Das Elektronik-Portal
 

AEG öko lavamat protex plus Tot

Lotti65
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

AEG öko lavamat protex plus Tot

 · 
Gepostet: 23.06.2021 - 18:29 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: öko lavamat protex plus

E-Nummer: L87484EFL

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moin, nachdem die Waschmaschiene vorgestern ausgeschaltet wurde , lässt sie sich nun gar nicht mehr einschalten.
Nach dem öffnen der Maschine habe ich kontolliert och an der Hauptplaine Spannung anliegt - OK.
In der Hoffnung bei der visuellen Kontrolle der Platine kalte Lötstellen oder erkennbar defekte Bauteile zu finden , habe ich die Platine vor mir liegen.Auf der Rückseite der Platine sind 2 Stellen die seltsam aussehen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 3133
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 255
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG öko lavamat protex plus Tot

 · 
Gepostet: 23.06.2021 - 18:34 Uhr  ·  #2
Hallo,
da ist jetzt 4x das gleiche Bild, was den Server-Speicherplatz belastet. Kannst Du 3 davon noch irgendwie löschen?
Die eingekreisten Spuren könnten von Kriechströmen herrühren, oder irgendetwas Flüssiges ist da hineingekommen.
Hat diese Leiterkarte ein 7-beiniges IC TNY... oder LNK... drauf? Nebenliegende Leistungswiderstände durchmessen.
Diese Netzteil-ICs haben wir hier oft als Ursache von Total-Ausfällen. Ersatz ist im Handel zu finden, incl. der notwendigen Sicherungs(!!!)-Widerstände.
Lotti65
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG öko lavamat protex plus Tot

 · 
Gepostet: 23.06.2021 - 19:50 Uhr  ·  #3
Hallo Lötspitze, danke erstmal. Das mit den Bildern hatte ich schon bemerkt und die überflüssigen gelöscht. ein LNK364GN ist verbaut und in der Nachbarschaft ist ein Leistungswiederstand R77 grün Keramik der hat 1,6 mOhm ?

Grüße Jens
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: PlatineAEG 3.jpg ( 187.35 KB )
Titel:
Information:
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 3133
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 255
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG öko lavamat protex plus Tot

 · 
Gepostet: 23.06.2021 - 22:24 Uhr  ·  #4
Hallo!
R77 sieht ja total verschmort aus. Mit welchem süperbem Meßgerät meinst Du denn 1,6mOhm (= milli-Ohm = 0,0016 Ohm) gemessen zu haben?
Ist da noch etwas erkennbar, welchen Wert der mal gehabt hat, RIng-Farben oder Aufdruck? Mal den anderen Leistungswiderstand 100 Ohm (braun-schwarz-braun) auch durchmessen.
Wenn der "grüne" defekt ist und kein Wert erkennbar, dan kannst Du mal in den Forenbeiträgen nach Deiner Maschine suchen, vielleicht findest Du das gleiche Problem sowiedann auch den Widerstandswert.
Orgendwie hat auch der LNK so Spritzer von irgendetwas auf dem Gehäuse, aber einen echten Krater kann ich nicht erkennen. Ist aber bei diesen Ausfällen immer der "heiße" Kandidat, im wahrsten Sinne des Wortes.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, öko, lavamat, protex, plus, Tot