schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)



wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 238
Alter: 54
Beiträge: 3591
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 29.01.2018 - 13:35 Uhr  -  
Zitat
würde ich ihn wieder dran bekommen?
bissel Spüli als "Flutschi" hilft bei sowas...
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne

klickedieklick >>> hier geht´s zur Anleitung zum Hochladen von Bildern
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2446
Alter:
Beiträge: 8327
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 29.01.2018 - 17:37 Uhr  -  
Zitat geschrieben von contrados

Ach so: Die Maschine ist jetzt 5 Jahre alt.

Genauer gesagt, das Herstellungsdatum ist Okt. 2012. Da hat er für einen Wärmepumpentrockner schon ordentlich gehalten.
Bestell die Pumpe und den Sensor 0509.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Ich antworte nur noch bei - Angabe der vollständigen E-Nr.!!
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 238
Alter: 54
Beiträge: 3591
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 29.01.2018 - 17:58 Uhr  -  
Zitat
5 Jahre alt


Zitat
für einen Wärmepumpentrockner schon ordentlich gehalten


Toll! :sick:
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne

klickedieklick >>> hier geht´s zur Anleitung zum Hochladen von Bildern
nach unten nach oben
contrados offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 21
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 29.01.2018 - 18:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von havelmatte

Bestell die Pumpe und den Sensor 0509.


Das wäre natürlich schnell gemacht, aber ich krieg die jetzige Pumpe nicht wirklich raus. Welche Handwerkertricks kann ich da noch nicht, die helfen könnten?
wackel bloß nicht am Kabel !
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2446
Alter:
Beiträge: 8327
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 29.01.2018 - 18:30 Uhr  -  
Beide Seitenwände abschrauben (Schrauben sind auch unten dran), dann die Abdeckplatte vom Flusensumpf abschrauben, so dass man die Pumpe als Einzelteil sieht.
Achte auch darauf, dass der schw. Schlauch nach der Rep. nicht geknickt ist.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Ich antworte nur noch bei - Angabe der vollständigen E-Nr.!!
nach unten nach oben
contrados offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 21
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WT46W391 Fehler Behälter (trotz Reinigung)  -  Gepostet: 30.01.2018 - 11:55 Uhr  -  
Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt handwerklich unbegabt klinge ... :(

Die rechte Seitenwand hab ich natürlich abgeschraubt. Den Deckel vom Flusensumpf auch. So hab ich das Ding ja überhaupt erst reinigen können.

Dann aber ging es nicht weiter.

Ich konnte zwar immerhin die Schrauben des Motors der Pumpe lösen, aber habe diesen nicht rausnehmen können. Links ist das "schwarze Ding" mit den Kupferrohren im Weg. Rechts ist der Motor im Weg und hinten und oben ist die Trommel im Weg. Der Schlauch der Pumpe sitzt zusätzlich noch bombenfest.

Gibt es als einzige Möglichkeit den Schlauch zu lösen bloß "feste mit den Fingern abziehen"? Oder kann man sich irgendwie Platz verschaffen ohne die Trommel auszubauen?
wackel bloß nicht am Kabel !
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 21.05.2018 - 13:13