Das Elektronik-Portal
 

Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

Moschlinger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 12:10 Uhr  ·  #1
Hersteller: Sharp

Typenbezeichnung: LC60LE635E

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Tag zusammen,

ich bin zwar Elektriker, mein Wissen bzgl. Unterhaltungselektronik hält sich allerdings in Grenzen...

Mein Sharp LC60LE635E hat mir gestern die Gebäudesicherung rausgehauen und man konnte auch riechen, dass mit dem TV etwas nicht stimmt.

Nach dem Öffnen habe ich auf der Netzteilplatine einen aufgeplatzten Keramikkondensator (C7817) entdeckt. Auch sieht man deutliche "Schmauchspuren" an der Gehäuserückseite. Typenbezeichnung: RR 102K 1KV 26. Siehe Fotos.
Die Sicherung an der Netzeinspeisung der Platine ist noch intakt.

Meint Ihr, mit dem Austausch des Kondensators wäre das Problem behoben?

Vielen Dank im Voraus!
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20190517_113030_T.jpg ( 912.76 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 1.JPG ( 57.19 KB )
Titel:
Information:
Moschlinger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 12:14 Uhr  ·  #2
Weiteres Bild...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20190517_113011_2.jpg ( 899.83 KB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 22:07 Uhr  ·  #3
Glaub ich nicht. Du solltest da noch die Bauteile drum herum durchmessen.
Schaltplan finde ich leider keinen. Es ist zumindest einen Versuch wert, weil einen neuen Kondensator wird es nicht fetzen falls da noch mehr kaputt sein sollte.
Moschlinger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 10:25 Uhr  ·  #4
Hallo Hermann,
danke für Deine Antwort.

Ich werde mal versuchen, einfach den Kondensator zu tauschen.
Hab jetzt 3 Typen gefunden, die von den Werten her passen:

Vishay Einschichtiger Keramikkondensator (SLCC), S3N Durchsteckmontage 1nF 1kV dc ±10%

Vishay Einschichtiger Keramikkondensator (SLCC), Y5R Durchsteckmontage 1nF 1kV dc ±10%

Vishay Einschichtiger Keramikkondensator (SLCC), X5F Durchsteckmontage 1nF 1kV dc ±10%

Was bedeuten die Kürzel "S3N" usw.? Wo liegen da die Unterschiede?
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7443
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 349
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 19:19 Uhr  ·  #5
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 22:58 Uhr  ·  #6
S3N, Y5R, X5F bezeichnet die Art der Keramik. Bin nicht schlau draus geworden, was der Unterschied ist. Wird sich vermutlich auf die Größe auswirken.

----

S3N ist ein sog. Class 1 Dielektrikum: ceramic capacitors offer high stability and low losses for resonant circuit applications (Wikipedia)

Die anderen sind Class 2: ceramic capacitors offer high volumetric efficiency for smoothing, by-pass, coupling and decoupling applications
Die sind also kleiner.

Da ich nicht weiß, welchen Zweck die Dinger in dem Netzteil haben, schlage ich vor, du gehst nach der Größe. Class 1 ist die sichere Wahl, wenn aber auffällig zu groß, dann nicht der richtige.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7443
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 349
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 23:48 Uhr  ·  #7
Moschlinger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 28.05.2019 - 09:39 Uhr  ·  #8
Vielen Dank für Eure Hilfe!

Ich versuch mal mein Glück.
Moschlinger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 28.05.2019 - 10:06 Uhr  ·  #9
Also den C7818 finde ich leider nicht, ich werde mal den C7817 austauschen.

Allerdings hat mich jetzt der Link etwas verwirrt... Könnte ich auch einen von diesen benutzen?

https://de.rs-online.com/web/c…4294483006


Vielen Dank schon mal.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7443
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 349
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Sharp LC60LE635E Gerät defekt. Kondensator aufgeplatzt. Sicherung Netzteileingang intakt.

 · 
Gepostet: 29.05.2019 - 00:36 Uhr  ·  #10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0