue Druckwächter korrekt eingebaut (ohne die Halterung)?
  • Könnte der Fehler doch auch ganz wo anders liegen?


Die Maschine hat folgende Knöpfe. Siehe Anhang IMG_0608.jpeg

Da ich hier nur begrenzt Anhänge hochladen kann, hier noch ein Link zu allen Anhängen.


Ich würde mich sehr freuen, wenn mir irgendjemand helfen kann!!

Schöne Grüße aus Wien
Georg
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_0600.jpeg ( 432.91 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: IMG_0601.jpeg ( 316.19 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17170
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3270
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

 · 
Gepostet: 10.04.2021 - 13:17 Uhr  ·  #2
Moin gg83gg

Willkommen im Forum
Nach ein paar Minuten stoppt die Maschine und zeigt Fehler i20 an

Da muss die Heizung erstmal auf einen Masseschluss durchgemessen werden.
Es gibt auch undefinierbare Meldungen bzw. Fehler, die total abweichen, wenn ein Masseschluss im zweistelligen MΩ Bereich (ca. bis 80 MΩ) vorhanden ist, wobei noch nicht der FI sich meldet. Wenn Zweifel am Fehlerbild vorhanden sind, kommt zuerst der Metratester (Gerätetester) dran, ein Multimeter reich dafür nicht aus.

Du hast deinen Wissensstand nicht eingetragen, dann besitzt du wahrscheinlich auch keine elektrotechnische Kenntnisse und kein Messgerät. Da würde ich vorschlagen, dass du evtl. einen Elektriker, oder einen versierten Handwerker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
gg83gg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

 · 
Gepostet: 12.04.2021 - 16:41 Uhr  ·  #3
Heute habe ich mit einem freundlichen AEG-Techniker telefoniert.

Er hat mir gesagt, dass sich der neue Druckwächter automatisch kalibriert.
Er hat bestätigt, dass der neue Druckwächter keine Halterung mehr benötigt, sondern direkt angeschlossen werden kann.

Er hat darauf hingewiesen, dass die Luftfalle möglicherweise noch verstopft ist. Das dürfte tatsächlich das Problem gewesen sein.

Den Dreck habe ich folgendermaßen aus der Luftfalle bekommen:
- Sehr warmes Wasser in den Mund genommen und durch den Druckwächterschlauch in den Pumpensumpf geblasen
- Zig mal wiederholt und immer wieder auch Luft stoßartig durchgeblasen
- Mit einem Draht vom Pumpensumpf aus in die Luftfalle gefahren um weiteren Dreck zu lösen
- Wieder mit warmem Wasser gespült

Ich hoffe, dass die Spülmaschine das Prozedere gut überlebt hat und sie noch lange spült!
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_0636.jpeg ( 159.34 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: IMG_0637.jpeg ( 164.49 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17170
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3270
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

 · 
Gepostet: 12.04.2021 - 17:41 Uhr  ·  #4
Moin gg83gg

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß vom Schiffhexler

******:beer:
PS: Halte Abstand und bleibt gesund
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, F65002IM0P, Fehler, i20, pumpt, korrekt