Das Elektronik-Portal
 

Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 11:12 Uhr  ·  #16
Hallo,

war der Trafo komplett mit Anaoden-Kabel oder hast Du das Kabel nicht mit ersetzt ?

Gruß
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 11:29 Uhr  ·  #17
Hallo,
Trafo war fix fertig mit Kabel, gleich wie der eingebaute!

Gruß
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 11:32 Uhr  ·  #18
Also die beste Fehlerbeschreibung ist wenn man eine gerade Linie von oben nach unten
hat wirkt sie wie ausgefranst. Besonders stark sieht man das bei geraden Kanten, z.B. im Menu, der Effekt ist
aber auch bei normalem Bild sichtbar. Der Fehler tritt sofort nach dem Einschalten auf und ändert sich auch
nicht wenn das Gerät warm wird.

Danke
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 11:42 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von oscillator909
Hallo,

war der Trafo komplett mit Anaoden-Kabel oder hast Du das Kabel nicht mit ersetzt ?

Gruß


Ich tippe da sehr auf CD48 und/oder CD23.
CD48 ist seriell im Ablenkkreis und hat große Impulsspitzen auszuhalten was ihn so langsam zum Auslaufen bringt.
Löte ihn aus und du wirst das sehen :P
Er ist/war sicherlich auch der Grund des ursprünglichen Fehlers der jetzt nur nicht so auftritt weil die Geometrieeinstellungen geändert wurden.
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 13:27 Uhr  ·  #20
OK ich werde mir mal den CD48 unter die Lupe nehmen!
Ich werde mein Ergebins posten!

Danke
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 14:39 Uhr  ·  #21
Hallo habe gerade den CD48 und den CD23 ausgetauscht leider ohne Erfolg! Blöde Kiste!
Weis noch jemand einen Rat?

MFG
Danke
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 14:48 Uhr  ·  #22
Hi,

nur das, was ich schon weiter oben sagte:

- Ub für die H-Endstufe prüfen (evtl. Ripple auf der Leitung?)
- Ansteuerung HOT prüfen (Signalform korrekt?)

Gruß
barclay66
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 16:34 Uhr  ·  #23
Versorgung und die Ansteuerung sind meiner Meinung nach OK (Messung mit Oszi).
Wenn ich im Service Mode mit dem Wert unter EW-width Spiele kann ich den Fehler verstärkern!
Wenn ich die Bildbreite schmäler mache, wird der Fehler Stärker! Nun habe ich mit der Kapazität CD23 ein bisschen Experimentiert! Derzeit habe ich zum testen einen 1uF/400V C parallel auf CD23! Jetzt läuft er eigentlich ganz gut! Jetzt wäre noch interessant, warum die Kiste jetzt eigentlich OK ist?
Was kann daran Schuld sein?

Vielen Dank
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 16.04.2010 - 18:39 Uhr  ·  #24
Hi,

dann würde ich mir die Ost/West-Schaltung mal näher ansehen:

[attachment=0]EW_PT200.JPG[/attachment]

Insbesondere CD33, CD34, CD36, CD49, DD15, DD18, QD04, QD05 und QD06...

Gruß
barclay66
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: EW_PT200.JPG ( 35.3 KB )
Titel: EW_PT200.JPG
Information:
Loser0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 57
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 19.04.2010 - 11:33 Uhr  ·  #25
Hallo ihr Lieben,
ich habe nun auch den Ost/West-Teil kontrilliert! DD15 und DD18 sind garnicht bestückt und die Positionen CD34 und CD36 habe ich gemessen (OK) aber trotzdem mal getauscht! Leider war es ohne Erfolg! Ich habe derzeit bei Position CD23 einen 1uF/400V Kondensator bestückt! Die Kiste funktioniert eigentlich jetzt ganz gut! Spricht eigentlich etwas dagegen das ich das so lasse??
Danke
MFG
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grand Prix Grand Prix STV 70-205 HOT überhitzt

 · 
Gepostet: 19.04.2010 - 11:57 Uhr  ·  #26
Hi,

grundsäzlich ja, sofern das Bild bei korrekten Einstellungen verzerrungsfrei ist und keine Überlastung mehr auftritt. Ich persönlich hätte aber ein ungutes Gefühl. Eigentlich muss sich die Bildbreite und die O/W-Korrektur verändern lassen, ohne das ein Bildzittern auftritt, es sei denn, dass ist ein Konstruktionsmerkmal (was bei Baumarkt-Gurken nicht ausgeschlossen ist)...

Gruß
barclay66
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Grand, Prix, STV, 70205, HOT, überhitzt