Das Elektronik-Portal
 

AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

XXR_89
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 20.11.2020 - 10:05 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: 55 HBD 56 AO

E-Nummer: 949592312

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): AEG Kochfeld – Heizelement defekt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

bei unserem alten AEG Kochfeld ist bei der größten Kochplatte unten links, ein Heizelement defekt. Und zwar das kleine in der Mitte. Dieses Heizelement hat einen Durchmesser von 130 mm (13,0 cm). Es ist Bestandteil eines Dreizonenheizelementes. Die äußeren beiden größeren Heizelemente dieses Dreizonenheizelementes, funktionieren noch einwandfrei. Ich hatte gehofft, dass man die Heizelemente dieses Dreizonenheizelementes einzeln bei AEG bestellen und austauschen bzw. einbauen kann.

Das Problem ist nur, dass nach Eingabe der passenden Produktnummer (PNC–Nummer) unseres Kochfeldes auf der AEG online Seite, die Ersatzteile immer nur ganz kurz erscheinen. Um danach dann sofort wieder zu verschwinden. Ist beim Backofen genau das selbe. Vielleicht werden diese Ersatzteile dieser bereits älteren Geräte nur noch selten gekauft und deshalb nicht mehr angeboten. Hier mal der originale Kochfelder Link von AEG:

https://www.aeg.de/support/sup…ochfelder/

Ich hatte aber ein Desktop–Foto der kurz erscheinenden Ersatzteilliste des Kochfeldes machen können. Deshalb habe ich jetzt auch die Ersatzteilnummer (3890725215) des Dreizonenheizelementes. Ich kann dieses Dreizonenheizelement aber natürlich nicht anklicken, um weiterführende Infos zu erhalten. Ich weiß aber immerhin schon, dass das Dreizonenheizelement 183,49 € kostet. Aber offiziell bestellen kann ich das Ersatzteil aufgrund der geschilderten Seitenprobleme natürlich nicht.

Außerdem reichen mir diese mageren Infos natürlich auch nicht aus. Eine Explosionszeichnung des Dreizonenheizelementes wäre schon sehr hilfreich gewesen. Aber leider Fehlanzeige. Ich will mir nämlich nicht die Katze im Sack kaufen. Jetzt meine Frage an euch, gibt es auch noch andere Lieferanten für Ersatzteile älterer AEG Kochfelder? Wenn ja, teilt mir bitte einen Link diesbezüglich mit.

Ansonsten erwäge ich nämlich, mir eventuell mittelfristig einen komplett neuen E-Herd zu kaufen. Da die Reparatur des Kochfeldes ja auch nicht gerade billig ist. Nachfolgend habe ich euch mal alle wichtigen Daten des AEG Kochfeldes nebst passendem Backofen aufgeführt.

Kochfeld / Herdplatten – Teil

- Typ: 55 HBD 56 AO

- S NO 72847090

- PNC 949592312

- 76301K - mn

7,3 KW / 230 V / 50 Hz

Hier ist die mittlere kleine Kochplatte (links unten wenn man vor dem E-Herd steht) des Dreizonenheizelementes im Kochfeld defekt! Sie dürfte wohl ca. 1 KW Leistung haben.
___________________________________________________________________________________________________________________________

Backofen – Teil

- Typ: 91 ACT 01 KD

- S NO 73092249

- PNC 944181136

- B33512 – 4 – M

3 KW / 230 V / 50 Hz
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2341
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 144
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 20.11.2020 - 11:13 Uhr  ·  #2
Hallo!

Da ich auch gerade ein Heizelement getauscht habe: Das Kochfeld vom Netz trennen (*) und das Kochfeld öffnen, dann die Teilenummer des Heizelementes auf dem Element selber ablesen (Meist eingeprägt auf der Rückseite) sowie dem Anschlußbereich, dort ist meist auch der Temperaturfühler mit angebracht. Beide Nummern sind wichtig!
Das sieht dann so ähnlich aus wie hier:
Heizelement
Du wirst aber die komplette Heiz-Einheit tauschen müssen, das kann man normalerweise nicht "segmentweise" wechseln.

(*) das darf nur eine Elektrofachkraft!
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 20.11.2020 - 11:31 Uhr  ·  #3
Moin XXR_89

Willkommen im Forum
Mit den el. Herden, war nie meine Richtung.
Schau hier rein → Elektrolux, gebe da die
PNC 949592312 rein, dann kommt linke ein Feld >Gerät komplett<
Da kannst du die ca. 10 stellige Ersatzteil-Nr. kopieren und nach einem guten Preis im Netz suchen, evtl. in der Bucht.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

PS: Da war ein Kollege schneller
XXR_89
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 20.11.2020 - 12:18 Uhr  ·  #4
Hallo,

zuerst mal besten Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten!

Ich bin mittlerweile auch ein wenig weiter gekommen. Bei der auf dem AEG Typenschild von mir abgelesenen Produktnummer PNC 949592312 , muss man hinten noch zwei Nullen dran hängen, dann werden die Ersatzteile online auch dauerhaft und korrekt angezeigt. Dann sollen die sofort die korrekte PNC-Nummer auf dem AEG Typenschild angeben! Alles andere ist hier nämlich Lotterie.

Hier mal die verfügbaren Ersatzteile meines Kochfeldes:

https://shop.aeg.de/search/newSearch?text=94959231200

Und dies dürfte dann wohl das passende Dreizonenheizelement sein:

https://shop.aeg.de/kochgerate…ty-checker

Zitat geschrieben von Lötspitze
dann die Teilenummer des Heizelementes auf dem Element selber ablesen (Meist eingeprägt auf der Rückseite) sowie dem Anschlußbereich, dort ist meist auch der Temperaturfühler mit angebracht. Beide Nummern sind wichtig!

Bei alternativen Fremdfabrikaten aus dem Netz ist das sicherlich so. Aber das originale Dreizonenheizelement von AEG, wird schon passen denke ich mal. Alles andere wäre nämlich ein Witz. Und bei AEG hat man ein 14-tägiges Rückgaberecht für alle Fälle.

Zitat geschrieben von Schiffhexler
Schau hier rein → Elektrolux, gebe da die PNC 949592312 rein, dann kommt linke ein Feld >Gerät komplett< Da kannst du die ca. 10 stellige Ersatzteil-Nr. kopieren und nach einem guten Preis im Netz suchen, evtl. in der Bucht.]

Perfekt! Vielleicht komme ich so ja deutlich günstiger an das Heizelement ran. Ich werde auf jeden Fall mal ein wenig im Netz stöbern müssen diesbezüglich. Für weitere Tipps von euch bedanke ich mich schon mal im Voraus.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2341
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 144
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 20.11.2020 - 13:14 Uhr  ·  #5
Hallo!
Na, dann hast Du Dein Ersatzteil ja gefunden. Das Auswechseln ist eigentlich recht einfach, da diese Teile meist nur eingelegt sind in das Kochfeld. Ggf. die Anschlußstecker etwas mit einer Zange zusammendrücken damit sie ordentlich Klemmkraft=niedrigen Übergangswiderstand haben.
Zitat
Alles andere wäre nämlich ein Witz
...warum? Soooo viele Hersteller für solche Heizelemente gibt es nämlich nicht, da bedienen sich die unterschiedlichsten Firmen der gleichen Quellen...aus denen auch die Ersatzteil-Shops schöpfen.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 446
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 22.11.2020 - 00:08 Uhr  ·  #6
Kann ich nur bestätigen, bei meiner mutter war von so nem Kochfeld eines Bosch eine Platte ausgefallen. Ich zum WSH und durfte mir ein Kochfeld irgendeines anderen Herstellers mitnehmen, ausgebaut und hatte gleich gepasst mit der Ausnahme, dass das Bosch 2 Thermofühler hatte, das "neue" nur eins, der Versuch das auszubauen hat leider mit nem kaputten Thermofühler geendet. Das machte aber nix, weil der zweite nur ein kleines Lämpchen ansteuert, was solange die Platte heiss ist leuchtet. Ob das jetzt fehlt tut der Funktion gar nix. Das läuft jetzt schon seit mindestens 5 Jahren. Leider klappt sowas wohl nur aufm Dorf, in der Stadt spinnen die schon rum, wenn man nur ne Schraube aufhebt. Dabei wars in München mal vor etlichen Jahren, dass die Angestellten dort brauchbare Geräte rausgeholt haben und die privat verkauft. Ich habs selbst erlebt wie da einer nen älteren Schlepptop abgeliefert hat, der wurde ihm förmlich von einem der Leute entrissen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2341
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 144
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG 55 HBD 56 AO AEG Kochfeld – Heizelement defekt

 · 
Gepostet: 22.11.2020 - 10:19 Uhr  ·  #7
Hallo!
Ja, hier in Berlin darf man auch nichts vom WSH mitnehmen.
Bei den Temperaturfühlern muß man mit Vorsicht herangehen, denn die sind auf unterschiedliche Temperaturen eingestellt, je nachdem, was das Kochfeld da verträgt und nicht den Lack abbrennen oder sogar das Glas springen läßt.
Zum Kontakt-säubern kann man leicht die kleine Abdeckplatte abnehmen und darunterschauen. Aber eben nichts verstellen, die Übertemperatur-Abschaltung ist eine Sicherheitseinrichtung!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, HBD, Kochfeld, Heizelement, defekt