Das Elektronik-Portal
 

Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

ottohier
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 20:21 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 32PW8609
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Leute, habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Philps 8609.
Plötzlich geht der Ton weg, egal ob bei normalem Fernsehen, oder bei DVD oder XBox, betrifft also alle Anschlüsse.
Nach einer gewissen Zeit kommt er einfach wieder.
Ton über die Cinch-Ausgänge und die Kopfhörerbuchse geht einwandrei, sind also nur die eingebauten Lautsprecher wo ausfallen.
An manchen Tagen taucht das Problem jedoch überhaupt nicht auf, es ist also sehr sporadisch.
Hat jemand die gleichen Probleme, oder könnte mir jemand weiterhelfen?
Wäre für Hilfe sehr, sehr dankbar.
Luke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 846
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 1
Betreff:

Re: Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 20:32 Uhr  ·  #2
hast du mal den NF bereich unter die lupe genommen?

evtl. kalö
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 21:11 Uhr  ·  #3
Also beim A02-Chassis hatte ich bisher nur defekte Netzteile und haufenweise defekte Signalplatinen.
Aber bei diesem Chassis kannst du eigentlich nichts mehr selber machen.
Hast du keine Garantie mehr auf die Kiste?
Ich denke der Fehler kommt von der Signalplatine....
Asta
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 234
Dabei seit: 01 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 01.12.2005 - 13:11 Uhr  ·  #4
genau. hatte ich schon mal nen fehler vom schlecht gelöteten prozessor. wenn du ne luße hast kann man es sogar sehen. schau die einfach mal alle vier ecken des prozessors an. evtl. siehst du dann schon das die lötperle keinen richtigen kontakt hat. leider nicht zu reparieren. da kann man nur den prozessor runternehmen und einen neuen raufsetzen.
ottohier
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 01.12.2005 - 18:29 Uhr  ·  #5
Habe das Gerät vor 18 Monaten im Media Markt gekauft.
Weiss jemand wie es sich mit der Garantie in diesem Falle verhält?
Muss ich das Gerät in den Media Markt bringen, dass sie es einschicken, oder gibt es einen Vor-Ort-Kundendienst?

Im vorraus besten dank!
Asta
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 234
Dabei seit: 01 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 32PW8609 - Plötzliche Tonausfälle

 · 
Gepostet: 01.12.2005 - 18:50 Uhr  ·  #6
na den gibts ja keine frage. ab in die werkstatt. ist ja noch garantie. in home service gibts für die geräte nicht. entweder holt mediamarkt den bei dir ab oder du hast evtl. eine philips vertragswerkstatt mit außendienst in deiner nähe. das müßtest du selbst rausfinden. am bestens du schaust auf philips.de nach einer werkstatt in deiner nähe und fragst nach.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 32PW8609, Plötzliche, Tonausfälle