Das Elektronik-Portal
 

Metz Madras SF 100 - 72TA68

Orbis
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Metz Madras SF 100 - 72TA68

 · 
Gepostet: 17.05.2004 - 23:27 Uhr  ·  #1
Das Bild ist direkt nach dem Einschalten normal. Es wird nach einigen Minutent immer blaustichiger und auch etwas heller. Es sind dann leichte Rücklauflinien erkennbar. Manchmal rattert ein Relais nach dem Ausschalten mit der Fernsteuerung 4-6x.

Leute habt ihr eine Idee, warum es nicht richtig funzt?

Danke für einen guten Tipp.
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3831
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Metz Madras SF 100 - 72TA68

 · 
Gepostet: 18.05.2004 - 04:09 Uhr  ·  #2
Hy,

das Chassi ist ein 695. Evt können die Boardis hiermit mehr anfangen....
Und natürlich die Frage was hast du schon unternommen??
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

G2?

 · 
Gepostet: 18.05.2004 - 07:30 Uhr  ·  #3
Kontrolliere mal ob die G2 Spannung stabil bleibt. Könnte ein Trafofehler sein, der die Spannung hochlaufen lässt.
Ansonsten KS-Modul und RGB Endstufe prüfen.
Orbis
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Metz Madras SF 100 - 72TA68

 · 
Gepostet: 19.05.2004 - 08:16 Uhr  ·  #4
Hallo,

erst habe ich mal den hinteren Teil der Bildröhre vom Staub der Zeit befreit, damit man wieder was erkennen kann. Ich habe noch ein Symptom vergessen: der Fernseher schaltet sich zudem zufallsgesteuert ab. Nach dem Einschalten geht's dann aber wieder eine Weile normal, bis das Farbproblem wieder kommt.

Viele Grüße
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Madras SF 100 - 72TA68

 · 
Gepostet: 19.05.2004 - 08:53 Uhr  ·  #5
Schau mal ob an der Ablenkeinheit ne kleinere Platine
angebracht ist.(sitzt oben drauf)

Wenn ja,die komplett nachlöten,hatte so ein Fehler
auch mal.
Mehr hab ich leider nicht.

Gruss Alde 😉
Orbis
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Metz Madras SF 100 - 72TA68

 · 
Gepostet: 20.05.2004 - 09:28 Uhr  ·  #6
Hallo Alde,

vielen Dank - ich werde mich mal gleich an der Platine versuchen.

Gruß
Orbis
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Metz, Madras, 100, 72TA68