schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Grundig 22 VLE 8120 BG



22 VLE 8120 BG offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 07.02.2018 - 20:53 Uhr  -  
Hallo.

Ich habe einen Grundig 22 VLE 8120 BG. Bis heute konnten wir damit Fernsehen schauen. Mitten in einer Sendung kam dann die Meldung, kein Empfang auf blauem Hintergrund (dass weiss ich nicht mehr so genau, auf jeden Fall kein Bild und kein Ton). Wir haben dann erstmal gewartet, ob noch was kommt. Irgendwann ist das Bild dann ganz Schwarz geworden. Die blaue Lampe war aber glaube ich noch an. Ich habe dann mal den Netzstecker gezogen, weil dass schon mal zum Erfolg geführt hatte, ist aber schon über ein Jahr her, aber diesmal hat sich gar nichts getan. Selbst die Led bleibt Schwarz. (Unten rechts) Kann man da noch was machen, oder nicht?

Ich habe mal noch ein Bild von der Typenbezeichnung gemacht:

https://img2.picload.org/image/dagrliil/dsc_1130.jpg

Mit freundlichen Grüßen

Steffen
Dieser Post wurde 4 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.02.2018 - 21:11 Uhr von 22 VLE 8120 BG.
Grund der Editierung: Bild
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 14
Alter:
Beiträge: 735
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 10.02.2018 - 15:22 Uhr  -  
Hallo,
Dein TV wird mit einem externen Netzteil betrieben. Diese verweigern gerne mal den Dienst auf grund von tauben Elkos. Einfach mal die Ausgangsspannung 12 Volt messen.
Vermutlich fehlen diese komplett oder knicken unter belastung ein.

Viel Erfolg
nach unten nach oben
22 VLE 8120 BG offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 10.02.2018 - 19:52 Uhr  -  
Hallo.

Ich habe jetzt mal den Fernseher aufgeschraubt. Also ein Ein/Aus-Schalter ist da nicht, aber was ich gefunden habe ist, dass die Sicherung kaputt ist. Ich habe mal 3 Bilder gemacht. Vielleicht weiss jemand, warum die Sicherung kaputt geht?

https://img1.picload.org/image/daglicaa/dsc00001.jpg

https://img1.picload.org/image/daglicaa/dsc00001.jpg

https://img1.picload.org/image/daglical/dsc00002.jpg

https://img1.picload.org/image/daglical/dsc00002.jpg

https://img1.picload.org/image/daglicai/dsc00003.jpg

https://img1.picload.org/image/daglicai/dsc00003.jpg

Kann man da noch was reparieren?
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 14
Alter:
Beiträge: 735
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 11.02.2018 - 11:07 Uhr  -  
Hallo,
intressantes NT. Der TV kann mit einem externen und internen NT betrieben werden.
Vermutlich hast Du auf der Primärseite ein Problem. Daher zu erst die Leistungsteile ( Dioden, Mosfet`s und den Brückengleichrichter) durchmessen.

Vermutlich ist der Brückengleichrichter auf der Rückseite (DB2001) defekt.

Um sicher zu gehen, kannst Du auch mal ein externes NT anschließen. Buchse oberhalb des Netzsteckers (12 Volt, 4-5 Ampere) Dann sollte der TV eigendlich wieder funktionieren.


Viel Erfolg
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.02.2018 - 11:16 Uhr von FZ600.
nach unten nach oben
22 VLE 8120 BG offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 13.02.2018 - 00:02 Uhr  -  
Hallo.

Das mit dem 12V Netzteil würde ich zuerst mal ausprobieren. Aber ich weiss nicht, was innen und aussen ist, also was Plus und was Minus ist. Kann mir da jemand helfen? Ich habe ein Netzteil mit mehr als 4,6 Ampere (hinten auf dem Fernseher steht max. 4,6 A), aber mit 12 Volt. Die 12 Volt müssen passen, zu viel Ampere ist doch nicht schlimm, oder? Wegen der Sicherung. Die kaputte Sicherung hat mit dem 12V Netzteil doch nichts zu tun, oder muss ich da noch eine neue Sicherung reinmachen? Und wie werden die 12V eigentlich abgesichert?

Wie kann ich DB2001 messen bzw. was muss da rauskommen?

Mfg.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.02.2018 - 00:12 Uhr von 22 VLE 8120 BG.
nach unten nach oben
22 VLE 8120 BG offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig 22 VLE 8120 BG  -  Gepostet: 13.02.2018 - 00:41 Uhr  -  
Hallo nochmal.

Ich habe das gefunden:

VTC194-03 S2401 messbar 24V S2002 messbar 12V 5,3V 3,3V keine 24V und 12V dann T2001 und D2403 prüfen Kurzschluss

Habe ich das jetzt richtig verstanden. 230v anlegen, S2401 und S2002 prüfen, dann T2001 und D2403 auf Kurzschluss prüfen, wie mache ich das mit dem Kurzschluss?

Mfg.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 20.05.2018 - 12:11