Das Elektronik-Portal
 

Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 08.11.2016 - 22:19 Uhr  ·  #1
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 32VLE6120BL

Inverter:

Chassi: G.BJ19-32

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS15

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

habe das oben genannte Model auf dem Tisch. Wen der TV länger vom Netz getrennt war liefert dieser die ersten 5 Minutn eine fehlerfereies Bild. Dannach beginnt das Gerät zu flackern (heller/dunkler). Zeitgleich wird das Bild völlig verpixelt und milchig. Im oberen Bereich des Diplay erscheinen 4-5 schwarze Linien und das Bild beginnt um 2-3 mm auf und ab zu hüpfen.

Das milchige und komplett verpixeltem Bild erinnert an einen defekten AS15 auf dem Tcon.
Bei den 4-5 schwarzen Linien hätte ich sofort auf ein defektres Panel (alternativ: Mainboard) getippt.

Was mich etwas stutzig macht ist, dass der Fehler erst nach einiger Zeit auftritt. Ein defektes Panel würde sich im Regelfall sofort zeigen. Desweiteren ist bei dem Gerät ein Tcon (natürlich ohne AS15) verbaut.

Kältespray und Fön hat nichts gebracht. Panel zeigt bei mechanischer Belastung keine Änderung. Alle Flachbandleitungen am Panel ohne Erfolg abgerückt.

Nun was ist Eure Meinung defektes Panel oder Main. Oder könnte das Tcon in frage kommen?
Bin für jede hilfe dankbar.

Gruss
FZ600
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2357
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 90
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 09.11.2016 - 00:27 Uhr  ·  #2
Beim as15 hüpft aber nix. Linien waagrecht? Panel. Lokale waagrechte Störungen können nur vom Panel sein. Tcon macht nur senkrechte Fehler, Main kann nicht einzelne Zeilen versauen.

Gate driver sind auch nur chips. Können thermische Probleme haben.

Die Effekte, die ein kaputtes Panel verursachen kann, sind endlos. Ich halte mich immer an meine waagrecht-Regel.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 7818
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 366
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 09.11.2016 - 10:36 Uhr  ·  #3
Naja ich will keinen Stress machen, aber waagerechte Striche müssen nicht immer das Panel sein. Das ist ein Aberglaube!!! Egal nur meine Meinung und Erfahrung.

Es kommt drauf an welches Panel verbaut ist. Bei LC320EUN kann es das Panel sein aber auch das TCon das sollte dann ein 6870Cxxx sein. In einigen Fällen wird der Fehler auf das Main zurückgeführt.
Bei einem LTA320xxx ist oftmals das LVDS Kabel intern defekt. Schau mal nach obein S100FAPC2LV0.3 verbaut ist.

Hier mal ein Bild zu dem defekten Flexband wie es aussehen kann und ein negatives Bild.

LG Thomas
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: dsci0225.jpg ( 71.51 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: lc32le240e-(9).jpg ( 1.57 MB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2357
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 90
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 09.11.2016 - 11:53 Uhr  ·  #4
Keine Sorge, ich hab keinen Stress. Lerne immer gerne dazu. "Striche" ist halt auch ein unpräziser Begriff. Kann jeder was anders drunter verstehen. Ich meinte die dünnen, scharf abgegrenzten Linien.

Am besten mit Bild. Dann gibt's keine Missverständnisse.
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 09.11.2016 - 22:26 Uhr  ·  #5
Hallo HermannS, Hallo ThommyX,

erstmal tausend Dank für Eure hilfe. Also es ist ein LT3200xxx mit einem S100FAPC2LV0.3 verbaut. Einen Defekt am internen LVDS-Kabel konnte ich nicht finden. Hätte mich auch sehr gewundert, da der TV in den ersten 5 Minuten ja fehlerfrei funktioniert.

Jetzt kann ich immer noch nicht sagen ob das Tcon als Fehlerursache in frage kommt?
Sollte das Main oder Panel defekt sein wander das Gerät direkt in den Wertstoffhof.

Gruss
FZ600
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2357
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 90
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 10.11.2016 - 09:35 Uhr  ·  #6
Kannst du ein Bild posten? Würde mich interessieren wie das aussieht. Bei Bildfehlern aus Worten was abzuleiten ist wie gesagt schwierig. Jeder achtet da auf andere Details.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 7818
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 366
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 10.11.2016 - 10:49 Uhr  ·  #7
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 10.11.2016 - 18:25 Uhr  ·  #8
Hallo Thomas,
das wäre ja genial. Natürlich würde ich gerne den Test mit dem Tcon durchführen.
Schicke Dir meine Adresse per PN.

Gruss
FZ600
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 11:47 Uhr  ·  #9
Hallo ThommyX,

wollte nur mal nachfragen ob Du meine PN bekommen hast?

Gruss
Fz600
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2357
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 90
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 14:02 Uhr  ·  #10
Kannst du noch ein Bild posten? Interessiert mich wirklich wie das aussieht.
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 17:18 Uhr  ·  #11
Hallo HermannS,

Bild geht leider zur Zeit nicht, da ich am WE nicht zuhause bin. Versuche es nochmal in Worten.

Also der TV läuft die ersten 5 bis 10 Minuten mit einem astreinen Bild. Dannach beginnt dieser stark zu pumpen. Bild wird immer hell und dunkel. Verschwindet aber nicht komplett. Zeitgleich entstehen im Bild oben 4 bis 5 hauchdünne schwarze Linien die über die gesammte Bildbreite gehen. Die Linien befinden sich in den ersten 5 bis 8 Millimeter der oberen Bildkante.

Mit etwas Glück beruhigt sich das Ganze wieder und das Bild ist dann für wenige Minuten normal.
Im Fehlerfall sind alle Hintergründe völlig verpixelt. Ebenso wie bei einem defekten AS15.

Ach ja und weil das alle noch nicht genug ist, springt das komplett Bild noch um ca. 1 Millimeter auf und ab.

Ist leider sehr schlecht zu beschreiben. Eigendlich wäre ein kleiner Videoclip am aussagekräftigsten.

Gruus
FZ600
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2357
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 90
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 17:36 Uhr  ·  #12
Ok, also "hauchdünne schwarze Linien über die ganze Bildbreite" reicht für mich wieder als Diagnose eines Panelfehlers. Meine Theorie: Defekt im Panel hat Rückwirkung auf das TCON und dann geht alles drunter und drüber.

Hast du eigentlich schon das Experiment mit einseitigem Abstecken der Flachbandverbinder zum TCON gemacht? Wenn der Fehler nur auf einer Seite auftritt -> Panel hin. 100%.

Falls es doch das TCON war, muss ich meine Bauernregel verbessern :D
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 17:48 Uhr  ·  #13
Erstmal vielen Dank für Deine Hilfe.

Mein erster Gedanke war auch das Panel. Was mich aber etwas irritiert ist, dass der Fehler erst nach einigen Minuten auftritt was ich so nicht kenne?
Möchte deshalb trotzdem das Tcon testen (falls ich eines von ThommyX bekomme).
Den Test mit dem Flachbandkabel werde ich nächste Woche noch vornehmen,

Gruss
FZ600
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 7818
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 366
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 18:18 Uhr  ·  #14
FZ600
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1090
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 26
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig 32VLE6120BL Nach 5 min. symtome wie bei defektem AS1

 · 
Gepostet: 12.11.2016 - 18:50 Uhr  ·  #15
Hallo ThommyX,

Du bist der BESSTE :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Grundig, 32VLE6120BL, Nach, min, symtome, defektem, AS1