Das Elektronik-Portal
 

BEKO DE8635RX Wärmetauscher / Lamellen verschmutzt

Brombeere01
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

BEKO DE8635RX Wärmetauscher / Lamellen verschmutzt

 · 
Gepostet: 10.03.2021 - 16:20 Uhr  ·  #1
Hersteller: BEKO

Typenbezeichnung: DE8635RX

E-Nummer: 7188285860

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wärmetauscher / Lamellen verschmutzt

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Tag Experten,

ich bräuchte Eure Hilfe beim nachträglichen Einbau eines Flußenfilters. Es ist also keine eigentliche Reparatur, aber mich würde Eure Meinung und technischer Support interessieren.

Es scheint ein bekanntes Problem zu sein, dass die Lamellen bzw. der Wärmetauscher mit der Zeit verstopfen.

Ist die Lösung wirklich so einfach wie hier unten beschrieben? Ich habe mir den Flußenfilter von Beko angesehen und wenn der wirklich in den DE8635RX passt und somit die Lebenserwartung steigert, wäre das doch prima. Aber warum werden die Trockner nicht automatisch mit diesem Schwammfilter ausgerüstet?

Habe Ihr Erfahrung damit?

Danke

https://www.wer-weiss-was.de/t…en/9483574
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

BEKO, DE8635RX, Wärmetauscher, Lamellen, verschmutzt