Das Elektronik-Portal
 

AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

Lothar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Abendland
Beiträge: 564
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 29.01.2013 - 13:20 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: LAV6200

E-Nummer: 605648050

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

Meine Messgeräte::

Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein, nur Explosionszeichnungen mit Teilenummern vom AEG Shop

Wie wechselt man mit geringstem Arbeitsaufwand das Einlaufventil Teilenummer 899645238280 bei der Lavamat 6200?

Reicht es den Deckel abzunehmen, oder muß ich auch an der Blende oder am Waschmittelfach Schrauben lösen?

Symptome waren: Wasserzufuhr stoppte nur verzögert oder gar nicht, abhängig davon, wie weit der Wasserhahn aufgedreht war.

Teilweise zog die Maschine Wasser und pumpte gleichzeitig ab.

Aufgrund des überhöhten Wasserstandes hatte der Motor schwerer zu arbeiten.

Das Ersatzteil ist schon bestellt, ich möchte aber keine sinnlosen Arbeiten machen.
Deshalb die Frage nach der rationalen Vorgehensweise.

Vielen Dank
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15839
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2956
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 29.01.2013 - 14:12 Uhr  ·  #2
Moin Lothar

Da braust du doch nur den Deckel abnehmen, liegt doch alles frei. Nur die Anschlüsse nicht vertauschen.
Schau in die Schlauchanschlüsse rein, da siehst du meistens eine Drossel für Weichspüler.
Vergleiche die mit dem neuen Ventil.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Lothar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Abendland
Beiträge: 564
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 29.01.2013 - 14:57 Uhr  ·  #3
Ich hatte vor 4 Jahren schon mal eine neue Billigstpumpe eingebaut, die übrigens perfekt läuft.
Nur von der ganzen Geschichte mit der Demontage ist im Oberstübchen nichts mehr vorhanden.
Ich habe mich hier schon wieder schlau gelesen.
In einem anderen Forum existieren mehrere Anleitungen als pdf.
Jedenfalls hast Du mir schon mal alle bösen Schrauber Albträume genommen.
Danke dir herzlich.
Ich werde, wenn das Teil hier ist, mal die Platte abnehmen.
Wie das geht weiß ich mittlerweile wieder.

Schön zu wissen, daß man bei dir unter guter Obhut ist.

Laut F-Nr. F-Nr. 026/140340 müßte die AEG von 1996 sein.
Lothar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Abendland
Beiträge: 564
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 30.01.2013 - 16:32 Uhr  ·  #4
Hallo Schiffhexler, mein Allergutester!

Bei diesem Ventil ist nichts zu vertauschen. Oder habe ich etwas übersehen?
Es wird einfach mit 4 Schrauben unter der Einspüldusche befestigt.
Dichtung ist eine große Gummimatte mit 3 gestanzten Löchern.
Jetzt hast Du mich verunsichert mit der Weichspüler Drossel.

Eingebaut ist das Ventil. Maschine soll erst mal trocknen, weil ein paar Tropfen reingekleckert sind.
Dann kommt der Testlauf.

Original Teil von AEG auf dem Foto.
Das alternative Teil von Ersatzteil Land sieht genau so aus.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: AEG_LAV6200_899645238280.jpg ( 18.65 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15839
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2956
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 30.01.2013 - 17:35 Uhr  ·  #5
Moin Lothar

Genau, das brauchst du nur unter dem Einspülkasten anzuschrauben.
Da habe ich nicht genau nachgeschaut, so aus als Schläuche dran gehörten. :whistle:

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Lothar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Abendland
Beiträge: 564
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 30.01.2013 - 20:34 Uhr  ·  #6
Ich schreibe mal für Betroffene, wie ich es gemacht habe.

Waschmaschine AEG Öko Lavamat 6200

Stecker raus, Wasserhahn zu.
Die 2 Schrauben der Abdeckplatte an der Rückseite der Maschine entfernen.
Wasser Zulaufschlauch hinten ab.
Von vorne mit den Handballen gegen die Abdeckplatte klopfen, bis man sie abnehmen kann.
Waschmittelschublade raus.
Dahinter die 4 Schrauben raus.
Knebel Programmwahlschalter und Knebel Temperaturregler in senkrechte Position.
Linke Blendenseite 2 Schrauben raus.
Blende lässt sich nach vorne rausziehen und hängen lassen.
Rechte Seite Blechtraverse 2 Schrauben raus. (Frontblech hinter der Blende, das linke und rechte Seitenbleche verbindet)
6 Snap in Rastnasen am Deckel des Einspülkastens lösen.
Schläuche braucht man nicht lösen.
Steckerposition am Magnetventil mit Filzstift markieren.
4 Schrauben am Magnetventil lösen.

Mit dieser Anleitung sollte es in 45 Minuten zu schaffen sein als Ungeübter. Viel Erfolg!
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15839
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2956
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAV6200 Magnetventil für Wassereinlauf wechseln

 · 
Gepostet: 30.01.2013 - 21:06 Uhr  ·  #7
Das haben wir auch hier: Das haben wir auch hier: LINK

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, LAV6200, Magnetventil, Wassereinlauf, wechseln